2 Einträge / 0 Neu
Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Brustmuskel nach BV UBM

Hallo,

ich habe bereits versucht zu googeln, bin aber bisher nicht ganz schlau geworden.
Ich hoffe aber, daß Ihr durch eure Erfahrungen meine Fragen recht unkompliziert beantworten könnt.
Ich hatte vor 10 Wochen eine BV, dual plane.
Vor der OP hatte ich eine gute Brustmuskulatur.
Erst nach der OP ist mir klar geworden, wie oft man im Alltag die Brustmuskeln einsetzt. (Tisch abwischen ist auch jetzt noch merkwürdig )

Da bei dual plane die Brustmuskulatur durchtrennt wird, frage ich mich nun, welchen Zustand ich überhaupt wieder erreichen kann?
Ich habe noch keine Kontrolle über meine Brustmuskeln. Seit etwa 3 Wochen darf ich wieder alle Bewegungen machen und trainiere nun wieder meine Bauchmuskeln und mache statische Planks für die allgemeine Körperspannung. Richtige Liegestütze traue ich mich noch nicht. Es fühlt sich einfach komisch an... Und ich habe auch Sorge, daß ich die Implantate verschieben könnte.
Win sind eure Erfahrungen?
Wann kann ich meine Brustmuskulatur wieder voll in Anspruch nehmen?
Wie wächst die Brustmuskulatur nach der dual plane wieder zusammen?
Kann ich durch Brustmuskeltraining Schaden anrichten?

Vielen Dank!

Liebe Grüße, Online-Girl

1. BV 25.10.2016 abgebrochen
2. BV (erfolgreich beendet) am 8.12.2016

Implantatangaben:
beidseits 360ml MM Allergan Natrelle (anatomische Form)

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Online-Girl,

super Frage! Genau wie du es beschreibst, habe ich damals erst begriffen, bei wie vielen Alltagssituationen die Brustmuskulatur beansprucht wird.

Ich weiß nicht mehr genau, wie viele Wochen ich "Probleme" hatte. Ich weiss auf jeden Fall, dass die Heilungsphase mehrere Monate beansprucht hat. Auch Monate später gab es sporadisch - ohne Vorankündigung- in normaler Sitzposition ein Ziehen wie ein Blitzschlag. Ich würde schon sagen, dass das die ersten 6 Monate hin und wieder vorkam.

Liegestütze waren noch nie mein Ding. Auch bei speziellen Brustmuskel Übungen an Geräten im Sportstudio mache ich nicht die beste Figur. Ich hatte mir mal die Frage selbst gestellt, ob das an der OP liegt. Dennoch muss ich sagen, dass ich mit einer gewissen Beharrlichkeit Verbesserungen erreichen konnte.

Also ja, die komplette Funktionalität kehrt zurück. Und da ich nie besonders gut in Liegestütze war, habe ich keinen richtigen Vorher/ Nachher Vergleich.

Aus meinem Gefühl heraus würde ich die Brustmuskulatur in den ersten 6 Monaten nicht überstrapazieren und der Heilung noch etwas Zeit geben.

Ich meine mal gelesen zu haben, dass es nach dem Heilungsprozess keine Einschränkungen gibt.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben