Bild des Benutzers Marrypoppins

BrustOp Friseurin?

Nach meiner Op bin ich jetzt zwei Wochen zuhause. Danach fange ich wieder an zu arbeiten. Jedoch bin ich mir noch nicht so sicher, wie das Arbeiten klappt. Ich bin Friseurin und arbeite natürlich viel mit meinen Armen. Meine Ärztin sagte, dass ich nach zwei Wochen wieder arbeiten darf, im Internet steht aber überall etwas anderes.
Ein mulmiges Gefühl habe ich schon, da der Muskel natürlich dann wieder stark beansprucht wird ich bei anatomischen Implantaten auch Angst habe, dass sie sich drehen..
Gibt es hier auch Friseurinnen, die das gleiche "Problem" haben?
Wie lange wart ihr raus oder seid ihr auch nach zwei Wochen wieder angefangen?

Eine Antwort
Bild des Benutzers juneve

Solange du in den ersten 6 Wochen nichts schweres hebst, müsste es wieder möglich sein, zu arbeiten.

Es kann allerdings sein, dass manche Bewegungen z.B. wenn du die Arme hoch nehmen musst) noch unangenehm sind.

Ich gehe davon aus, dass deine Äztin weiß, was deine berufliche Tätigkeit ist. Solange du keine Gewichte stemmen musst, darf nichts passieren.