30 Einträge / 0 Neu
doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Brustvergroesserung mit Straffung

Ich hatte vor wenigen Tagen ein Beratungsgespràch bezüglich einer Straffung einhergehend mit einer Brustvergroesserung. Ich bin noch 49 Jahre jung 1, 67 und wiege 62 kg. In meinen jungen Jahren hatte ich 85 D, in ddr Stillzeit 85 DD und nun eine hängende 85 B. Der Wunsch nach Veränderung ist da. Mit dem Probe BH sah es dann doch recht füllig aus.es würden 610bzw 650 ml Silikon Implantate eingesetzt werden, da ich auch recht unterschiedliche Brüste habe. Der PC versicherte mir, das ich in 10 Jahren nicht wieder eine Hangebrust haben würde. Ist das tatsächlich so oder kann nicht aufgrund der schweren Implantate erneut eine Erschlaffung erfolgen? Dann waren 9000 Euro für die Katz... Der PC meinte ich würde bei ungefähr 85 D landen nach der Op....
Habe ein wenig Sorge, dass es doch zu sehr nach Porno aussieht und nicht schön, wobei es halt jetzt eigentlich nicht schön ist... versteht das jemand? Danke für eine Rückmeldung

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo Doroherm,

ich kann deine Sorgen sehr gut nachvollziehen, aber ich fürchte, man kann nicht wirklich eine Garantie abgeben, dass die Brust mit den Implantaten nach 10 Jahren nicht wieder zu hängen anfängt. Das hat nach meiner Einschätzung nicht nur mit der Größe der Implantate zu tun sondern auch mit der Beschaffenheit des Bindegewebes und mit der OP-Methode, mit der die Straffung durchgeführt werden soll. Kannst du zur Straffungsmethode, die dein Arzt dir empfohlen hat, vielleicht noch etwas mehr sagen? Z.B. welchen Schnitt-Technik er anwenden will und ob er zur Stützung einen sogenannten inneren BH formen wird?

Liebe Grüße
Fee

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Hallo, danke für dein Interesse. Ja, er wird einen inneren BH fertigen. Ich habe bisher von dem PC auch nur gutes gelesen. Hoffe ich bin tatsächlich an einen guten Handwerker geraten. Man nennt ihn auch den Michelangelo der schönen Brüste. Neben all den Bedenken und dem Geld das man aufbringen muss habe ich auch noch Bedenken was meine Umwelt dazu sagen wird. 2 Kinder 9, 11... sage ich es den Beiden? Freunde, Kollegen und Familie. ?. Oder tut man nur so als ob man nen neuen Wonderbra hat?

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo doroherm,

ich habe schon häufig festgestellt, dass ich als Laie nicht einschätzen kann, welches Ergebnis bzw. welche Größe aufgrund der Implantatgröße raus kommt.

Ich kenne Frauen, die haben mit relativ kleinen Implantaten ein volles C, trotz Ausgangslage A und andere Frauen, wo ich dachte, wow so große Implantate und dann war es ein D.

Insofern würde ich dem PC grundsätzlich vertrauen und vielleicht nachfragen, ob es eher D+ wird und ob eine Nummer Kleiner auch ein volles D ergeben würde.

Zu welchen PC gehst du denn?

Als ich damals meine Brustvergrößerung hatte, machte ich meinem PC eindringlich klar, dass ich auf gar keinen Fall mehr als ein B haben will. Er hatte mir dann versprochen, dass er während der OP genau schaut und ggf. um entscheidet .
Er hatte im Vorfelde schon das richtige Augenmaß gehabt und musste sich nicht anders entscheiden. Optisch wurde es bei mir ein B, in BH´s ist es allerdings Cup C.

Da du ja schon vorher ein D hattest, kennst du das Körpergefühl mit größeren Brüsten gut. Ich denke, da stellt sich dieses "Porno Gefühl" nicht so schnell ein
Im Laufe der Jahre werden sich die Brüste schon ein wenig senken, aber da würde ich dann nicht von einer Hängebrust sprechen. Ich finde es auch gut, wenn sie sich ein wenig senken und nicht zu extrem stehen. Das sieht dann einfach natürlicher aus.

Mit Ausnahme von sehr guten Freunden habe ich es meinem Umfeld damals nicht erzählt. Mein Kind war damals 10 Jahre als und ich wollte nicht, dass sie in der Schule darüber spricht.
Andererseits ist das Thema Schönheits-Op heutzutage viel selbstverständlicher geworden und man wird nicht mehr so schräg angeschaut.

angie
Bild des Benutzers angie

doroherm schrieb:

Neben all den Bedenken und dem Geld das man aufbringen muss habe ich auch noch Bedenken was meine Umwelt dazu sagen wird. 2 Kinder 9, 11... sage ich es den Beiden? Freunde, Kollegen und Familie. ?. Oder tut man nur so als ob man nen neuen Wonderbra hat?

Die Gedanken, was die Umwelt dazu sagt und ob oder wie man den eigenen Kindern von einer Brustvergrößerung erzählt, habe ich mir auch schon gemacht. Im Forum hatte ich dazu mal Fragen gestellt: http://www.combeauty.com/habt-ihr-euren-kindern-von-eurer-brust-op-erzaehlt.html und http://www.combeauty.com/wer-weiss-ueber-eure-brustvergroesserung-bescheid.html Einige Antworten fand ich ganz hilfreich. Vielleicht ist für dich ja auch was Hilfreiches dabei.

Liebe Grüße
Angie

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Hallo, danke für deine Antwort.
Ich wohne in NRW und denke, dass die Hochburg der Plastischen Chirurgie Düsseldorf ist. Habe das Gespräch bei Dr. Reis gehabt. Er gilt wohl als Michelangelo der schönen Brüste. Ist auch Gutachter vor Gericht und ist seit Jahren ein bekannter Schönheitschirurg. Schon mal von ihm gehört? Ich habe uber diverse Plattformen versucht einen renommierten Arzt zu finden.... ein weiteres Gespräch werde ich im Juli in der Rhein Klinik in Düsseldorf haben. Dort wird das Gespräch mittels 3 D Computeranimation unterstützt. Bei Herrn Dr. Reis habe ich einen BH angehabt, in dem entsprechende Einlagen eingelegt wurden. Aber in einem BH wird das auch gequetscht und stellt m.E. nicht die Form dar, die die Brüste letztlich haben werden. Habe mich fur runde entschieden. Mir war es auch wichtig einen PC zu finden, der jahrelang in einer Klinik als plastischer Chirurg tätig war und nicht in einem Wochenendseminar Qualifikationen erworben hat. Und ich wollte jemanden, der in einer Privat Klinik eine Übernachtung nach der OP anbietet und nicht nur ambulant operiert.
Kennst du Dr. Reis oder die PrivatKlink am Rhein in Düsseldorf? Oder hast du eine Empfehlung in NRW für mich?

Sause
Bild des Benutzers Sause

Von Dr. Reis habe ich leider noch nichts gehört. Aber es ist auf jeden Fall ein beruhigendes Gefühl, wenn ein Operateur auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen kann.

Ein Beratungsgespräch mit 3D Simulation finde ich total spannend. Davon musst du bitte unbedingt berichten. Ist das die Klinik wo Dr. Manassa tätig ist? Den habe ich einmal persönlich gesprochen und fand ihn sehr sympathisch.

In NRW kenne ich mich nicht so sehr aus, da ich aus Hamburg komme. Insofern kenne ich nur Dr. Bachtiari und Dr. Pullmann, die beide sowohl in Hamburg als auch in NRW operieren.

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Ja, dort habe ich das Gespräch mit Herrn Dr. Manassa. Bin gespannt, für wen ich mich entscheiden werde...

fee
Bild des Benutzers fee

Ich bin auch schon sehr gespannt, ob dir Dr. Manassa das gleiche empfehlen wird wie Dr. Reis und natürlich auch, für wen du dich dann entscheidest.

Liebe Grüße
Fee

angie
Bild des Benutzers angie

Ich finde es auch gut, sich noch eine zweite Meinung anzuhören und bin gespannt, für wen du dich entscheidest. Wie ist das eigentlich, wenn man einen schon vereinbarten OP-Termin absagen würde? Könnte man, falls du dich doch für Dr. Manassa entscheidest, den Termin bei Dr. Reis kostenlos absagen oder müsste man dann eine Gebühr für die Absage bezahlen?

Liebe Grüße
Angie

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Hmmm gute Frage. Ich habe derzeit nichts schriftlich fixiert, lediglich telefonisch die Terminvereinbarung getroffen und einen Termin für die Blutabnahme und ein weiteres Gespräch mit Dr. REIS vereinbart. Ich wurde nicht darüber informiert, dass ich irgendwelche Kosten bei Terminabsage zu bezahlen hätte.

angie
Bild des Benutzers angie

Dann musst du bestimmt auch nichts bezahlen. Sonst hätte man das ja irgendwie schriftlich fixieren müssen.

fee
Bild des Benutzers fee

doroherm schrieb:

Hmmm gute Frage. Ich habe derzeit nichts schriftlich fixiert, lediglich telefonisch die Terminvereinbarung getroffen und einen Termin für die Blutabnahme und ein weiteres Gespräch mit Dr. REIS vereinbart.

Ich habe damals auch erst nach meinem zweiten Beratungsgespräch den OP-Vertrag unterschrieben. Solange müsste, wenn Dr. Reis es nicht explizit anders mit dir besprochen hat, eine Terminabsage noch kostenfrei möglich sein.

Hattest du jetzt eigentlich schon deinen Termin mit Dr. Manassa?

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo doroherm,

hattest du inzwischen schon dein Beratungsgespräch bei Dr. Manassa?

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Ja, , sogar heute! Ich kann nun ganz gut erkennen, wie unterschiedlich die Qualität der Beratung ist. Bei Dr. Reis war ich 1, 5 Stunden und heute in der Klinik am Rhein keine 45 min. Dr . Manassa bezeichnete mich als Sonderfall. Ich hätte keine Hängebusen sondern nur die BW seien nach unten gewandert. Die unterschiedlichen Größen der Brüste hatte er optisch nicht erkannt, und dies auch verneint, als ich danach gefragt habe wie er das ausgleichen würde. Der Computer gab mir dann recht und er musste einräumen, dass anhand der Berechnung doch eine unterschiedliche Grösse sei. Ob es unterschiedlicheImplies nutzen würde hat er verneint, weil es ja optisch ihm nicht auffallen würde. Ich habe die 3 D Simulation übrigens als sehr hilfreich empfunden. Einen BH mit Probe Implantaten hab ich nicht angezogen bekommen. Auch keine vorher nachher Bilder gesehen. Er meinte dass er nicht immer einen solchen Sonderfall wie mich hätte. Alsomoben rum mehr Haut, unterhalb der BW eher nicht soviel Hautüberschuss. Ca alle 2 Wochen würde er BV in der Klinik vornehmen. Ich habe eine Auswahl von Screenshots gezeigt, um zu erklären, was ich mir vorstellen kann für mich. Was ich schön finde. Die Damen aus der Erotikszene... woher sonst bekommt mann nackte Frauenbruste im Netz Smile haben halt den Unterschied6, dass sie zum einen oftmals jünger als ich sind und zum anderen haben die noch keine Kinder gestillt. Nach Sichtung des Materials empfiehlt eine Implantatgrosse von max. 500 ml. Der Zugang sollte durch die Straffung erfolgen. So richtig sicher war er nicht im Gespräch.Spater meinte er er könne den Zugang doch durch die Brustfalte machen, was er sonst nur fur Raucherinnen empfiehlt. Er meinte, dass dann das eine -Implis OP- mit dem anderen -Straffung- zu tun habe und sollte es Probleme mit der Straffung geben, so ware nicht zwangsläufig die Implis in Gefahr. Er meinte, dass es zuviel Spannung in der Brust gäbe. Später meinte er noch, vielleicht sollte ich zunächst BV machen und nach einem Jahr die Straffung. Er hat mir eine Mappe mitgegeben und den Kostenvoranschlag. Er hat einen Sonderposten von 1.900 Euro notiert, falls eine Nachoperation nötig sei. Auf Nachfrage meinte er, das sei notwendig sei, da er Angst hat meine Erwartungen nicht erfüllen zu können. Ich habe ganz offen gesagt, dass es bereits ein Vorgespräch gab. Ob er deshalb so war? Er hat sich am Ende lachend bedankt für meine Offenheit. Hmmmm. Ich fand es sehr nett, dass ich mir Fots von der 3 D Darstellung machen durfte, also meine Brüste neben dem wie er die Op mit runden UB 500 ml inkl Straffung machen würde. Ich hatte ja Bedenken, dass es zu heftig wäre. Find ich aber gar nicht. Ich hatte befürchtet, dass ich am Ende des Tages nicht wissen würde, zu welchem Arzt ich tendiern würde. Das stimmt nicht. Bei Herrn Dr. Reis hatte ich das Gefühl, er weiss was er wie macht und er hatte einen konkreten Plan. Dort habe ich mein 2. Beratungsgespràch um den 25. August und ich denke, ich bleibe bei dem geplanten OP Termin am 9.9. bei ihm!

Sause
Bild des Benutzers Sause

Wow, danke für den Bericht. Nachdem was du berichtest, würde ich mich auch für Dr. Reis entscheiden.
Es würde meine Aufregung negativ steigern, wenn ich vorher nicht genau wüsste, was auf mich zu kommt. Wäre nichts für mich, entweder über diesen Zugang oder jenen Zugang, gleich mit Straffung oder später Straffung.

Trotzdem stelle ich mir die 3D Darstellung als hilfreiches Feature vor. Durftest du ein Bild davon mit nach Hause nehmen?

Bis zum 9.9. ist es ja auch nicht mehr sooo lang Smile

Werden am 25. August dann die Details nochmal genauer festgelegt?

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Termin wurde heute von der Arztpraxis auf 2.9.vorverlegt. Countdown beginnt. ?. Ich durfte es vom Computer abfotografieren. Smile

Sause
Bild des Benutzers Sause

Quasi nur noch 4 Wochen....Countdown beginnt!!! Laughing out loud :D

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht über dein Beratungsgespräch bei Dr. Manassa. Ich fand es sehr interessant, deinen Bericht zu lesen. Dass er dir überhaupt keine Vorher-Nachher-Bilder zeigen konnte, hätte mich sehr gestört. Für mich gehört das zu einem Beratungsgespräch dazu. Am besten natürlich, wenn die Ausgangslage und Wunschvorstellung sehr ähnlich ist. Aber selbst wenn das mal nicht möglich sein sollte, würde ich doch erwarten, die Vorher-Nachher-Bilder zu sehen, bei denen zumindest bestimmte Aspekte der eigenen geplanten Brustvergrößerungs-OP gezeigt werden. Z.B. Patienten mit ähnlicher Implantat-Größe, ähnlichen Zugängen, die Narbenverläufe usw. Ich finde, das kann neben der Veranschaulichung auch ein besseres Gefühl für das ästhetische Empfinden des Arztes geben.

Auch scheint mir die Aussage, dass Dr. Manassa nur alle 2 Wochen eine Brustvergrößerung macht, anzudeuten, dass diese Art von OP vielleicht nicht unbedingt ein Schwerpunkt von ihm ist. Denn ohne den Ärzten zu nahe treten zu wollen, habe ich inzwischen den Eindruck gewonnen, dass die meisten Plastischen Chirurgen eher etwas übertreiben als untertreiben, wenn sie von der Anzahl ihrer Operationen berichten.

Insofern kann ich sehr gut nachvollziehen, dass du dich für Dr. Reis entschieden hast und finde es aber trotzdem gut, dass dir dein zweites Beratungsgespräch noch mal etwas mehr Sicherheit für deine Entscheidung geben konnte.

Und bis zum 2.9. ist es ja wirklich nicht mehr lange hin. Der Countdown läuft Smile

Liebe Grüße
Fee

angie
Bild des Benutzers angie

Toll, dass du jetzt eine so klare Entscheidung treffen konntest! Aber irgendwie auch merkwürdig, wie unterschiedlich die Gespräche ablaufen können. Du hast dich aber bestimmt für den richtigen Arzt entschieden. Klappt das mit dem Vorziehen des OP-Termins um eine Woche bei dir denn ohne Probleme? Du musstest doch bestimmt irgendwie planen, wann du die OP machst und wie lange du dann ausser Gefecht sein wirst.

nikky
Bild des Benutzers nikky

doroherm schrieb:

Ich habe ganz offen gesagt, dass es bereits ein Vorgespräch gab. Ob er deshalb so war?

Hmmm, eigentlich würde ich doch erwarten, dass sich ein Arzt im Beratungsgespräch ganz besonders anstrengt, wenn er weiss, dass es einen "Konkurrenten" gibt. Es sei denn, er wüsste, dass er sowieso keine Chance hat.

Aber trotzdem haben sich ja beide Beratungsgespräche eigentlich ganz gut ergänzt.

Die Zeit bis zum OP-Termin geht jetzt bestimmt ganz schnell vorbei Smile

LG
Nikky

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Kann dir sagen, dass war ein echtes Jonglieren. Überstunden Abbau um eine Woche vorverlegt ohne Gründe anzugeben, Planung der Fahrten zur Nachsorge, Betreuung der Kinder 9 und 11. Puh. Nun shoppe ich Sweatshirt Jacken und Hosen Smile und hoffe das alles gut geht! !

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Versuch mal die Bilder der 3 D Planung hochzuladen. Dabei wurden 500 ml und Straffung simuliert

Re: Brustvergroesserung mit Straffung
Re: Brustvergroesserung mit Straffung
fee
Bild des Benutzers fee

Vielen Dank, dass du diese tollen Bilder hochgeladen hast. Ich finde es unglaublich beeindruckend, wie realistisch die Ergebnisse der Simulation ist. Hätte ich mir nie so vorgestellt.

Und das simuiierte Ergebnis mit den 500 ml Implantaten wirkt auch viel natürlicher als ich mir Implantate dieser Größe vorgestellt habe.

Liebe Grüße
Fee

nikky
Bild des Benutzers nikky

Die Bilder finde ich ja superspannend! Ich habe solche Vorher-Nachher Bilder von einer Brustvergrößerungs-Simulation noch nie gesehen und muss zugeben, dass ich eigentlich eher skeptisch war und mir die Ergebnisse mehr wie eine gut gemachte Photoshop-Simulation vorgestellt habe. Aber die Bilder von deiner Simulation wirken auf mich überraschend realistisch. Ich bin total gespannt, wie ähnlich dein echtes Ergebnis dann werden wird.

LG
Nikky

Sause
Bild des Benutzers Sause

Wow, vielen lieben Dank, dass du die Bilder hochgeladen hast.

Sieht gut aus und ich muss sagen, dass die Nachher Simulation mit 500 ml nicht so groß aussieht, wie ich es mir gedacht hätte.

Das wirkt danach immer noch sehr natürlich.

Und wenn man genau hinschaut, sieht man auch, dass die Brüste leicht unterschiedlich groß sind. Das hat dein erster Chirurg ja auch gesagt. Selbst nach der Simulation ist das zu erkennen, wobei ich nicht weiß, wie real eine solche Simulation dann tatächlich ist.
Aber das kann man als Laie schon nachvollziehen, dass er mit unterschiedlichen Größen arbeiten möchte.

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Sehr interessant! Ich hatte an anderer Stelle im Forum schon nach dem Crisalix 3D Simulator für simulierte Vorher-Nachher-Bildern von Brustvergrößerungen gefragt und finde es richtig toll, jetzt mal echte Bilder sehen zu können. Ich frage mich aber gerade, wie man mit einem Computersystem so realistische Bilder hinbekommt. Wenn ich mal so darüber nachdenke, kann ich mir das nur mit einer riesengrosse Datenbank mit echten Vorher-Nachher-Bildern und eingegebenen Daten zu Implantaten und OP-Techniken (z.B. auch Sttraffung) vorstellen. Dann könnte der Computer einen automatischen Abgleich mit den ähnlichsten Vorher-Bildern und gleichen Implantaten und OP-Techniken machen.

Deine Vorher-Bilder gefallen mir übrigens auch schon sehr gut. Aber auch das Nachher-Bild ist sehr schön geworden.

Liebe Grüße
Kristina

angie
Bild des Benutzers angie

doroherm schrieb:

Kann dir sagen, dass war ein echtes Jonglieren. Überstunden Abbau um eine Woche vorverlegt ohne Gründe anzugeben, Planung der Fahrten zur Nachsorge, Betreuung der Kinder 9 und 11. Puh. Nun shoppe ich Sweatshirt Jacken und Hosen Smile und hoffe das alles gut geht! !

Das kann ich mir gut vorstellen. Aber toll, dass es geklappt hat mit dem Vorverlegen der Überstunden. Viel Spass beim Shoppen Smile

doroherm schrieb:

Versuch mal die Bilder der 3 D Planung hochzuladen. Dabei wurden 500 ml und Straffung simuliert

Wenn ich mir die Bilder anschaue hast du ja etwas, worauf du dich richtig freuen kannst. Wenn das Ergebnis so schön aussieht wie auf dem Nachherbild, bekommst du einen richtigen Traumbusen. Smile

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Liebe doroherm,

nun hätten wir fast übersehen, dass dein OP-Termin vom 09.09. auf den 02.09. vorverlegt wurde. Dabei wollen wir dir natürlich ganz doll die Daumen drücken für deine OP und haben gerade, auch wenn du es vor deiner OP sicher nicht mehr lesen kannst, noch einen extra "Daumendrück-Thread" für dich eingerichtet: http://www.combeauty.com/alles-gute-fuer-deine-op-liebe-doroherm.html

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo doroherm,

ich lasse mir im kommenden Jahr im März die Oberweite vergrößern und werde es aufjedenfall sagen, wenn ich drauf angesprochen werde. Innerhalb der Familie habe ich es erzählt. Ich finde wenn der Unterschied von vorher zu nachher sehr groß ist sollte man es sagen, weil das Umfeld so denke ich es ja bestimmt merkt.

Liebe Grüße
Steffi

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben