23 Einträge / 0 Neu
combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Alles Gute für deine Brustvergrößerung bei Dr. Kurz in Hamburg liebe Karolina

Hallo liebe Karolina,

du musstest ja nicht lange auf deinen OP-Termin warten und nun sind es nur noch zwei Nächte und dann ist es schon so weit. Für deine OP bei Dr. Kurz wünschen wir dir alles Gute, wenig Schmerzen und ein tolles Ergebnis.

Wir freuen uns schon sehr darauf, nach deiner OP wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Karolina,

ich wünsche dir auch alles Liebe und Gute für deine OP und hoffe, dass du mit der kurzfristigen Orga von allen Sachen, um die du dich noch kümmern musstest, nicht in zu grossen Stress geraten bist. Nur noch morgen - und dann ist es auch schon so weit!

Ich drücke die Daumen für ein Traumergebnis und dass du möglichst wenig Schmerzen hast.

Liebe Grüße
Fee

elena
Bild des Benutzers elena

Oh ist es schon so weit? Ich schliesse mich den guten Wünschen für deine OP und werde am Dienstag die Daumen ganz fest für dich drücken Smile

Liebe Grüße
Elena

Gast
Bild des Benutzers Gast

Hallo Karolina.

Auch ich wünsche dir für Dienstag alles Gute!

Freu dich auf deine neue Brust!
Und mit deinem Plan wird sicher alles gut organisiert sein.

Alles Gute.
Ich freue mich auf deinen Bericht!

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Hallöchen an alle,
die wieder mal lieben Wünsche von euch geben mir noch zusätzlich Kraft. Danke Smile
Irgendwie denk ich zwischendurch mal genau an den Moment des wach werdens und mein Herz setzt kurz aus Wink und dann kommen die Gedanken alle auf einmal hoch... Erstes mal fühlen, überlegen wie ist der schmez, auf die Uhr sehen wie spät es ist, da liegen und sich hoffentlich drüber freuen das es gemacht ist. Jetzt bitte lass alles gut verlaufen!!!!! Ich halte euch auf dem Laufenden.

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Liebe Karolina,

ich möchte dir ebenfalls alles Gute für deine BV-IP wünschen!
Der letzte Tag vergeht sicher wie im Flug. Und dann dauert es gar nicht mehr lang bis zum neuen Wunschbusen! Smile
Bin schon gespannt auf deine Bericht danach...

Liebe Grüße, Online-Girl

Sause
Bild des Benutzers Sause

Guten Morgen,

nur noch 1 Mal schlafen, dann ist es soweit Laughing out loud

Ich drück die Daumen, komm mit deinem Wunschergebnis nach Hause.

Ich freue mich, schon von dir zu hören.

nikky
Bild des Benutzers nikky

Guten Morgen Karolina,

jetzt wird es langsam ernst. Alles Gute für deine OP! Ich drücke jetzt schon die Daumen und werden morgen and dich denken Smile

Liebe Grüße
Nikky

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Guten morgen ihr Lieben, nun ist der Tag gekommen. Die Nacht war bis 5:00Uhr gut, bis mein Baby ein Schreianfall bekommen hat. Jetzt geht es aber wieder.
Also Hals- und Beinbruch Wink ......
Hab gestern noch schnell vorher Bilder geschossen und mich von dem Anblick verabschiedet Smile

Sause
Bild des Benutzers Sause

Toi Toi Toi......bald erwachst du mit deinen neuen..... Laughing out loud

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Also ihr Lieben, ich bin wohl auf. Nach dem aufwachen konnte ich durch den Druck kaum atmen und mein Kreislauf hat auch ein Absturz gehabt. Im Moment geht es mir relativ gut, ich befürchte allerdings das es sich wieder ändern wird. Hoffentlich sind die nächsten Stunden genau so wie jetzt. Schlafen konnte ich bislang kaum. Die Schmerzen kommen und gehen halbstündig allerdings auszuhalten.
Schöne Grüße Smile

Sause
Bild des Benutzers Sause

Tapfer, Tapfer..... Glückwunsch, jetzt hast du es geschafft Smile

Die ersten Tage sind am schwersten, aber die Schmerztabletten helfen eigentlich ganz gut.

Erhol dich gut, wenn du nachher etwas Essen darfst, wird es bestimmt mit dem Kreislauf wieder besser werden.

Gast
Bild des Benutzers Gast

Wie schön, schon von dir zu hören!

Toll dass du es hinter dir hast. Ich freue mich für dich!

Die erte Nacht wird wahrscheinlich doof und ist nicht an viel Schlaf zu denken, aber morgen, wenn der Verband ab kommt, geht es dir bestimmt direkt viel besser!

Alles Liebe!

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Hallo ihr lieben,
mir geht es ganz okay. Immer mal wieder sehr schlecht und dann wieder ok. Ich zähle meist schon die Stunden bis ich die nächste 600ibu nehmen kann. ICh kann ja bloß auf dem rücken hoch liegen, doch nach paar Minuten beginnen die schmerzen und iCh muss in schneidersitz und mich nach vorne beugen damit der Schmerz nicht schlimmer wird. Hattet ihr das auch das es am Schnitt zwischendurch immer wieder gebrannt hat und die Rippen schrecklich wehtaten?
Hoffe das es schon bald besser wird weil ich auch nachts so nicht schlafen kann.

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Karolina,

es tut mir sehr leid, dass du so starke Schmerzen hast. Leider können die Schmerzen nach einer Brustvergrößerung sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Starke Schmerzen können nach einer Brustvergrößerung normal sein und können mehrere Ursachen haben, z.B. wie schonend der Chirurg das Gewebe während der OP behandelt hat. Siehe dazu auch:

https://www.combeauty.com/was-kann-man-tun-damit-die-schmerzen-nach-einer-brustvergroesserung-nicht-so-schlimm-werden.html

Ich hoffe sehr, dass deine Schmerzen schnell besser werden. Wie ich in deinem anderen Thread https://www.combeauty.com/nach-bv-ein-brennen-der-brust-beim-liegen.html schon geschrieben habe, würde ich vor allem darauf achten, ob die Brust heiss wird, damit man sicher gehen kann, dass die Schmerzen nicht durch eine Infektion verursacht werden.

Wie geht es dir denn heute?

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

In den ersten Tagen kann an der Schnittstelle ein unangenehmer brennender Schmerz auftreten. Der Schmerz sollte aber mit jedem Tag abklingen und nicht schlimmer werden. Wenn er schlimmer wird, muss man - wie Fee schon beschrieben hat- beobachten, dass sich nichts entzündet hat.

In den ersten Tagen waren bei mir die Schmerzen insgeamt auch sehr unangenehm. Ich hatte deswegen damals in der Klinik auch noch um eine Nacht verlängert.

Ich hoffe, es geht dir heute schon etwas besser.

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Also ich wollte mich wieder mal melden und euch mit Freude berichten das es mir besser geht.
Es ist genau wie ihr beschrieben habt, tag für tag ein Stückchen besser Smile
Ich schlafertig nun seit zwei nächten gut, sogar auf Rückenlage. Das StillKissen ist Gold wert.
Frage mich schon wie ich in Zukunft wohl schlafen werde, man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles.... Mit Seite- oder gar Bauchschlafen ist in naher Zukunft nicht zu denken und danach kann ich nur noch auf Rücken schlafen weil ich mich dran gewöhnt habe Wink
Mein Mann hat sich bis morgen Urlaub genommen um mich zu unterstützen. Er hat zuvor halt viel gearbeitet und deshalb nicht viel mit Kindern (4J und 9M) und Haushalt zu tun gehabt aber so wie er mich jetzt diese Woche unterstützt hat, hätte ich mir nicht besser träumen lassen. Ich danke ihm dafür wirklich. So musste ich in der ersten Woche gar nichts machen und er hat nach seinen Kräften alles gemacht so gut er konnte.
Einen größeren Liebesbeweiß und Verständnis für meinen Traum gibt es nicht. Ab Mittwoch bekomme ich von Mutter, Freundin und Schwester Hilfe für eine weitere Woche.
Obwohl man sich zwischenzeitlich super fühlt darf man nicht übertreiben. Ich muss mich immer selbst ermahnen nichts unnötig zu heben oder meine Arme hoch strecken, gerade wo der Körper sich langsam besser und besser fühlt. Wie habt ihr das gemacht mit dem Heben der Arme? Ich habe ja anatomische implis und möchte auf keine Fall das sie sich drehen. Wie lange habt ihr es gemieden die Arme zu heben oder etwas zu heben?

fee
Bild des Benutzers fee

Ach, das klingt doch toll und ich freue mich so für dich. Auch dass du bei der Verwirklichung deines Traumes so tolle Unterstützung von deinem Mann bekommen hast freut mich riesig für dich und das ist auch etwas, was für die Zukunft noch enger zusammenschweissen kann.

Deine Unsicherheit wegen des Hebens der Arme kann ich gut nachempfinden. Bei mir war es so, dass ich unkontrolliertes und z.B. auch ruckartiges Heben der Arme ab 6 Wochen nach der Brustvergrößerung wieder bedenken los machen konnte.

Vorher habe ich die Arme zwar auch schon wieder über Kopf gehoben (ich glaube das war so ungefähr 2 Wochen nach OP), aber dann immer noch vorsichtig und ganz kontrolliert. Auf jeden Fall nicht zu schnell oder ruckartig.

Liebe Grüße
Fee

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Hallo ihr Lieben,
morgen sind die 6 Wochen schon um.
Ich habe dem Tag schon lange entgegen gefiedert und nun ist es soweit.
Mittlerweile fühle ich mich super, das hatte ich so nicht erwartet.
Mein Körper hat sich an die neuen Brüste schon gewöhnt. Ich habe kaum noch Einschränkungen im Alltag. Nun möchte ich meinen Körper auch langsam an richtige Belastung gewöhnen , denn in 5 Wochen muss ich wieder körperlich arbeiten. Meine Kinder kann ich wie früher kuscheln und heben. Arme heben mache ich auch ohne Bedenken, nur ruckartige Bewegungen versuche ich zu vermeiden. Mein Mann hat auch noch etwas Berührungsängste, was ich allerdings gut verstehe Wink ich bin mit dem vorläufigen Ergebnis schon sehr zufrieden. Es sieht natürlich aus und keiner würde je drauf kommen das die unecht sind. Der Sommer kann kommen. BH und Stutti habe ich heute bereits abgelegt, da der Stutti unter den Armen gescheuert hat und ich unbedingt mal einen richtigen BH anziehen wollte, könnt ihr sicher nachfühlen. Jetzt schlafe ich sogar leicht seitlich, das ging von der einen auf die andere Nacht, da hat mein Körper es von selbst einfach wieder gemacht. Das ist für mich irgendwie ein neuer Meilenstein mit den gemütlichen schlafen.Was noch ein Fortschritt ist, das nun nicht ständig der Stutti aus den Oberteilen raus guckt, das hat mich schon sehr gestört, weshalb einige Oberteile gar nicht gingen. Jetzt freu ich mich auf die nächste Zeit, wo ich erst richtig was von meiner neuen Oberweite merke und sehe. War die letzten 6Wochen etwas weggeschnürt Wink
So konnte ich mich langsam an die neue Größe gewöhnen. Achso, die Schnittstellen sind der Hammer, super positioniert und total dünn so das es nie auffallen wird. Ich bin froh das ich diese erste Zeit gut und ohne Zwischenfälle überstanden habe und freue mich auf die Zukunft.

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen lieben Dank für dein Update. Das hört sich doch nach einem bilderbuchhaften Verlauf an und ich freue mich weiterhin mit dir mit, wie gut es dir es dir schon wieder geht und wie happy du mit dem Ergebnis bist. Dass dein Mann noch etwas Berührungsängste hat, kann ich auch gut verstehen. Das wird sich aber bestimmt schnell ändern Smile

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Karolina,

ist das nicht schön? Wenn die ersten leidigen Wochen geschafft sind, kommt eigentlich nur noch das pure Vergnügen.

Solltest du hin und wieder mal unvermittelt einen Blitz in der Brust spüren, ist das normal. Ich glaube das sind dann die letzten Heilungsprozesse und kommt auch recht selten vor. Ich habe mich damals nur so erschrocken, weil ich nach 2-3 Monaten nicht mehr damit gerechnet hatte.

Genieße den Sommer Laughing out loud

nikky
Bild des Benutzers nikky

Ich finde es total schön, dass du zuhause so toll unterstützt worden bist und freue mich für dich, dass du die schlimmste Zeit nun hinter dir hast und dich jetzt auf den Sommer und die Zukunft freuen kannst.

Alles Liebe
Nikky

Jonaja
Bild des Benutzers Jonaja

Das klingt doch toll, ich habe mich auch total auf die ersten Tage mit normalem bh gefreut.
Ich schlafe aber zum Teil nachts immer noch mit Sport-bh, einfach weil es sich besser anfühlt, auch nach zehn(?) Wochen noch...

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben