7 Einträge / 0 Neu
RienaS
Bild des Benutzers RienaS

Bruststraffung mit Warzenversetzung und Aufbau mit Implantaten

Ich habe am 6.4. meine neuen Brüste bekommen nach 80 kg gesamtabnahme.

Habe 350cc Mentor runde Implantate UBM bekommen.
Jetzt hätte ich eine Frage.

Am Anfang waren die Brüste gleich groß. Sah alles super aus. Ca. 2 Wochen nach OP wurden sie ungleich groß. Jetzt 4 1/2 Wochen später sind die immernoch ungleich. Mein Arzt sagt alles i.O. Aber ich bin verunsichert. Hatte an der größeren Brust eine offene Stelle an der Brustwarze und auch noch unter der Brust offen- da war ein Faden der gezogen wurde. Kann der größenunterschied davon kommen?

Auf dem 1. Bild sind die einzelnen Wochen... also 2.Woche-4. Woche, 3. Bild ist von heute, 3. Bild die offene Stelle unter der größeren Brust

Bruststraffung mit Warzenversetzung und Aufbau mit Implantaten
Bruststraffung mit Warzenversetzung und Aufbau mit Implantaten
Bruststraffung mit Warzenversetzung und Aufbau mit Implantaten
Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo RienaS,

danke für die tollen Bilder. So wie ich das sehe, sieht das Ergebnis nach so kurzer Zeit richtig gut aus.

Auf jeden Fall kann ich dir sagen, dass die Verheilung in beiden Brüsten unterschiedlich verläuft. Eine ist mehr geschwollen als die andere etc.

Um zu beurteilen, dass sie ungleich sind, müssten mindestens 6-8 Wochen verstrichen sein.

Die offenen Stellen würde ich auf jeden Fall beobachten, nicht dass sich da etwas entzündet oder die Stellen nicht zuwachsen, weil schon was entzündet ist.

Aber ansonsten finde ich das Ergebnis schon richtig toll. Und Glückwunsch zu deiner Disziplin mit der Gewichtsabnahme.

RienaS
Bild des Benutzers RienaS

Danke für deine Antwort. Die offenen Stellen kamen leider, weil dort Fäden raus wollten. Die würden gezogen und das ganze ist schon wieder gut verheilt. An der Brustwarze ist es zu und unter der Brust schon seeehr viel kleiner.

Das mit den unterschiedlich geschwollen sagte mein Arzt auch aber ich war einfach total verunsichert. Jetzt bin ich 5 Wochen Post op und dieser Unterschied war sich erst nach 3-3 1/2 Wochen sichtbar. Deshalb hat mich das so stutzig gemacht. Aber wenn es normal ist bin ich erst mal beruhigt. Mein Arzt meinte das kann bis zu 14 Wochen dauern... puuhhh ich bin zu ungeduldig.

Schade das es das alte Forum nicht mehr gibt. Ich hatte da schon Bilder und Berichte von einer BDS. 😢

RienaS
Bild des Benutzers RienaS

Da fällt mir gleich noch was ein, wie lange habt ihr die kompressions-BHS getragen?

horst
Bild des Benutzers horst

Habe meine Brüst genau gleich in Bern operieren lassen bei Frau Dr Simone Eggli (www.dr-simone-eggli.com). Das Wichtigste dabei ist, die Narben während min 2-3 Monaten abzukleben am besten mit Micropore (2 Euro für 3 Meter, https://www.3m.com). Komprimierende BH's für circa 6 Wochen. Gute Narbenpflege und Narbenhygiene ist ein absolutes Muss.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Geduld ist so eine nervige Sache, daran kann ich mich gut erinnern. Ich war damals auch verunsichert, aber das Warten lohnt sich. Dein Arzt hat mit den 14 Wochen absolut Recht.

Nach 6-8 Wochen werden aber die Schwellungen schon deutlich zurück gegangen sein und du kannst sehen, dass der Unterschied sich schon angeglichen hat.

Nach einem halben Jahr hast du ungefähr das Ergebnis erreicht, wobei die Brust im weiteren halben Jahr noch gefälliger wird.

Ich brauchte damals keinen Sport-BH, musste aber den Stuttgarter Gürtel 6 Wochen tragen.

Das mit deinen Erfahrungsberichten ist ja schade, dass die verloren gegangen sind. Sad

RienaS
Bild des Benutzers RienaS

Danke euch für eure Antworten. Jaja die Ungeduld. Das ist aber auch immer sehr lange und man möchte sich ja nun endlich wohl fühlen in der eigenen Haut

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben