Bild des Benutzers Laamiaaa

Bruststraffung mit Brustvergrößerung

Hallo,
Ich habe im April eine Bruststraffung mit anschließender Brustvergrößerung und frage mich jetzt, welche Größe und ob ein high Profil oder ein moderates Profil dafür geeigneter wäre. Die implis werden UBM gelegt und sollen rund sein. Der Arzt meinte, er würde während der Op schauen, welches Profil , und Größe geeigneter wäre. Hat damit jemand Erfahrung? Und sind die Implantate von der Seite spürbar? Vielen Dank im Voraus

2 Antworten
Bild des Benutzers Sause

Hallo,

Ich denke, welches Implantat für deinen individuellen Befund am geeignesten ist, kann tatsächlich nur der Arzt beurteilen, der deine Brust, Umfang etc, vor Augen hat.

Ich habe meine Implantate teilweise unter dem Brustmuskel (nicht komplett) und spüre die Implantate seitlich nicht.

Ich würde dir vorschlagen, du stellst deine Frage nochmal direkt ins Forum ein, wo überwiegend der Erfahrungsaustausch statt findet: https://www.combeauty.com/foren/community/forum-schoenheitsoperationen-und-plastische-chirurgie/forum-brustvergroesserung

Bild des Benutzers Dr. Daniel Talanow

Hallo "Laamiaaa",
wir führen die Brustvergrößerung und gleichzeitige Straffung teils mehrfach wöchentlich durch, ich selbst seit mehr als 10 Jahren. Meistens sind es Frauen mit Erschwächung des Bindegewebes in der Pubertät, Z.n. Schwangerschaft oder Z.n. Gewichtsschwankungen. Es ist tatsächlich so, dass der Facharzt vor einer OP viele Werte ausmessen muss, aber er in der OP letztlich entscheidet, mit welchen Implantaten er Ihrem Wunsch am ehesten gerecht wird. Der Grund liegt u.a. in der sehr variablen Anatomie, die sich erst in der OP zeigt. Selbst die Dehnfähigkeit des Brustgewebes kann man in einer Beratung nur erahnen und beschreiben. Wie die Implantate in der Brust wirken, zeigt sich erst in der OP. Wir kalkulieren daher die möglichen Implantatgrössen/Formen (z.B. bei runden Impl. moderates oder hohes Profil) möglichst genau, besprechen anhand von vielen Fotos die von den Patientinnen erwünschte Form und Größe und setzen dies dann möglichst präzise im OP um.
Seitlich unten sind die Implantate fast immer tastbar. Das liegt daran, dass wir seitlich unten an der Brust keinen Brustmuskel, aber viele kleine Muskelbäuche (Atemhilfsmuskel) haben, die jedoch für eine vollständige Implantatabdeckung nicht ausreichen.
Wichtig: suchen Sie sich einen Arzt "Ihres Vertrauens" bzw. sprechen Sie mit Ihrem Arzt im Rahmen eines Zweitgespräches noch einmal über Ihre Bedenken.

Viel Erfolg und beste Grüße aus Essen,

Dr. med. Daniel Talanow
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

http://www.e-sthetic.de/brustvergroesserung.html