Bild des Benutzers AnnaK

Erfahrung Hallux Valgus?

Kategorie:

Hallo alle zusammen Smile

ich habe vor etwa einem halben Jahr bemerkt, dass sich meine großen Zehen beginnen etwa nach innen zu neigen, es handelt sich also um einen beginnenden Hallux Valgus. Ich wollte jetzt mal fragen, ob sich hier vielleicht jemand damit auskennt und mir ein paar Tipps geben kann? Ich will eine Operation so lange wie möglich herauszögern. Kann ich irgendwas machen, damit sich das nicht verschlimmert? War schon beim Orthopäden und habe mir Einlagen verschreiben lassen.

Freu mich über eure Ratschläge!
LG
Anne

2 Antworten
Bild des Benutzers lisi

Hey AnnaK!

ich selbst bin zum Glück nicht davon betroffen, meine Mutter musste sich damit allerdings herumschlagen und auch ein paar Freundinnen von mir haben die Diagnose für einen beginnenden Hallux erhalten. Einlagen sind auf jeden Fall schon mal ein sehr guter Anfang, das haben sich die besagten Freundinnen auch verschreiben lassen. Zudem wurde ihnen gesagt, dass sie so oft wie möglich barfuß gehen sollen, und vor allem musst du darauf achten, keine zu engen Schuhe zu tragen. Es gibt auch spezielle Schienen, welche man zum Beispiel in der Nacht tragen kann, aber die helfen anscheinend auch nur bei einer sehr leichten oder beginnenden Fehlstellung. Hier https://www.mooci.at/behandlungsarten/plastische-chirurgie/hand-fusschirurgie/hallux-valgus/ habe ich auch noch ein paar interessante Informationen gefunden. Habe mich selbst mal etwas schlau gemacht, da ich selbst auch zu den "Risikopatienten" gehöre, da meine Mutter eben schon einen Hallux hatte. Bei ihr hat letztendlich leider nur noch eine Operation geholfen, aber seitdem hat sie keine Schmerzen mehr Smile

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen!

Grüße!

Bild des Benutzers Sause

Es gibt in der Apotheke spezielle Socken gegen Hallux Valgus. Die verhindern, dass der große Zeh nach innen krümmt.
Musst mal bei google nach Apotheke Socken Hallux Valgus googeln. Da werden dir unterschiedliche Modelle angezeig.