15 Einträge / 0 Neu
Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

BV von B auf D mit 570 cc

Hallo ihr Lieben,

Ich war vor 1 Woche zum Beratungsgespräch zwecks BV bei Herrn Dr Galla in Köln. Ich möchte mir die Oberweite von B auf D vergrößern lassen. Dr Galla schlug mir 570 cc anatomische Implantate vor. Hat jemand mit dieser Größe und Form Erfahrungen?

Liebe Grüße Smile

nikky
Bild des Benutzers nikky

Hallo liebe Steffi,

wie schön, dass du dich hier angemeldet hast. Ich habe vor einigen Jahren eine Brustvergrößerung mit 300 ml Implantaten machen lassen und bin von einem A auf ein C-Körbchen gekommen. Aber doroherm aus dem Forum hat über ihre Brustvergrößerung mit größeren Implantaten berichtet und auch simulierte Vorher-Nachher-Bilder eingestellt. Ich weiss jetzt ehrlich gesagt nicht mehr ganz genau, welche Implantate sie eigentlich bekommen hat, aber es müssen so zwischen 500 und 600 ml gewesen sein.

Ihren Erfahrungsbericht über ihre Beratungsgespräche bei Dr. Reis und Dr. Manassa kannst du hier nachlesen:

https://www.combeauty.com/brustvergroesserung-mit-straffung.html-0

Da hat sie auch die Vorher-Nachher-Bilder eingestellt.

Und ihren OP-Bericht über die Brustvergrößerung, die sie dann schliesslich hat bei Dr. Reis durchführen lassen, findest du hier:

https://www.combeauty.com/brustvergroesserung-und-straffung-bei-dr-reis-duesseldorf-alles-gute-fuer-deine-op-liebe-doroherm.ht

Welches Gefühl hattest du denn nach dem Beratungsgespräch bei Dr. Galla? Bist du schon sicher, dass du zu ihm gehen wirst oder machst du noch weitere Beratungsgespräche?

Liebe Grüße und schöne Weihnachten
Nikky

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Nikky Smile

vielen lieben Dank für deine Antwort Smile leider kann ich mir das Fotoalbum von doroherm noch nicht ansehen, weil ich noch keine 3 Beiträge gemacht habe (bin erst seit gestern hier). Aber ich frage sie mal ob sie mir Bilder schicken könnte.

Darf ich fragen welche Implantatform (rund/anatomisch) du hast? Dr Galla hat mir anatomische empfohlen, weil ich keine "männerbrust" möchte.

Hast du dir die Implantate über oder unter den Muskel setzen lassen? Ich habe mich für das Einsetzen unter den Brustmuskel entschieden.

Das Gespräch bei Dr Galla war zwar bissl kurz (30 Minuten ) aber er war sehr kompetent und routiniert. Als ich die 570 cc Implantate anprobiert habe war das wirklich ein tolles Gefühl und sah super aus. Entschieden habe ich mich auch schon für Dr Galla aber ich mache trotzdem noch ein Beratungsgespräch in der Moser Klinik Bonn, weil ich dort die 3D Simulation meiner neuen Brüste sehen möchte.

Danke nochmal, dass du mir die Links geschickt hast Smile

Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Tage mit deinen Lieben

Liebe Grüße
Steffi

nikky
Bild des Benutzers nikky

Hallo Steffi,

ich habe runde Implantate unter Brustmuskel. Ich finde aber, meine Brustform sieht trotz der runden Implantate natürlich aus, weil der Brustmuskel oben auf die Implantate drückt und Brustimplantate sowieso von der Schwerkraft etwas nach unten gezogen werden. Unter Brustmuskel habe ich gemacht, weil ich nicht wollte, dass man die Implantatränder sieht.

Steffi90 schrieb:

leider kann ich mir das Fotoalbum von doroherm noch nicht ansehen, weil ich noch keine 3 Beiträge gemacht habe (bin erst seit gestern hier). Aber ich frage sie mal ob sie mir Bilder schicken könnte.

Doroherm hat die Vorher-Nachher-Bilder direkt in dem Beitrag von dem ersten Link eingestellt, den ich oben verlinkt hatte. Die Bilder müsstest du eigentlich sehen können, auch wenn du noch keine 3 Beiträge geschrieben hast, oder?

Steffi90 schrieb:

Das Gespräch bei Dr Galla war zwar bissl kurz (30 Minuten ) aber er war sehr kompetent und routiniert. Als ich die 570 cc Implantate anprobiert habe war das wirklich ein tolles Gefühl und sah super aus. Entschieden habe ich mich auch schon für Dr Galla aber ich mache trotzdem noch ein Beratungsgespräch in der Moser Klinik Bonn, weil ich dort die 3D Simulation meiner neuen Brüste sehen möchte.

30 Minuten finde ich eigentlich auch ein bisschen kurz. Aber am wichtigsten ist ja, dass du dich gut beraten und aufgehoben gefühlt hast und Vertrauen zu Dr. Galla fassen konntest. Das kann man nicht einfach in Minuten messen. Ich bin aber trotzdem gespannt, wie dein Gespräch in der Moser Klinik laufen wird und würde mich freuen, wenn du danach darüber berichten magst.

Steffi90 schrieb:

Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und besinnliche Tage mit deinen Lieben

Danke, das wünsche ich dir auch.

Liebe Grüße
Nikky

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hey Nikky,

Danke für deine Infos! Das ist echt hilfreich und auch spannend für mich mal andere Meinungen/Erfahrungen zu lesen.

Ich werde aufjedenfall vom Beratungsgespräch bei der Moser Klinik berichten. Von der OP (im März 2017) werde ich dann auch berichten ubd und auch Bilder einstellen. Vielleicht nützt es ja anderen.

Hab jetzt auch die Bilder von doroherm sehen können und es sieht wirklich gut aus. Das macht mir Mut und gibt mir irgendwie ein sicheres Gefühl für den Eingriff.

Irgendwie hätte ich jetzt schon gerne meine neuen Brüste Smile

Hattest du eigentlich nach der OP starke Schmerzen oder war es aushaltbar?

Danke nochmal für deine Infos!

Liebe Grüße
Steffi

nikky
Bild des Benutzers nikky

Als sehr starke Schmerzen würde ich die Schmerzen nach meiner Brustvergrößerung nicht beschreiben. Ich war zwar nicht komplett schmerzfrei, aber ich fand die Schmerzen waren weniger als ich mir vorher vorgestellt hatte und gut auszuhalten. Es ist aber wohl so, dass die Erfahrungen mit den Schmerzen nach einer Brustvergrößerung von Frau zu Frau sehr unterschiedlich sein können. Das geht wohl von so gut wie gar keine Schmerzen bis zu doch recht starken Schmerzen.

Im Forum gab es vor längerer Zeit auch mal einen Thread zu den Schmerzen nach Brustvergrößerung. Den suche ich jetzt gleich mal raus.

Voila! Da ist der Thread https://www.combeauty.com/wie-schlimm-sind-die-schmerzen-bei-einer-brustvergroesserung.html

Vielleicht helfen dir die Infos daraus ja auch noch weiter.

Steffi90 schrieb:

Ich werde aufjedenfall vom Beratungsgespräch bei der Moser Klinik berichten. Von der OP (im März 2017) werde ich dann auch berichten ubd und auch Bilder einstellen. Vielleicht nützt es ja anderen.

Das finde ich super und bin schon sehr gespannt darauf. Wann genau ist denn eigentlich dein OP-Termin? Wir wollen dir ja vorher gern gemeinsam die Daumen drücken Smile

Liebe Grüße
Nikky

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Steffi,

vor inzwischen schon über 10 Jahren habe ich eine Brustvergrößerung mit 320 ml Implantaten machen lassen. Damals dachte ich noch, das Brustimplantate mit mehr als 500 ml Inhalt immer riesig und unnatürlich fakig aussehen würden. Aber inzwischen habe ich schon einige Brustvergrößerungen mit größeren Implantaten gesehen und nicht alle sahen unnatürlich fakig aus. Es kommt natürlich auch immer sehr auf die Ausgangslage an. Und wenn man z.B. einen relativ grossen Unterbrustumfang hat, dann braucht man sowieso schon größere Implantate. Ausserdem hängt es natürlich auch von der Wunschvorstellung ab. Nicht jeder möchte ein total natürliches Ergebnis, wie es auch Mutter Natur hätte zaubern können Wink

Auf jeden Fall finde ich es richtig, dass du die Implantate unter Brustmuskel platzieren lassen möchtest. Es geht ja nicht nur darum, dass man bei Platzierung über Brustmuskel vielleicht die Implantatränder sehen könnte, sondern auch darum, dass der eigene Hautmantel wahrscheinlich nicht lange in der Lage wäre, solche doch relativ schweren Implantate zu halten. Und dann würden die Brüste mit der Zeit zu hängen anfangen.

Was die Schmerzen angeht: Auch bei mir waren die Schmerzen nach der Brustvergrößerung viel geringer als ich vorher gedacht habe, ähnlich wie bei Nikky. Eigentlich fand ich nur die Rückenschmerzen beim Liegen ein paar Tage (und Nächte) lang ziemlich unerträglich. In der Brust hatte ich eigentlich gar keine richtigen Schmerzen, sondern nur ein stärkeres Ziehen und Druckgefühl. Allerdings kann es schon sein, dass die Schmerzen in den ersten Tagen nach der OP etwas stärker sind, wenn die Implantate größer sind. Das hat wahrscheinlich damit zu tun, dass der Brustmuskel, unter dem die Implantate liegen, dann stärker gedehnt wird. Aber mit entsprechenden Schmerzmitteln sollte das hoffentlich trotzdem auszuhalten sein.

Auf deinen Bericht zum Beratungsgespräch in der Moser Klinik bin ich schon sehr gespannt und auch auf deine Bilder Smile

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Halllo Steffi,

ich habe mein BV im März 07 in der Moser Klinik in Hamburg durchführen lassen. Mittlerweile gibt es die Moser Klinik in Hamburg gar nicht mehr.

Ich bin sehr gespannt, was du berichten wirst. Damals mussten meine Brustwarzen nach korrigiert werden (ich hatte zusätzlich eine Verkleinerung der Vorhöfe). Ich habe noch sehr positiv in Erinnerung, dass die Korrektur absolut kostenfrei von der Moser Klinik durchgeführt wurde.

Vor 10 Jahren habe ich auch noch gedacht, dass sämtlich Implantate ab 500 ml riiiiesig sind. Ich habe aber mittlerweile sehr schöne Ergebnisse gesehen.

Ich war so ein kleines Schmerzpienchen, etwas wehleidig. Aber da muss man ganz klar sagen, dass jeder ein anderes Schmerzempfinden hat.

Ich fand z.B. das Einsetzen der Hormonspiral überhaupt nicht schlimm, kenne aber Frauen, die dabei in Ohnmacht gefallen sind. So unterschiedlich kann es sein.

Besonders freue ich mich auf deine 3D Simulationsbilder. Laughing out loud Ich bin sehr gespannt, wie dein nächstes Beratungsgespräch verlaufen wird.

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hey Nikky,

Danke nochmal für deine schnelle Antwort und die Infos!

Ich habe noch keinen Termin bekommen, weil die Praxis erst im Neujahr wieder öffnet und ich dann Bescheid bekomme. Bin aber schon für März vorgemerkt.

Bei der Moserklinik bekomme ich im Neujahr einen Termin für das Beratungsgespräch. Ich werde dann ausführlich berichten Smile

Wegen der Schmerzen lass ich mich einfach überraschen. Es ist ja auch noch etwas hin und ich lass es einfach auf mich zukommen Smile

Viele liebe Grüße
Steffi

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Fee,

Danke für deine Antwort und die vielen Infos! Ich glaube ich lasse mich am besten überraschen was die Schmerzen anbelangt. In Kauf nehmen muss ich sie ja sowieso es heißt ja nicht umsonst wer schön sein will muss leiden Wink

Einen Termin für das Beratungsgespräch bekomme ich im Neujahr. Ich habe via Mail eine Terminanfrage geschickt und muss jetzt bis Neujahr auf den Rückruf warten, weil die Klinik in den Ferien geschlossen hat.

Sobald ich den Termin habe werde ich berichten Smile

Viele liebe Grüße
Steffi

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Sause,

darf ich fragen wie groß die Implantate bei dir sind und wie deine BH Größe vorher und nachher war/ist? Ich fang langsam an darüber nachzudenken vielleicht noch größere Implantate zu nehmen. Jetzt wo ich Gefallen daran gefunden hab möchte ich beinah mehr obwohl das wahrscheinlich zu viel sein könnte (ich bin nur 1,60 groß und wiege 58 kg). Ging es dir auch so?

Sobald ich das Gespräch bei der Moser Klinik in Bonn habe werde ich ausführlich berichten und die Bilder einstellen.

Viele liebe Grüße
Steffi

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Steffi,

ich hatte vor der OP ein AA. Ich wollte keine so starke Veränderung und maximal ein B erreichen. Daher habe ich die 225 er runde Implantate bekommen. Ich bin 1,73 cm groß und wog damals ca. 63 Kilo.

Ich bin immer noch sehr zufrieden. An meiner Meinung mehr als ein B-C haben zu wollen, hat sich nichts geändert.

BH Größe ist bei mir ein C, optisch liege ich zwischen B und C. Du kannst dir in meinem Fotoalbum Bilder anschauen. In meinem Profil steht auch die genaue Bezeichnung der Implantate. Laughing out loud

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Sause,

Danke für die Info! Ich glaube auch, dass ich es nicht "ausreizen" sollte zumal ich nur 1,60 groß bin...

Ich habe nächste Woche Mittwoch das Beratungsgespräch in der Moserklinik Bonn mit 3D Simulation. Werde dann hier im Forum berichten und Bilder einstellen.

Habe dann noch zwei weitere Gespräche bei Nofretete Klinik Bonn (17.01.) und nochmal Aesthetic First bei Dr Galla (06.02). Darüber werde ich dann auch schreiben. Vielleicht hilft das anderen Userinnen Smile

Wenn es möglich ist werde ich die OP schon im Februar machen.

Ps: ich finde die Bilder richtig schön und muss sagen: echt gelungen! Darf ich fragen bei welchem Chirurgen du warst? Hast du eigentlich auch negative Erfahrungen gemacht?

Ganz viele liebe Grüße
Steffi

Sause
Bild des Benutzers Sause

Steffi90 schrieb:

Darf ich fragen bei welchem Chirurgen du warst? Hast du eigentlich auch negative Erfahrungen gemacht?

Steffi

Ich war damals bei Dr. Peinado. Ich weiss gar nicht mehr genau, wie das war. Ob er Aufgrund der Schließung der Moserklinik aus Hamburg wegezogen war oder ob es umgekehrt war. Jedenfalls arbeitet er jetzt (glaube in der Eiffel) an einer Klinik und dort in in der Abteilung für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie.

Negative Erfahrungen habe ich nicht gemacht. Es lief alles wirklich sehr gut.

nikky
Bild des Benutzers nikky

Steffi90 schrieb:

Ich habe nächste Woche Mittwoch das Beratungsgespräch in der Moserklinik Bonn mit 3D Simulation. Werde dann hier im Forum berichten und Bilder einstellen.

Habe dann noch zwei weitere Gespräche bei Nofretete Klinik Bonn (17.01.) und nochmal Aesthetic First bei Dr Galla (06.02). Darüber werde ich dann auch schreiben. Vielleicht hilft das anderen Userinnen Smile

Wenn es möglich ist werde ich die OP schon im Februar machen.

Oh, da bin ich aber ganz gespannt, wie dein Beratungsgespräch mit der 3 D Simulation gelaufen ist und freue mich schon auf dienen Bericht und die Bilder Smile

LG
Nikky

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben