Anästhesie
combeauty Wissen

Anästhesie

Der Begriff "Anästhesie" kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet übersetzt so viel wie "ohne Empfindung, ohne Wahrnehmung". Dieser Zustand der Empfindungslosigkeit wird im Bereich der Medizin durch gezielt eingesetzte Anästhesie-Verfahren bewußt herbeigeführt, um schmerzlos chirurgische Eingriffe durchführen zu können.

Je nach geplantem Eingriff, medizinischen Notwendigkeiten und individuellen Wünschen des Patienten können unterschiedliche Anästhesie-Verfahren infrage kommen: Die Allgemein-Anästhesie (Vollnarkose), die lokale Anästhesie, Analgosedierung (Dämmerschlaf), Periduralanästhesie oder Spinalanästhesie.

Von kleineren lokalen Anästhesien abgesehen muss in Deutschland die Durchführung einer Anästhesie entweder direkt durch einen ausgebildeten Facharzt für Anästhesie (Anästhesist) erfolgen oder durch einen Arzt unter Aufsicht und Anleitung eines dafür ausgebildeten Anästhesisten.


My combeauty

Login Registrieren