36 Einträge / 0 Neu
combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Brustvergrößerung und Straffung bei Dr. Reis in Düsseldorf - alles Gute für deine OP liebe doroherm

Liebe doroherm,

durch die Vorverlegung deines Termins ist die Zeit nun so rasend schnell vergangen, dass wir gerade gesehen haben, dass heute schon der große Tag gekommen ist. Und auch wenn du es vor der OP wahrscheinlich nicht mehr lesen wirst, wollen wir dir natürlich alles Liebe und Gute für deine OP wünschen und drücken fest die Daumen, dass du dein Traumergebnis bekommen wirst.

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Den guten Wünschen für deine OP will ich mich doch gleich anschließen. Die letzten Wochen war ich so im Stress, dass ich nur hin und wieder mal ganz flüchtig hier im Forum gelesen habe. Ich wusste zwar noch, dass die OP irgendwann sein müsse, hatte das Datum aber gar nicht mehr richtig im Kopf. Aber umso doller denke ich jetzt an dich und würde mich sehr freuen, nach deiner OP wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße
Nikky

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Von mir auch alles Gute für deine OP. Ich bin sehr gespannt, ob das Ergebnis der Brustvergrößerung so sein wird wie die Simulation, die man dir in dem Beratungsgespräch gezeigt hat. Aber jetzt ist erstmal wichtiger, dass du die OP gut überstehst und hoffentlich keine allzu schlimmen Schmerzen haben wirst.

Es grüßt dich ganz lieb
Kristina

angie
Bild des Benutzers angie

Jetzt hast du die OP bestimmt schon hinter dir. Ich hoffe, Dr. Reis konnte dir deine Traumbusis zaubern und wünsche dir, dass die Schmerzen erträglich sind und dass es dir schnell wieder besser geht.

Ganz liebe Grüße
Angie

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe doroherm,

ich hoffe, du hast deine OP gut überstanden und dass du heute nacht einigermassen schlafen kannst. Jetzt wünsche dir einen guten und schnellen Heilungsverlauf und ganz viel Freude mit deinen neuen Busis. Und ich würde mich auch sehr freuen, wieder von dir zu hören, wenn du dich wieder einigermassen fit fühlst.

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Liebe doroherm,

ich hoffe auch, dass du alles gut überstanden hast. Ich hoffe, du fühlst dich schnell wieder fit und hast nicht allzu große Schmerzen.

Freue mich schon von dir zu lesen.

Ganz liebe Grüße

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Oh, das ist ja ganz lieb von euch! Bin heute morgen entlassen worden, alles gut gelaufen. Ich gebe gern ausführliche Informationen sobald ich einigermaßen wach bin. Konnte trotz Schlafmittel nicht schlafen und hol es nun zu hause nach. Dake für eure Anteilnahme Smile

fee
Bild des Benutzers fee

Oh, wie schön! Ich freue mich sehr zu hören, dass alles gut gelaufen ist. Nun erhol dich erstmal von den OP-Strapazen. Ich hoffe, du kannst zuhause etwas Schlaf nachholen und wünsche dir weiterhin einen guten Heilungsverlauf.

Liebe Grüße
Fee

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Sp, gestern war es soweit. Bereits vor einer Woche habe ich das letzte Beratungsgespràch gehabt und es wurde Blut abgenommen. Erneut nahm sich der Arzt die Zeit eine weitere Anprobe vorzunehmen, da ich mir noch unsicher war. Ich bekam eine Thrombose Spritze mit nach Hause sowie sämtliche Informationen zur geplanten . im laufe der Woche ruef der Anästhesist an um Details zu klären. Freitag am 2.9. Erschien ich nüchtern und aufgeregt in der Praxis. Ich wurde freundlich empfangen, bezog mein schönes Einzelzimmer und hatte zunächst das Aufklärungsgespräch mit dem vertrauenswürdigen Narkosearzr. Dann zeichnete Herr Dr.Reis alles ein, was ihm wohl für die Op wichtig war. So bemalt zog ich die Thrombose Strümpfe und das op Hemd und Haube an und wurde zum Op Raum begleitetDann wurde die Nadel für die Narkose gesetzt und wenig später war ich offline.
Ich wurde im Zimmer wach, bin aber immer wieder eingeschlafen. Der Narkosearzt gab noch ein Schmerzmittel und mein Mann wachte an meiner Seite. Stündlich ging es besserAm abend gab es eine Auswahl von diversen Suppen. Ich konnte mich tatsächlich aufrichten und essen. Mir war zu keinem Zeitpunkt schlecht, alles top. Die Brüste waren aber verpackt, ich konnte nix sehen. Am Abend erklärte mir der Arzt, dass alles super geklappt hat. Die Brustwarzen wurden um 3 cm nach oben versetzt und verkleinert. Durchmesser jetzt wohl ca 4 cm. Eine weitere Straffung musste nicht vorgenommen werden, da die Implis alles hervorragend ausgefüllt haben. Toll! Weniger Narben! Wegen der unterschiedlichen Brüste bekam ich 545 links und 650 rechts implantiert. Mittlerweile bin ich zu Hause mit entsprechenden Stutzstrumpfen und Medikamenten wie Antibiotika und Schmerzmittel und am Montag abend werden mir die Drainagen und der Verband abgenommen. Sieht groß aus, , hoffe auf 85 E. Werde berichten... bin soooo gespannt.

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen Dank für deinen OP-Bericht über deine Brustvergrößerung bei Dr. Reis. Ich finde es ganz toll, dass du so kurz nach der OP schon an uns denkst und uns so ausführlich berichtest. Toll, dass es dir so schnell schon wieder so gut geht und dass dir nach der OP gar nicht übel war. Und auch dass ausser der Versetzung und Verkleinerung der Brustwarzen gar keine weitere Straffung notwendig war und du deshalb keine weiteren Narben hast, klingt ja super. Wurden die Brustimplantate dann auch über die Zugänge um die Brustwarzen herum eingebracht?

Nun heisst es nur noch zweimal schlafen, und dann wirst du auch die Drainagen los. Und bestimmt bist du schon ganz gespannt darauf, wie deine Busis nach der Verbandsabnahme aussehen Smile

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Liebe doroherm,

das freut mich, dass alles gut überstanden ist und du sogar weniger Narben haben wirst.

Jetzt heisst es erst einmal wieder zu Kräften kommen.

Drainagen ziehen fand ich nicht so dramatisch. Ich musste einmal Husten und schwupp waren sie draussen.

Das wird ja aufregend, wenn du sie zum ersten Mal siehst. Smile

Hoffe, du kannst in den nächsten Nächten gut schlafen und du nicht allzu schnell deinen Rücken spürst. Leider haben das ja viele durch die Schonhaltung und Rückenlage beim Schlafen. Ich kann dir da nur den Tip geben, zwischendurch einen Katzenbuckel zu machen.

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Nein, der Zugang erfolgte durch die Brustfalte. Die Schnittführung war dual plane und da ich extra High Implantate gewählt hatte, meinte der Arzt das es von selbst super aussah. Ich glaub das um die Brustwarzen etwas Haut weggenommen wurde, aber eben keine T Naht notwendig war. Das Schlafen ist tatsächlich momentan das belastenste, ich muss mich immer wieder mal aufrichten und das Schlafmittel wirkte nur kurz. Jetzt hab ich auch kein Schlafmittel mehr, es gab nur 1 Tablette für die erste Nacht. Ich schreibe deshalb so ausführlich, weil ich selber in den letzten Wochen ständig auf der Suche nach Informationen war.
Heute mittag ruf ich nochmal den Arzt an um ihm die ml Angaben des Blutablaufs duechzugeben. Und natürlich berichte ich wie das Resultat aussieht. Ich wollte ein volles oberes Dekolleté und das die Wölbung links und rechts über den Oberkörper hinaus gehen und recht eng stehende Brüste, wie bei einem Push up. Ich glaub der Meister hat das geschafft!

fee
Bild des Benutzers fee

doroherm schrieb:

Nein, der Zugang erfolgte durch die Brustfalte.

Macht ja bei der Größe der Implantate auch Sinn, den Zugang über die Brustfalte zu machen. Über den Brustwarzenbereich hätte man Implantate in der Größe wahrscheinlich gar nicht einbringen können. Und du hast ja trotzdem noch die senkrechten Naben gespart.

doroherm schrieb:

Ich schreibe deshalb so ausführlich, weil ich selber in den letzten Wochen ständig auf der Suche nach Informationen war.

Das finde ich super! Mir ging das vor meiner OP auch so, und ich war so dankbar über jeden, der etwas dazu geschrieben hat.

doroherm schrieb:

Ich wollte ein volles oberes Dekolleté und das die Wölbung links und rechts über den Oberkörper hinaus gehen und recht eng stehende Brüste, wie bei einem Push up. Ich glaub der Meister hat das geschafft!

Hört sich toll an! Ich freue mich sehr für Dich Smile

Liebe Grüße
Fee

nikky
Bild des Benutzers nikky

Herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP. Ich weiss noch ziemlich genau, wie schwierig es in den ersten Nächten für mich war durchzuschlafen, weil der Rücken so weh tat. Aber wenn du jetzt schon so ein gutes Gefühl hast, was das Ergebnis angeht, hilft das hoffentlich dabei, die nächsten Tage und Nächte einigermassen zu überstehen. Ist es denn für dich im Moment schwierig, noch mit der Drainage rumzulaufen?

Liebe Grüße
Nikky

angie
Bild des Benutzers angie

Von mir auch alles Gute zur überstandenen OP und vielen Dank für deinen ausführlichen und für mich sehr interessanten OP-Bericht. Gute Besserung, liebe Grüße und eine hoffentlich gute Nacht.

Angie

eule
Bild des Benutzers eule

Wie war denn dein Termin beim Arzt? Konntest du deinen neuen Busen schon sehen?

Ich wollte mit meiner Brustvergrösserung übrigens auch unbedingt ein volles Dekollete mit so einer "Ritze" zwischen den Brüsten erreichen. Das war am Anfang bei mir aber gar nicht so und ich war in meinen Depri-Phasen manchmal bisschen einttäuscht. Mit Pushen geht es jetzt aber schon ein bisschen und man hat mir gesagt, dass sich in den nächsten Monaten auch noch was tun kann. Und überhaupt bin ich jetzt voll zufrieden.

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Ich habe mir das ganze irgendwie "mit mehr Lametta" vorgestellt. Weiß nicht wie ich es besser ausdrücken soll. Es gab kein Trommelwirbel und kein Tatatata... Da waren sie einfach. Meine neuen Brüste. Noch verknautscht vom Tape, aber wunderschön. Etwas verfärbt von den OP Folgen, aber mit einem herrlichen Dekolleté konnte ich meine Brüste im Spiegel besehen. Das sind jetzt meine?!?! Wahnsinn!!! Aber dieses nicht schmerzhafte Gefühl des herrausziehens der laaaaaangen Drainagenschläuche hat in mir nachgeklungen . Nicht so schön... Der Anblick dieser prallen Brüste, sicher auch durch die noch vorhandenen Schwellung, war so unwirklich... Eigentlich hätte ich zu hause angekommen meine Brüste gerne die ganze Zeit nur angeguckt um das zu verstehen, aber wie das Leben so spielt kam Überraschungsbesuch. Nun kann ich schon die 7. Nacht nicht schlafen wegen der Spannungsschmerzen und eben der Tatsache, dass ich ein Bauchschläfer bin und es nicht sein darf. Aber ich kann nur ungläubig an mir runtersehen und mich freuen! Am kommenden Montag werden dann die Fäden gezogen, letzte Pflaster entfernt und dann muss ich die Narben pflegen.Weitrre 2 Wochen lang den Stuttgarter Gürtel tragen, 8 Wochen einen besonderen BH. Mit 7800 für den PC zuzüglich 1100 für den Narkose Arzt belaufen sich die Kosten dann auf 8900 Euro. Dies nur zu Ergänzung, derzeit 7 Tage post OP bereue ich keinen Cent . Ich möchte nochmal erwähnen, daß ich die Praxis Dr. REIS uneingeschränkt empfehlen kann. Er ist ein kompetenter Arzt, mit nachgewiesenen Qualifikationen, immer ansprechbar. Im Vorfeld hat er ein unglaublich gutes Beratungsgesprach mit mir geführt, war danach auch per Email ansprechbar und nach der OP auch am Wochenende für mich erreichbar. Ein wirklicher Ästhet, ein Arzt der sein Handwerk versteht, seinen Job liebt und für mich ein Glück, das ich mich für ihn entschieden habe. Tatsächlich habe ich ein Dekolleté mit der Ritze und Wölbunen links und rechts über den Oberkörper hinaus.
Die nächste Hürde ist das liegen lassen von Hausarbeit. Ich bin der Motor und Macherin hier in der Familie, so ausgebremst zu sein ist nicht einfach. Will aber das Ergebnis nicht gefahrden daher versuche ich mich ruhig zu verhalten. Könnte aber staubputzen, Bad muss gemacht werden, Fenster und staubsaugen und, und und

eule
Bild des Benutzers eule

Ich bin auch Bauchschläferin und weiss genau, was du meinst. Nach der Op fand ich das total schlimm und dachte, die Zeit geht überhaupt nicht rum. Aber es lohnt es sich das durchzustehn und ich freu mich für dich, dass du deinen Traumbusen bekommen hast. Da muss ja der Wahnsinn sein, dafür in ein paar Wochen BHs kaufen zu gehen Smile

luna
Bild des Benutzers luna

Dann gibt es einfach mal einen Trommelwirbel, lautes Tatatata und virtuelles Lametta von mir Smile Smile Smile

Ich habe deine anderen Berichte auch schon gelesen und finde es toll, wie du alles durchgezogen hast, um dir deinen Wunsch nach deinen Traumbrüsten zu erfüllen.

Hast du denn, ausser den Spannungsschmerzen in der Nacht, sonst noch Schmerzen?

Das liegen lassen vom Haushalt würde mir übrigens auch schwer fallen. Aber wenn man das Ergebnis damit gefährden würde, muss man wohl einige Zeit über ein paar Staubkrümel hinwegsehen und sich vielleicht auch bisschen mehr als sonst von anderen helfen lassen.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Das Putz Gen ist mir ja leider nicht gegeben, aber ich habe schön mehrmals gelesen, dass es schwer für manche ist, sich in den ersten Tagen zurückzuhalten. Und irgendwie haben sie immer Mittel und Wege gefunden, gaaaanz unauffällig hier und da zu wischen und zu staubwedeln, lach.

Ich konnte damals meinem Couch Gen vollen Umfangs gerecht werden Wink

angie
Bild des Benutzers angie

doroherm schrieb:

Mit 7800 für den PC zuzüglich 1100 für den Narkose Arzt belaufen sich die Kosten dann auf 8900 Euro. Dies nur zu Ergänzung, derzeit 7 Tage post OP bereue ich keinen Cent . Ich möchte nochmal erwähnen, daß ich die Praxis Dr. REIS uneingeschränkt empfehlen kann.

Als ich den Preis von 8.900 Euro gelesen habe, musste ich erstmal etwas schlucken. Das ist schon ganz schön viel für eine Brustvergrößerung im Vergleich dazu, was ich sonst so an Preisen für Brustvergrößerung gelesen habe. Aber ich finde es richtig, dass man bei so einer OP nicht nur auf den Preis achtet. Am wichtigsten ist das Ergebnis und wenn Dr. Reis dir dein Wunschergebnis operiert hat, ist das doch unbezahlbar. Ich finde es nützt überhaupt nichts, wenn man die OP am falschen Ende spart und dann nicht glücklich ist mit dem Ergebnis. Was mich mal interessieren würde: Kostet bei Dr. Reis eine normale Brustvergrößerung auch so viel oder war in dem Preis noch ein Aufschlag für die Straffung einkalkuliert?

doroherm schrieb:

Ich bin der Motor und Macherin hier in der Familie, so ausgebremst zu sein ist nicht einfach. Will aber das Ergebnis nicht gefahrden daher versuche ich mich ruhig zu verhalten. Könnte aber staubputzen, Bad muss gemacht werden, Fenster und staubsaugen und, und und

Das Gefühl Motor und Macherin sein zu müssen oder zu wollen kenne ich gut. Aber manchmal ist es besser sich dazu zu zwingen, die Dinge liegen zu lassen oder sie auch mal von anderen machen zu lassen.

Liebe Grüße
Angie

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Wie geht es dir denn inzwischen, liebe doroherm? Hat sich noch ein "Lametta-Trommelwirbel-und-Tattatata-Gefühl" einstellen können oder bist du schon wieder komplett in den normalen Alltag eingetaucht?

Ganz liebe Grüße von
Kristina

angie
Bild des Benutzers angie

Das frage ich mich auch und würde mich sehr freuen, von dir zu hören. Ich hoffe, es geht dir gut und du bist glücklich mit deinen neuen Brüsten.

alina45
Bild des Benutzers alina45

Guten Morgen Doroherm,
ich bin genauso gespannt wie die anderen, ob Du mit Deinem neuen Busen glücklich bist. Ist es so geworden, wie Du es Dir erhofft hast? Waren die Schmerzen groß?? Ich spiele momentan ebenfalls mit dem Gedanken. Habe mir bei Dr. Reis vor einigen Monaten die Lider machen lassen und bin seitdem auch ein großer Fan von ihm und seinem Team. Ich finde auch die Klinik klasse. Alles ist so ruhig und entspannend. Es tut einfach gut, sich da so betreut zu fühlen. im Alltag muss man immer alles alleine stemmen und da konnte man einfach mal genießen, dass sich andere um einen kümmern. Ging es Dir auch so?
Herzliche Grüße,
Alina

fee
Bild des Benutzers fee

alina45 schrieb:

Habe mir bei Dr. Reis vor einigen Monaten die Lider machen lassen und bin seitdem auch ein großer Fan von ihm und seinem Team.

Hallo Alina,

es freut mich sehr zu hören, dass du so glücklich mit dem Ergebnis deiner Lidstraffung bei Dr. Reis bist und dass du dich bei ihm und seinem Team so gut aufgehoben und betreut gefühlt hast. Vielleicht magst du ja hier im Forum http://www.combeauty.com/foren/community/forum-schoenheitsoperationen-und-plastische-chirurgie/forum-ober-und-unterlidkorrekt ein wenig über deine Erfahrungen mit deiner Lidstraffung bei Dr. Reis berichten? Wir haben hier im Forum leider noch nicht so viele Berichte über Ober- und/oder Unterlidstraffungen und es wäre bestimmt für einige sehr hilfreich von deine Erfahrungen zu lesen.

Liebe Grüße
Fee

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Hallo, nun bin ich 4 Monate post OP undbin immer noch seeeeehr glücklich. In andrren Foren im Netz hatte ich auch gepostet. Dabei geht es mir darum Infos weiter zu geben, da ich selbdt stundenlang danach suchte, als ich noch in der Findungsphase war. Leider waren manche Antworten sehr angreifend, daher hsb ich mich tatsächlich ein wenig zurück genommen und bin nicht mehr so zeigefreudig wie am Anfang
Tatsächlich aber ist der Heilungsprozess gut voran geschritten. Creme auch heute noch täglich 2 x ein, wobei die Nähte in der Brustfalte svhon nicht mehr sichtbar sind. Um die Warzen herum allerdings ist ein Rinv sichtbar, je nsch Durchblutung mal erniger sichtbar, manchmal abet nocb hellrot. Mittlerweile nehme ich nicht mehr Bepanthen, da die fettreiche Salbe doch die Spuren hinterlässt. Nehme nun Silikon salbe. Der erste BH Kauf allein war kein Erfolg, nix passte. Erst mit Beratung in einem sehr guten Dessous Laden konnte ich meinen ersten BH in 80G meinen nennen. Wie gesagt, ich bereue nichts und fühle mich sehr wohl mit der Oberweite.

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Doroherm,

ich freue mich riesig mal wieder von dir zu hören. Fast hatte ich mir schon ein wenig Sorgen gemacht. Aber nun klingt ja alles super und ich bin richtig froh darüber, wie glücklich du immer noch bist.

Weniger schön finde ich, dass du in anderen Foren manchmal angreifende Antworten bekommen hast. Es gibt leider einige Menschen, die ihre eigene Wahrheit und ihre eigene Meinung für eine Weltreligion halten und die dazu neigen alle, die von dieser Meinung abweichen, angreifen zu müssen. Ich habe ja selber schon viel Foren-Erfahrung und habe da auch schon einiges erlebt. Aber ich hoffe sehr, dass es uns gelingt, hier im combeauty Forum eine Umfeld zu schaffen, in dem man möglichst tolerant miteinander umgeht. Denn ich bin so dankbar über jede und jeden, der oder die über die eigenen Erfahrungen berichtet. Das kann für andere so hilfreich sein - deshalb vielen lieben Dank, dass du hier berichtest.

Liebe Grüße
Fee

angie
Bild des Benutzers angie

Ach ich bin auch so froh wieder von dir zu lesen. Ein klein wenig hatte ich mir auch schon Sorgen gemacht.

doroherm schrieb:

Leider waren manche Antworten sehr angreifend, daher hsb ich mich tatsächlich ein wenig zurück genommen und bin nicht mehr so zeigefreudig wie am Anfang

War das denn auch jemand aus dem combeauty Forum? Ich hoffe nicht!

doroherm schrieb:

Um die Warzen herum allerdings ist ein Rinv sichtbar

Ich habe jetzt eine ganz Zeit gerätselt, was du mit "Rinv" gemeint hast. Aber wahrscheinlich ist das nur ein Schreibfehler und ich komme nicht drauf, was damit gemeint sein kann. Schreibst du noch die Auflösung?

Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr
Angie

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Lach... das mit dem tablet und Fehlerkorrektur läuft ja nicht wirklich gut Smile)
Ich meinte Ring. Es ist ein feiner, zarter Narbenring sichtbar. ...
LG

doroherm
Bild des Benutzers doroherm

Und NEIN! Es war kein user von combeauty !

angie
Bild des Benutzers angie

doroherm schrieb:

Und NEIN! Es war kein user von combeauty !

Dann bin ich beruhigt!

angie
Bild des Benutzers angie

doroherm schrieb:

Lach... das mit dem tablet und Fehlerkorrektur läuft ja nicht wirklich gut Smile)
Ich meinte Ring. Es ist ein feiner, zarter Narbenring sichtbar. ...
LG

Danke für die Info. Ich kenne das mit der Fehlerkorrektur. Manchmal geht es gar nicht und manchmal kommen auch die lustigsten Begriffe raus ohne dass man es merkt Wink

Forenqueen
Bild des Benutzers Forenqueen

doroherm schrieb:

Leider waren manche Antworten sehr angreifend, daher hsb ich mich tatsächlich ein wenig zurück genommen und bin nicht mehr so zeigefreudig wie am Anfang.

Ich finde es immer schade, wenn so ein angreifendes Verhalten dazu führt, dass man seine Erfahrungen nicht mehr so unbeschwert in einem Forum teilen mag. Ich bin ja in vielen Foren angemeldet und habe auch schon viel erlebt. Es leiden dann immer die darunter, die händeringend nach Informationen suchen und meistens nicht diejenigen sind, die aus Langeweile oder warum auch immer beleidigend werden Sad

Allerliebste Grüsse
Eure Forenqueen

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo doroherm,

es freut mich, dass du weiterhin happy bist mit deinen beiden neuen.

Wenn du jetzt einen BH gefunden hast, der gut passt, werden hoffentlich noch mehr BH´s von dem gleichen Hersteller gut passen.

Ich hatte damals gute Erfahrungen mit Triumph, aber auch Passionata gemacht. Ich habe dann immer mal auf Schnappa über vente-privee oder bestsecret geschaut.

Was deine Erfahrungen in anderen Foren betrifft, hoffe ich nicht, dass du dich dadurch komplett zurück ziehst.

Bisher ist das Klima hier angenehm (hoffentlich bleibt das so). Ich finde es wichtig, dass andere die Chance bekommen, brauchbare Informationen im Netz finden. Besserwisserische Kommentare sind auf der Suche nach Infos eher weniger hilfreich.

nikky
Bild des Benutzers nikky

doroherm schrieb:

Hallo, nun bin ich 4 Monate post OP undbin immer noch seeeeehr glücklich. In andrren Foren im Netz hatte ich auch gepostet. Dabei geht es mir darum Infos weiter zu geben, da ich selbdt stundenlang danach suchte, als ich noch in der Findungsphase war. Leider waren manche Antworten sehr angreifend, daher hsb ich mich tatsächlich ein wenig zurück genommen und bin nicht mehr so zeigefreudig wie am Anfang
Tatsächlich aber ist der Heilungsprozess gut voran geschritten. Creme auch heute noch täglich 2 x ein, wobei die Nähte in der Brustfalte svhon nicht mehr sichtbar sind. Um die Warzen herum allerdings ist ein Rinv sichtbar, je nsch Durchblutung mal erniger sichtbar, manchmal abet nocb hellrot. Mittlerweile nehme ich nicht mehr Bepanthen, da die fettreiche Salbe doch die Spuren hinterlässt. Nehme nun Silikon salbe. Der erste BH Kauf allein war kein Erfolg, nix passte. Erst mit Beratung in einem sehr guten Dessous Laden konnte ich meinen ersten BH in 80G meinen nennen. Wie gesagt, ich bereue nichts und fühle mich sehr wohl mit der Oberweite.

Guten Morgen liebe doroherm,

ich finde es toll, dass du dich trotz der schlechten Erfahrungen in anderen Foren hier noch mal meldest und weiter über deine Erfahrungen nach deiner Brustvergrößerung berichtest. Das kann für so viele aus dem Forum hilfreich sein und ich bin einfach froh zu lesen, wie gut es dir geht. Ich drücke die Daumen, dass die Heilung weiter so gut voranschreitet und dass die Narben um die Brustwarzen herum nach und nach noch weniger sichtbar werden.

Liebe Grüße
Nikky

luna
Bild des Benutzers luna

Ich bin auch sehr froh, dass du hier weiter schreibst. Man liest so oft von einer Brustvergrößerung direkt vor und direkt nach der OP und nach ein paar Wochen dann gar nicht mehr. Da macht man sich als jemand, der noch keine OP hatte, schon Sorgen was dahinter steht und ob nicht doch was schief gelaufen ist oder man unglücklich geworden ist. Aber das hört sich bei dir ja nicht so an. Toll, dass du so glücklich bist. Ich wünsche dir weiterhin alles gute und würde mich freuen, noch weiter von dir lesen zu können.

Liebe Grüße
Luna

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben