8 Einträge / 0 Neu
Katharine
Bild des Benutzers Katharine

Brustkorrektur mit Implantaten tubuläre Brust

Guten Tag zusammen Smile

heute ist meine Op genau 2 Wochen her und ich wollte von meinen Erfahrungen berichten.

Nachdem meine Frauenärztin mich aufklärte, dass ich eine tubuläre Brust habe und die Kosten für eine Korrektur gelegentlich von der Krankenkasse übernommen werden, habe ich einen Termin bei einem plastischen Chirurgen vereinbart. Dieser erstellte mir ein Angebot für eine Vergrößerung/Korrektur von etwa 5000€ und sagte, dass ich es bei der Krankenkasse gar nicht versuchen brauche, dazu wäre es nicht “schlimm“ genug.

Darauf hin machte ich dann einen Termin bei einem weiteren plastischen Chirurgen. Dieser äußerte sich zum Thema Krankenkasse gar nicht und erstellte mir ein Angebot von etwa 6500€, mit der Begründung, dass der Aufwand bei der Op halt deutlich größer ist als bei einer normalen Brustvergrößerung.

Durch weitere Recherchen habe ich dann herausgefunden, dass das Brustzentrum der Frauenklinik auch Brustvergrößerungen für Privatzahler anbietet. Darauf hin habe ich dort, als letzten Versuch, einen Termin zur Beratung vereinbart. Die Ärztin bestätigte mir, dass in meinem Fall eine tubuläre Brust vorliegt und empfahl mir eine Kostenübernahme bei der Krankenkasse zu beantragen. Hierzu wurde dann ein Schreiben seitens des Brustzentrums gefertigt, welches ich an die Krankenkasse weiterleiten musste. Laut diesem Schreiben lag auf der einen Seite der Grad 3 vor, auf der anderen Grad 2-3.

Etwa eine Woche nach Eingang dieses Schreibens bei der Krankenkasse erhielt ich eine Einladung zum medizinischen Dienst. Vor diesem Termin hatte ich riesige Angst, da ich die schlimmsten Geschichten im Internet gelesen habe. Ich muss sagen mein Termin dort lief super. Die Ärztin dort stellte keine blöden Fragen, sondern nur ganz sachliche Fragen u.a. zu meinem Brustwachstum und meiner Periode. Ich machte ihr auch noch einmal deutlich, dass es mir um die Form und nicht um die Größe geht.

Etwa eine Woche nach dem Termin beim medizinischen Dienst erhielt ich erneut Post von der Krankenkasse. Die Bestätigung der Kostenübernahme Smile Ich war überglücklich und hatte gleichzeitig riesige Angst.

Nun ist die Op genau zwei Wochen her. Ich habe mich für sehr kleine implantate entschieden (155 cc), da es mir in erster Linie um eine Korrektur und nicht um eine Vergrößerung ging. Trotzdem ist aus meinem A-Körbchen nun ein B-körbchen mit Tendenz zu einem C geworden.

Die Op hat 2,5 Stunden gedauert und ich bin 2 Nächte im Krankenhaus geblieben. Die ersten Tage waren echt nicht schön, aber es wird jeden Tag etwas angenehmer. Die Schmerzen waren vorallem im unteren Teil der Brust groß, da bei mir dort vorher so gut wie keine Brust vorhanden war. Bin mit dem Ergebnis bislang sehr zufrieden, aber da wird sich ja in den nächsten Wochen/Monaten auch noch einiges ändern.

Ich hoffe ich kann euch mit meinem Erfahrungsbericht ermutigen den Weg über die Krankenkasse zu versuchen und zeigen dass es sich lohnen kann mehrere Meinungen einzuholen.

Liebe Grüße Katharine

Sause
Bild des Benutzers Sause

Liebe Katharine,

ganz herzlichen Dank für deinen tollen Erfahrungsbericht. Ich denke, dass dein Bericht auf jeden Fall Mut macht, nicht aufzugeben, durchaus mehrere Beratungsgespräche zu vereinbaren und dass eine Kostenübernahme nicht von vorn hinein aussichtslos sein muss.

Herzlichen Glückwunsch zur OP! Ich kann das total gut nachempfinden, dass es dir in erster Linie um die Form und nicht um die Größe ging. Genauso war es bei mir auch und ich hatte damals 225 ml bekommen.

Es dauert ein paar Monate bis die Brust richtig schön "fällt" (sie steht natürlich trotzdem wie eine eins Laughing out loud). Du bist bestimmt jetzt schon happy.

Erhole dich erst einmal von den Strapazen. Musst du Stuttgarter Gürtel tragen?

Katharine
Bild des Benutzers Katharine

Danke Smile
Ich trage einen Stuttgarter Gürtel und laut Ärztin muss ich den Gürtel wohl so lange tragen wie den Bh auch, da bei mir die unteren Quadraten der Brust quasi nicht vorhanden waren und deshalb dort sehr gedehnt werden musste. Jetzt soll durch den Gürtel dieser Bereich weiter gedehnt werden und ein Hochrutschen der Implantate verhindert werden. Ich muss aber sagen, dass der BH sehr angenehm zu tragen ist und der Gürtel mich auch überhaupt nicht stört. Hatte viele Kommentare wie “es fühlt sich an, wie als hätte man einen Elefanten auf der Brust stehen“ gelesen und hatte daher echt Angst vor diesem Gürtel. Aber mich stört er zum Glück keineswegs.

W30
Bild des Benutzers W30

Hallo Katharine, erst einmal herzlichsten Glückwunsch zu deiner Zusage und OP!
Da ich denselben Weg wie du leider erfolglos gegangen bin und nun evtl. noch einmal alles versuche, wollte ich dich einpaar Dinge fragen. Hast du in deinem Antrag für die KK um ein persönliches Gespräch gebeten?
Hast du körperliche Einschränkungen durch deine ehem. Brust gehabt? Welche Krankenkasse war es?
Ich wünsche mir das auch so sehr und möchte nicht aufgeben. Hast du vielleicht gute tipps was ich bedenken muss beim Antrag? Vielen Dank im Voraus für deine Antowrt. LG

Louna
Bild des Benutzers Louna

Hallo Katharine,

danke für deinen Bericht. Mich würde auch interessieren welche KK das war, die das genehmigt hat? Bei mir liegt genau dasgleiche vor, auch dergleiche Grad der Ausprägung und ich würde mich. falls ich Implantate nehme, auch nur für sehr kleine entscheiden wollen.
Da du nicht viel Volumen wolltest, kam für dich trotzdem keine Eigenfettunterspritzung in Frage?
Und wie ist das ergebnis mittlerweile? Sieht es natürlich aus oder kann man die Implantate erkennen?
Bin selbst noch in der Beratungsphase und dankbar für Hinweise:)

LG Louna

Fendi
Bild des Benutzers Fendi

Huhu Katharina Smile

Mich würde mal interessieren wie zufrieden du mit dem Ergebnis heute bist? Smile
Wie waren die letzten Monate und musste nochmals eine Korrektur stattfinden?

Gruß

Karamell
Bild des Benutzers Karamell

Wie zufrieden bist du nach einigen Zeit mit deiner Brust?

Xsunshinex3
Bild des Benutzers Xsunshinex3

Hallo Smile

Bist du denn mit deinem Ergebnis immernoch zufrieden?

Lg

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben