20 Einträge / 0 Neu
rieke
Bild des Benutzers rieke

Erfahrungen mit Microdermabrasion, Jetpeel oder HydraFacial

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich mit meiner Frage in der richtigen Rubrik gelandet bin. Sonst bitte verschieben. Ich habe hier im Forum nämlich gerade etwas zu Microdermabrasion, Jetpeel und HydraFacial gelesen, was ich sehr interessant fand. Von Microdermabrasion hatte ich schon mal gehört. Jetpeel und Hydrafacial waren mir noch komplett unbekannt. Aber es würde mich mal interessieren, ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat und was ihr davon haltet. Auch Infos zu Preisen fände ich sehr interessant.

Liebe Grüße
Rieke

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Rieke,

soweit ich es verstehe, ist einer der Hauptunterschiede zwischen einer klassischen Microdermabrasion und dem Jetpeel bzw Hydrafacial Verfahren, dass eine klassische Microdermabrasion trocken erfolgt während es sich bei Jeetpeel und Hydrafacial um sogenannte "Wet"-Verfahren (wet aus dem Englischen = nass) handelt, bei denen während der Abtragung auch gleichzeitig Wirkstoffe in die Haut eingebracht werden.

Die klassische Microdermabrasion habe ich vor einigen Jahren öfter von meiner Kosmetikerin machen machen lassen, bis mir die Kosmetikerin dann das damals noch neue Silk-Peel empfohlen hat. Das scheint im Prinzip so ähnlich zu sein wie Jeetpeel und Hydrafacial, weil beim Silk Peel auch während der Abtragung der obersten Hautschicht gleichzeitig Wirkstoffe in die Haut eingebracht werden.

Der Preis für drei Microdermabrasions-Behandlungen hat bei mir damals um die 150 Euro betragen. Eine Dreier-Buchung für Silk Peel kostet in meinem Kosmetik-Institut um die 200 Euro.

Jetpeel und Hydrafacial klingen für mich aber etwas aufwändiger als Silk Peel. Deshalb würde ich mal vermuten, dass vielleicht auch die Kosten etwas höher wären.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Hallo Rieke,

wir finden das Thema Hydrafacial auch sehr interessant und haben deshalb als combeauty Videotipp dieses - wie wir finden - sehr informative Video von Dr. Natalie Keller eingestellt http://www.combeauty.com/videos/wie-eine-hydrafacial-behandlung-funktioniert.html

Dr Keller erklärt in dem Video nicht nur sehr genau, wie eine Hydrafacial Behandlung funktioniert sondern zeigt die einzelnen Schritte auch in einer Live-Behandlung.

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

rieke
Bild des Benutzers rieke

Danke für die Infos und das Video Smile

fee schrieb:

Jetpeel und Hydrafacial klingen für mich aber etwas aufwändiger als Silk Peel. Deshalb würde ich mal vermuten, dass vielleicht auch die Kosten etwas höher wären.

Ich habe mal etwas nach Hydrafacial gegoogelt. Die Preise dafür sind schon deutlich höher. Sie liegen, was ich so gefunden habe, bei ca 130 bis 170 Euro pro Behandlung. Das ist schon eine Hausnummer. Außerdem wird empfohlen, die Hydrafacial Behandlung in monatlichen Abständen zu machen. Einige Anbieter am Anfang sogar noch kürzere Abstände und damit noch häufigere Behandlungen. Puuuuuh, da kommt ganz schnell eine ganz schöne Summer Geld zusammen.

binbin
Bild des Benutzers binbin

Mich würde Hydrafacial auch mal interessieren. Aber der Preis ist natürlich nicht so ganz ohne, vor allem wenn man die Behandlung monatlich wiederholen muss. Irgendwie hätte ich aber trotzdem Lust, Hydrafacial wenigstens einmal zu probieren.

Kennt jemand gute Anbieter, die Hydrafacial in Hamburg oder Umgebung anbieten?

fee
Bild des Benutzers fee

In dem Hamburger Kosmetikinstitut, in das ich immer für die Silkpeel Behandlung gehe, wird Hydrafacial leider nicht angeboten Sad

Anbieter von Hydrafacial in Hamburg sind unter anderem das Nivea Haus oder auch die Kosmetik-Salons Adam & Eve. Diese beiden Anbieter liegen preislich auf ähnlichem Niveau. Es gibt aber auch noch andere Hamburger Anbieter aus dem eher medizinischen Bereich, bei denen die Hydrafacial Behandlung deutlich teurer ist. Ob sie dann besser ist, weiss ich leider nicht.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

binbin
Bild des Benutzers binbin

fee schrieb:

Anbieter von Hydrafacial in Hamburg sind unter anderem das Nivea Haus oder auch die Kosmetik-Salons Adam & Eve.

Ist die Expertin aus dem Wimpern und Augenbrauen Expertenrat nicht von Adam&Eve?

fee
Bild des Benutzers fee

binbin schrieb:

Ist die Expertin aus dem Wimpern und Augenbrauen Expertenrat nicht von Adam&Eve?

Das stimmt, Filiz Christoph aus dem Expertenrat ist nicht nur Gründerin der Augenmanufaktur sondern auch Geschäftsführerin von den Adam & Eve Kosmetiksalons, siehe dazu auch ihre Vorstellung http://www.combeauty.com/news/filiz-christoph-als-neue-expertin-im-combeauty-expertenrat.html

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

binbin
Bild des Benutzers binbin

Danke liebe Fee. Ich war jetzt einfach mal so frech, Filiz Christoph im Expertenrat eine Frage zu Hydrafacial zu stellen, auch wenn sie inhaltlich eigentlich nichts mit Wimpern und Augenbrauen zu tun hat: http://www.combeauty.com/hydrafacial-frage.html Ich bin mal gespannt, ob ich trotzdem eine Antwort darauf bekomme.

honey
Bild des Benutzers honey

Microdermabrasion habe ich auch schon ein paar Mal machen lassen, aber irgendwann damit aufgehört. Auf Dauer war mir das zu teuer und vom Ergebnis habe ich nie viel gemerkt. Erfahrungen mit Hydrafacial und Jetpeel würde mich aber auch mal interessieren. Schade, dass es dafür keine Groupon Angebote gibt. Microdermabrasion wird da ja manchma angeboten. Angebote für Jetpeel oder Hydrafacial konnte ich aber leider bei Groupon nicht finden.

gomera
Bild des Benutzers gomera

binbin schrieb:

Ich war jetzt einfach mal so frech, Filiz Christoph im Expertenrat eine Frage zu Hydrafacial zu stellen, auch wenn sie inhaltlich eigentlich nichts mit Wimpern und Augenbrauen zu tun hat: http://www.combeauty.com/hydrafacial-frage.html Ich bin mal gespannt, ob ich trotzdem eine Antwort darauf bekomme.

Ich finde deine Frage gar nicht frech. Wenn sie selber Hydrafacial anbietet, müsste sie sich doch freuen, wenn sich im Forum jemand dafür interessiert. Ich finde auch, dass die Behandlung interessant klingt und würde gern mehr darüber erfahren.

Philipp
Bild des Benutzers Philipp

Liebe Damen,
bitte gestatten Sie mir, dass ich zum Thema JetPeel und den anderen Methoden Stellung beziehe, denn ich bemerke, dass da verschiedenes falsch kommuniziert und auch falsch verstanden wird.
1. JetPeel ist die einzige Methode mit der hocheffektive Wirksubstanzen tief in die Dermis mittels patentierte Rakatenatriebstechnikdüse eingebracht werden und als komplettes Alleinstellungsmerkmal fungiert.
2. Nassabrasion wie Hydrafacial funktioniert rein oberflächlich, feuchtet die Oberfläche der Haut an und trägt die obere Epidermis oberflächlich mittels sogenanntem "Vortex-Aufsatz" mittels Vakuum ab, wird allerdings marketingmässig durch die YellowPress stärker beworben.
Es kann bei dieser Technik mittels Vakuum nichts tief eindringen, oder habt ihr bei einen "Knutschfleck" schon mal Spucke in die Haut aufsaugen sehen..? Das Gegenteil ist der Fall; treibt man es mit dem Knutschen zu bunt wird es ein eher umgekehrt ein "Hämatom" sprich einen blutunterlaufenden Knutschfleck mit Blutgeschmack geben.
Ich entschuldige mich für dieses martialische Beispiel aber es ist treffend.
3. Trockenabrasion wie Mikrodermabrasion mittels Sand, Quarz, Diamant, Salz durch Hochgeschwindigkeitsdüsen aufgebracht oder durch Kratzdiamanten mit Vakuumhülse (SilkPeel) wirkt ebenfalls nur oberflächlich.
Sowohl in Punkt 2 und 3 sieht man Sofortergebnisse die allerdings normal sind wenn die Haut durch mechanische Abtragung geschwollen ist.
Bei Punkt 1 hat man beides; Sofort- und Langzeitergebnisse ohne Memoryeffekt.
Was ein Memoryeffekt ist, kann ich gerne separat erklären.
Hier gibt es noch mehr News wie das genau mit JetPeel funktioniert:
http://www.landsberg.eu/produkte/jetpeel/
Herzlicher Gruß
Euer Phlipp

"Mehr als nur oberflächlich!"

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen Dank für diese Erläuterungen. Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Jetpeel sondern nur mit Microdermabrasion und Silk Peel. Microdermabrasion war bei mir trocken und bei Silk Peel werden gleichzeitig auch Pflegestoffe in die Haut eingebracht. Verstehe dann den Unterschied zwischen JetPeel und Silk Peel dann richtig, dass Silk Peel oberflächlicher wirkt während JetPeel tiefer geht? Dann würde mich auch mal interessieren, welche zeitlichen Abstände zwischen den JetPeel Behandlungen empfohlen werden. Bei Silk Peel sind das so alle zwei bis drei Monate. Kann man bei JetPeel aufgrund der tiefergehenden Wirkung längere Abstände zwischen zwei Behandlungen lassen?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

rieke
Bild des Benutzers rieke

Auch von mir dankeschön für die ausführliche Erklärung.

Galluschke schrieb:

Was ein Memoryeffekt ist, kann ich gerne separat erklären.

Das würde mich schon mal interessieren Smile

LG
Rieke

Philipp
Bild des Benutzers Philipp

Richtig, liebe Fee.

JetPeel geht laut Studien der Universität Leipzig nachweislich bis in die Dermis. Und genau dort müssen die Wirkstoffe hin, wenn man wirklich etwas verändern will.

Der Abstand zwischen zwei Behandlungen orientiert sich am 1) Hautzustand 2) Hautbild und 3) am gewünschten Ergebnis. Meine Empfehlung wäre generell, die ersten 3-4 Behandlungen relativ zeitnah im Abstand von einer Woche zu machen, um eine ordentliche Grundlage zu schaffen. Danach empfiehlt sich eine JetPeel Behandlung im 4-Wochen-Rhythmus.

"Mehr als nur oberflächlich!"

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen Dank für die Antwort! Eine regelmässige Behandlung im 4-Wochen-Rhythmus finde ich allerdings ganz schön oft. Dafür muss man dann ja schon einiges an Zeit und Geld investieren. Ich hätte eigentlich gehofft, dass man aufgrund der tiefergehenden Wirkung längere Abstände zwischen den Jetpeel Behandlungen lassen könnte. Die Silkpeel-Behandlungen lasse ich bei mir nur alle 2 bis 2 1/2 Monate durchführen. Aber wahrscheinlich ist der mögliche Effekt bei einer häufigeren Behandlung dann noch besser?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Philipp
Bild des Benutzers Philipp

rieke schrieb:

Auch von mir dankeschön für die ausführliche Erklärung.

Galluschke schrieb:

Was ein Memoryeffekt ist, kann ich gerne separat erklären.

Das würde mich schon mal interessieren Smile

LG
Rieke

Liebe Rieke,

zu einem Skin-Memoryeffekt kommt es beispielsweise bei Abrasionen wie der Microdermabrasion. Es wird eine Verletzung simuliert, das Gehirn sendet an die Basalzellschicht die Info, neues Zellmaterial schnell nach oben zu schicken, d.h. es entsteht eine Überproduktion an Zellmaterial (wie bei einer echten Verletzung, um die Wunde zu schließen). Die Haut wird dicker und auf Dauer ledrig.
Herzlich Willkommen im Teufelskreis!

"Mehr als nur oberflächlich!"

rieke
Bild des Benutzers rieke

Lieber Philipp,

das wusste ich bisher noch nicht, klingt aber einleuchtend. Nur verstehe ich jetzt noch nicht, warum das nur bei Microdermabrasion passiert. Findet bei Jetpeel keine Abrasion statt?

Vielen Dank für die Geduld mit den Antworten.
LG
Rieke

Philipp
Bild des Benutzers Philipp

Liebe Rieke,

bei einer JetPeel Behandlung findet keine mechanische (!) Abtragung statt, hier wird abgestorbenes Hornzellenmaterial durch Glykolsäure oder Salizylsäure gelöst, die mit patentierter Düse auf die Haut gebracht werden. Diese Exfoliation löst keinen Skin-Memory-Effekt aus. Vorteil: Der Schutzfilm der Haut bleibt intakt.

Ein kleines Beispiel: Wenn Sie einen Bimsstein nehmen, um damit Hornzellen an der Ferse zu entfernen, werden Sie beobachten, dass immer mehr Hornzellen entstehen (Skin-Memory-Effekt) - tragen Sie stattdessen Glykolsäure oder Salizylsäure auf, werden die Hornzellen damit abgelöst, ohne dass ein Skin-Memory-Effekt entsteht.

LG Philipp

"Mehr als nur oberflächlich!"

rieke
Bild des Benutzers rieke

O.k., vielen Dank. Jetzt habe ich es verstanden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Rieke

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben