21 Einträge / 0 Neu
maryblue
Bild des Benutzers maryblue

Bei H&M Einkaufstüten bezahlen?

Ich habe mir heute bei H&M ein T-Shirt gekauft. Als ich an der Kasse an der Schlange stand, kriegte ich schon mit, dass alle Kunden gefragt wurden, ob sie zu ihren gekauften Sachen eine Tüte für 15 Cent haben wollten. So war das dann auch bei mir. Ich sagte wie die anderen auch nein, wusste dann aber gar nicht so recht wohin mit dem Shirt und habe es in meine Handtasche gestopft. Im Nachhinein fand ich das gar nicht mehr so gut, weil das T-Shirt total zerknüddelt wurde.

Dass man Einkaufstüten in Lebensmittel-Läden oder in Drogerien bezahlen muss, bin ich ja gewohnt und finde das auch richtig. Aber in einem Klamottenladen ist es für mich irgendwie schon befremdlich. Hattet ihr das auch schon mal und wisst ihr, ob das bei H&M jetzt überall so ist?

juneve
Bild des Benutzers juneve

Das ist ja ein Ding, habe ich noch nie gehört.

Im Lebensmittelladen kann ich es teilweise nachvollziehen. Ich finde, Lebensmittel einkaufen ist so gut planbar, dass man mit einem Einkaufskorb oder eigenen Einkaufstaschen erscheinen kann.

Aber bei Klamotten?? Oft bummelt man durch die Stadt und entscheidet spontan.

Finde ich ganz schön frech.

LG juneve

emi
Bild des Benutzers emi

Eigentlich sollten ab 01.04.2016 alle Plastiktüten etwas kosten. Der Handelsverband HDE wollte für seine Mitglieder eine Selbstverpflichtung durchsetzen, dass Plastiktüten nicht mehr kostenlos abgegeben werden, damit der Verbrauch von Plastiktüten deutlich reduziert wird. Leider machen wohl nicht alle mit. Aber Daumen hoch, dass H&M dabei ist!

zausel
Bild des Benutzers zausel

Das finde ich total blöd. Ich würde mir ein gekauftes T-Shirt nicht in die Handtasche stecken sondern trotzdem eine Tüte nehmen, auch wenn ich dafür bezahlen muss. Aber der Umwelt hilft das dann auch nicht. Aber H&M hilft es, weil H&M jetzt Geld daran verdient, was sie bisher kostenlos abgegeben haben.

Gibt es andere Geschäfte, die das jetzt auch so machen?

emi
Bild des Benutzers emi

zausel schrieb:

Das finde ich total blöd. Ich würde mir ein gekauftes T-Shirt nicht in die Handtasche stecken sondern trotzdem eine Tüte nehmen, auch wenn ich dafür bezahlen muss.

Oder du denkst in Zukunft daran, immer eine wiederverwendbare Einkaufstasche bei dir zu haben. Ist natürlich erstmal Sache der Gewohnheit, aber ich finde das gut!

fee
Bild des Benutzers fee

Als ich neulich bei H&M war, musste ich auch 15 Cent für eine Einkaufstüte bezahlen. Es stand ein Informationsschild dazu im Kassenbereich, mit dem darauf hingewiesen wurde. Erklärt wurde diese Maßnahme tatsächlich mit der Begründung Umweltschutz, weil man so erreichen möchte, dass weniger Plastiktüte in Umlaufe gelangen.

Mich würde aber mal interessieren, ob diese Maßnahme wirklich funktioniert. Als ich bei H&M war, hat trotz des Preises von 15 Cent keiner eine eigene Einkaufstasche dabei gehabt.

Liebe Grüße
Fee

brina
Bild des Benutzers brina

Bei C&A war das neulich auch. Ich war da mit meiner Mama und wir haben für unsere Einkäufe mehrere Tüten gebraucht und mussten für jede 20 Cent bezahlen. Die Verkäuferin sagte, das sei jetzt so Pflicht seit 1. April.

juneve
Bild des Benutzers juneve

Wenn sie alle so auf den Umweltschutz bedacht sind, warum bieten sie dann keine Papiertüten aus recycelten Papier an?
Es gibt genug Altpapier, dafür müssten keine Bäume gefällt werden.

LG juneve

zausel
Bild des Benutzers zausel

Ich finde das blöd mit dem Bezahlen der Plastiktüten und die Idee mit den recycelten Papiertüten richtig gut. Warum machen die das nicht?

Celia
Bild des Benutzers Celia

Das ist nicht nur bei H&M so. Ich musste jetzt schon in vielen Läden meine Einkaufstüten bezahlen, meistens um die 20 Cent, manchmal auch weniger.

beauty-girli
Bild des Benutzers beauty-girli

Mir ist es noch nicht bei H&M passiert. War aber auch länger nicht mehr da.. Muss demnächst auch mal hin, mir ein paar Sachen kaufen. Bin gespannt.

brina
Bild des Benutzers brina

Hatte das letztens bei H&M auch. Hatte natürlich keine Tüte dabei und musste dafür bezahlen.

blume22
Bild des Benutzers blume22

Mir ist das auch schon ein paar mal passiert. Jetzt versuche ich zwar beim Einkaufen möglichst eine Tüte dabei zu haben. Aber irgendwie komme ich mir am Tresen total dämlich vor, wenn ich meine zerknitterte Plastiktüte heraushole und die Sachen selber einpacken muss, wenn hinter mir schon die anderen Kunden warten, dass sie endlich bezahlen können.

SallyRose
Bild des Benutzers SallyRose

Hallo, ich finde es ehrlich gesagt auch sehr gewöhnungsbedürftig und dennoch finde ich es gut, dass Tüten jetzt vom Kunden bezahlt werden müssen. Schaut Euch bloß mal den Müll in unseren Meeren an. Ich finde Eure Einwendungen und Anregungen gut, dass sie Papiertüten anbieten sollten. Ich habe im letzten Jahr mehrere Monaten in den USA gelebt. Dort war es noch vor ein paar Jahren üblich, mit Plastiktüten an den Kassen zugeschmissen zu werden. Das gibt es dort nun gar nicht mehr. In vielen großen Distrikten, z.B. Honolulu, sind Plastiktüten jeglicher Art sogar verboten! Was dort richtig richtig toll ist: Bringt man seine eigene Tasche (z.B. die Leinenbeutel oder so) mit, so erhält man je nach Geschäft $ 0,05 oder $ 0,10 Rabatt! Das läppert sich im Laufe der Zeit. Da bekommt der Kunde also noch Cashback. Bringt man keine Tasche mit, muss man eine kaufen.

fee
Bild des Benutzers fee

Die Idee mit dem Rabatt für das Mitbringen von eigenen Einkaufstauschen finde ich sehr gut. Aber auch ohne Rabatt habe ich mich jetzt daran gewöhnt, immer einen kleinen zusammenfaltbaren Einkaufsbeutel in meiner Handtasche dabei zu haben. Und zwar habe ich neulich beim Aufräumen zufällig entdeckt, dass ich mal von alverde einen ganz süssen Beutel bekommen hatte, den man leicht zusammenfalten und in einem nur wenige Zentimeter kleinem Extra-Täschchen unterbringen kann. Das alverde Täschchen habe ich seitdem immer in meiner Handtasche dabei und habe den Beutel jetzt schon ganz oft benutzt, sowohl bei H&M oder im dm Drogeriemarkt, aber auch für kleinere Einkäufe in Supermärkten.

Re: Bei H&M Einkaufstüten bezahlen?
Re: Bei H&M Einkaufstüten bezahlen?

Liebe Grüße
Fee

emi
Bild des Benutzers emi

Die Tasche im Täschchen finde ich super, so etwas wollte ich auch schon immer mal haben. Kann man die alverde Tasche bei dm kaufen und was kostet sie?

fee
Bild des Benutzers fee

Ich habe die alverde Einkaufstasche vor einiger Zeit schon mal als Bloggerin von dm geschenkt bekommen. Ich glaube, sie war mal auf einem dm Blogger-Event im Goodie-Bag enthalten. Zum Kaufen habe ich sie so leider noch nicht gesehen.

Liebe Grüße
Fee

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Wir haben mal bei alverde von dm nachgefragt und erfahren, dass es diese Taschen leider nicht käuflich zu erwerben gibt.

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

Justine
Bild des Benutzers Justine

Ich finde das total super, so denkt man zumindest mal drüber nach. Und in den wenigsten Fällen weiß man vorher nicht, dass man einkaufen geht. So kann man doch ganz easy einfach eine Tragetasche einstecken. Und es gibt ja auch wirklich hübsche Beutel oder auch Tüten, die man schon hat und die man einfach wiederverwenden kann!

Diese kleinen zusammenfaltbaren Tüten gibt es ja auch bei Rossmann, oder auch in lustigen Motiven wie einem Apfel oder eine Eule oder sowas.

emi
Bild des Benutzers emi

combeautyteam schrieb:

Wir haben mal bei alverde von dm nachgefragt und erfahren, dass es diese Taschen leider nicht käuflich zu erwerben gibt.

Schade, aber Danke fürs Nachfragen.

Justine schrieb:

Diese kleinen zusammenfaltbaren Tüten gibt es ja auch bei Rossmann, oder auch in lustigen Motiven wie einem Apfel oder eine Eule oder sowas.

Danke für den Tipp. Da muss ich dann mal hin Smile

Hekka
Bild des Benutzers Hekka

Ich finde es dumm, wenn man noch für die Tasche bezahlen muss, wenn man so viel Geld im Geschäft verdient, aber dagegen kann man nichts tun, leider.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben