10 Einträge / 0 Neu
juneve
Bild des Benutzers juneve

Eissauna wer hat Erfahrungen gemacht?

Hallo ihr Lieben,

ich werde am Freitag das erste Mal in eine Eisbox steigen.

Man stellt sich in eine Kabine, der Kopf schaut oben heraus und die Temperatur wird mit verdampften Stickstoff auf -160 Grad runter gekühlt. In der Kabine verleibt man 2-3 Minuten.

Die positiven Effekte sollen sein:

Endorphine werden freigesetzt
hinterher fühlt man sich wach, voller Energie und erfrischt
vermehrte Durchblutung, verbesserte Sauerstoffversorgung
der Stoffwechsel wird angeregt und es sollen vermehrt Kalorien verbrannt werden
Gelenkentzündungen werden gehemmt

Ob diese Effekte tatsächlich eintreten, werde ich sehen. Tatsächlich habe ich seit fast einem Jahr teilweise sehr starke Schmerzen im Schultergelenk, durch Kalkablerung und dadurch entstandene Entzündung.
Über einen erhöten Kalorienverbrauch wäre ja auch nichts einzuwenden Smile

Ich werde auf jeden Fall berichten!!

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo Juneve,

das finde ich ja spannend! Ich habe schon mal von einer früheren Bekannten gehört, dass sie regelmässig Kryotherapie macht. Das klang in ihrer Beschreibung genauso wie deine Beschreibung der Eissauna. Sie hat es hauptsächlich zum Abnehmen gemacht. Ich wusste nicht, dass dadurch zum Beispiel auch Gelenkentzündungen gehemmt werden.

Auf jeden Fall freue ich mich schon auf deinen Erfahrungsbericht zur Eissauna. Wie hoch ist denn der Preis für einmal Eissauna und wie oft muss man den Gang in die Eissauna wiederholen, damit man einen Effekt merkt?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich zahle für eine Einzelsitzung 39 Euro, im Zehnerpack würde ich 29 Euro/Sitzung bezahlen.

Ich werde mich am Freitag erkundigen, in welchen Abständen man die Eissauna besuchen sollte.

Gerade wenn es um die Schmerztherapie geht, sollte man das anfangs mehrfach die Woche machen.

Wenn es mir wirklich so gut gefällt, könnte ich es mir 1x wöchentlich vorstellen.

Mal schaun....

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

Danke für deine Antwort. Das ist günstiger als ich gedacht habe. Ich dachte, ich hätte mal gehört, dass Kryotherapie um die 100 Euro kosten soll. Das wäre mir, wenn man nur 2-3 Minuten in der Eissauna bleibt, ein viel zu hoher Preis gewesen. Aber für 39 bzs 29 Euro wäre es vielleicht sogar überlegenswert. Ich bin wirklich gespannt, was du am Freitag darüber berichten kannst.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Brrrrr, da wird man ja schon kalt vom Lesen.

juneve schrieb:

Man stellt sich in eine Kabine, der Kopf schaut oben heraus und die Temperatur wird mit verdampften Stickstoff auf -160 Grad runter gekühlt. In der Kabine verleibt man 2-3 Minuten.

Sind das in der Eissauna wirklich -160 Grad? Wie soll man das 2-3 Minuten aushalten? Bin wirklich gespannt auf deinen Bericht juneve.

LG
Nikky

fee
Bild des Benutzers fee

Und - wie war's?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Jetzt bin ich aber neugierig. Hat alles gut geklappt in der Eissauna? Du bist hoffentlich nicht festgefroren? Wink

LG
Nikky

juneve
Bild des Benutzers juneve

Letzten Freitag war ich da. Smile

Zunächst muss man einen Frageboden ausfüllen, ähnlich wie beim Arzt, welche Erkrankungen es evtl. gibt, etc.

Danach wurde mir alles sehr gut erklärt und ich wurde auch gefragt, warum ich in die Eisbox möchte.

Ich habe dann erzählt, dass ich es hauptsächlich wegen meiner Entzündung in der Schulter mache. Die Info war übrigens sehr hilfreich, weil sie darauf geachtet haben, dass sie mich nicht zu hoch mit dem Kopf aus der Box fahren. So blieben die Schultern tief genug in der Box.

Ich war 3 Minuten in der Eisbox bei -110 Grad Celsius. Wenn man möchte, kann man noch kälter einstellen lassen, aber für das erste Mal war es ausreichend. Allein gelassen wurde ich nicht.

Unterwäsche und Socken behält man an und schlüpft zusätzlich in Handschuhe und Pantoffeln.

Ich fand, es war sehr gut auszuhalten. Nur die letzten 30 sec merkte ich an den Beinen und Po, dass es jetzt fröstelig wird.

Mir wurde auch erklärt, dass der Körper sich auf die Körpermitte konzentriert und versucht warm zu halten, denn dort liegen die lebenswichtigen inneren Organe.

Hinterher fühlt man sich frisch und erholt.

Ob das jetzt der Schulter etwas gebracht hat, finde ich schwierig zu beurteilen. Gefühlt ist sie wieder etwas anfälliger geworden, wobei die Entzündung etwas runter gewandert ist. Das wiederum könnte ein gutes Zeichen sein.

Nun bin ich total unschlüssig, ob ich die Eisbox nochmal besuchen soll oder nicht.

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen liebe Dank für deinen Erfahrungsbericht zur Kryosauna. Ich finde es schade, dass dich der Besuch nicht so ganz überzeugen konnte und du nun noch unschlüssig bist, ob du die Eissauna noch mal besuchen willst. Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass ein einmaliger Besuch nicht ausreicht, um eine echte Wirkung feststellen zu können. Es war auf jeden Fall interessant zu lesen, wie das alles so abläuft und ich bin gespannt, ob du dich noch für weitere Besuche entscheidest.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Das ist ja blöd, dass die Schulter nach deinem Besuch der Eissauna noch mal anfälliger geworden ist. Oder hat sich jetzt noch mal was getan?

Hat dir das Personal eigentlich irgendwas gesagt, ob man nach einem Mal überhaupt was merken könnte? Du hattest ja oben geschrieben, eigentlich müsste man es am Anfang mehrfach die Woche machen. Aber das geht natürlich ganz schön ins Geld.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben