13 Einträge / 0 Neu
EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

ESSIE Gel - Testbericht

Auch ESSIE hat eine UV-Nagellack-Serie im Sortiment. Heute habe ich mit der Farbe FRANGIPANI (dunkleres Rosa) meinen Test gestartet.

Das ESSIE-Starterset enthält:

Prep-/Cleaner- (Vorbereitungs-/Reinigungs-)Flüssigkeit
Base-Coat (Unterlack)
Top-Coat (Überlack)
Farblack nach Wahl
Entferner Pads
Remover-/Entferner-Flüssigkeit

Als UV-Lampe habe ich eine LED-Lampe von ALESSANDRO verwendet, die ich noch vom STRIPLAC-Test habe.

Nägel in Form feilen und mit dem Cleaner die Nagelplatte reinigen. Base-Coat dünn auftragen und 30 Sekunden in der LED-UV-Lampe aushärten. 1 Schicht dünn Farblack auftragen, wieder 30 Sekunden aushärten. 2. Schicht Farblack auftragen, wieder 30 Sekunden aushärten. Top-Coat auftragen, jetzt 60 Sekunden aushärten. Mit Cleaner die Nägel abwischen, bei Bedarf Nagelöl verwenden - Fertig.

Schon bei der Verwendung fällt mir auf dass die ESSIE Gel Lacke sich wie normale Nagellacke auftragen lassen. Sie sind weder zu dünnflüssig noch dickflüssig, wie ich das von anderen UV-Lacken her kenne. Im Vergleich zu allen anderen bisher getesteten UV-Lacken ist das für mich ein ganz dicker Pluspunkt. Das typische leichte "Stechen" unter der UV-Lampe hatte ich nur beim Top-Coat.

Die Flaschen sind aus Kunststoff und lichtundurchlässig, wie man das von UV-Lacken gewöhnt ist.

Das Ergebnis ist sehr gut, es sieht wie eine ganz normale Lackierung aus.

Natürlich steht und fällt das finale Testurteil mit der Beurteilung der Haltbarkeit und dem Ablöseprozess, auch wie die Nägel danach aussehen.

Update folgt!

ESSIE Gel - Testbericht

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Claudia,

vielen Dank für diesen tollen Testbericht. Ich wusste noch gar nicht, dass es jetzt auch einen UV-Lack von essie gibt. Aber dein Testbericht hört sich ja sehr vielversprechend an, und dein Bild finde ich total schön. Die Farbe "frangipani" würde auch perfekt in mein Beuteschema passen.

Bisher habe ich mich ja immer noch nicht dazu durchringen können, mir selber ein UV-Nagellack-System zuzulegen, weil ich meine Fingernägel gern ca alle 3 Tage umlackiert habe. Aber ich muss sagen, dass ich da inzwischen etwas "fauler" geworden bin und und meine Nägel nicht mehr so oft lackiere bzw umlackiere wie früher. Vielleicht sollte ich UV-Lacken deshalb doch mal eine Chance geben.

Bin schon gespannt auf dein Update.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nordlicht
Bild des Benutzers nordlicht

Hallo EuerLackDealer (sehr interessanter Name Wink),

meine Nagellack-Lackier-Versuche waren bisher immer sehr halbherzig, weil ich es nicht mag, wenn der Lack schon nach wenigen Tagen wieder abblättert. Ein UV-Lack würde für mich dann schon eher infrage kommen. Deshalb finde ich deinen Bericht sehr interessant und bin gespannt, was du zur Haltbarkeit sagen kannst.

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Bisher hält der Lack einwandfrei.

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

wolkenkind
Bild des Benutzers wolkenkind

Das sieht voll schön aus. Wie teuer ist denn so ein Starter-Set?

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Es gibt verschiedene Starterpacks, die ich besorgen kann:

Das Minipack (ca. 160 Euro) enthält:

1x essiegel Base Coat
1x essiegel Top Coat
1x essiegel Color Coat FREI WÄHLBARE FARBEN
100 essiegel Remover Wraps
1x essiegel Remover
1x essiegel Cleanser
1x essie Apricot Cuticle Oil

Das normale Starterpack (ca. 250 Euro) enthält:

3x essiegel color coats FREI WÄHLBARE FARBEN
1x essiegel Base Coat
1x essiegel Top Coat
1x essiegel Polish Remover
1x essiegel Cleanser
1x essie Apricot Cuticle Oil
1x Graham Pads
50 essie Remover Wraps
essiegel LED-Lampe

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Der Lack soll laut Herstellerangabe bis zu 14 Tagen halten. Die ersten 7 Tage hat er auf jeden Fall problemlos überstanden, daher gehe ich jetzt in die "Verlängerung".

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

fee
Bild des Benutzers fee

7 Tage sind ja schon mal super! Bin gespannt, ob der Lack die nächsten 7 Tage auch noch übersteht Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Update - Der Ablöseprozess

Der Lack hält, wächst natürlich nun etwas heraus. Deshalb habe ich ihn nun abgelöst.

Im Starterset sind ein Entferner/Remover sowie Remover-Wraps enthalten. Die Wraps bestehen aus Alufolie, auf die ein Pad geklebt ist. Laut Anleitung buffert man die Nägel leicht an, dann tränkt man ein Pad mit Remover und wickelt das Pad um die Finger.

Nach ca. 15 Minuten zieht man die Wraps mit leichtem Druck auf den Nagel einfach nach vorne weg.

Das Ergebnis überzeugt mehr als bei allen bisher getesteten UV-Lacken mit Ausnahme von Striplac. Der Lack musste nicht grossartig abgekratzt werden, er bröckelte von selbst herunter. Nach dem Abziehen der Wraps verblieb teilweise der Lackrest vollständig im Alu-Wickel.

- kein Betreff -
- kein Betreff -
- kein Betreff -

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

fee
Bild des Benutzers fee

Ups, das Update von dir habe ich ja völlig übersehen. Das klingt ja wirklich toll. Vielen Dank, dass du uns berichtet hast, und auch die Bilder zum Ablöse-Prozess finde ich sehr informativ.

EuerLackDealer schrieb:

Das Ergebnis überzeugt mehr als bei allen bisher getesteten UV-Lacken mit Ausnahme von Striplac.

Kannst du sagen, für welches von beiden UV Nagellack Systemen du dich im direkten Vergleich zwischen dem Alessandro Striplac und dem Essie UV Nagellack Gel System entscheiden würdest?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

fee schrieb:

Ups, das Update von dir habe ich ja völlig übersehen. Das klingt ja wirklich toll. Vielen Dank, dass du uns berichtet hast, und auch die Bilder zum Ablöse-Prozess finde ich sehr informativ.

EuerLackDealer schrieb:

Das Ergebnis überzeugt mehr als bei allen bisher getesteten UV-Lacken mit Ausnahme von Striplac.

Kannst du sagen, für welches von beiden UV Nagellack Systemen du dich im direkten Vergleich zwischen dem Alessandro Striplac und dem Essie UV Nagellack Gel System entscheiden würdest?

Aufgrund der Farbauswahl eher ESSIE Gel, Preis und Leistung eher Alessandro. Qualitativ haben mich beide Systeme überzeugt,

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

fee
Bild des Benutzers fee

EuerLackDealer schrieb:

Aufgrund der Farbauswahl eher ESSIE Gel, Preis und Leistung eher Alessandro. Qualitativ haben mich beide Systeme überzeugt,

Gut zu wissen! Vielen Dank Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

wolkenkind
Bild des Benutzers wolkenkind

EuerLackDealer schrieb:

Es gibt verschiedene Starterpacks, die ich besorgen kann:

Das Minipack (ca. 160 Euro) enthält:

1x essiegel Base Coat
1x essiegel Top Coat
1x essiegel Color Coat FREI WÄHLBARE FARBEN
100 essiegel Remover Wraps
1x essiegel Remover
1x essiegel Cleanser
1x essie Apricot Cuticle Oil

Das normale Starterpack (ca. 250 Euro) enthält:

3x essiegel color coats FREI WÄHLBARE FARBEN
1x essiegel Base Coat
1x essiegel Top Coat
1x essiegel Polish Remover
1x essiegel Cleanser
1x essie Apricot Cuticle Oil
1x Graham Pads
50 essie Remover Wraps
essiegel LED-Lampe

Hallo Lackdealer,

das ist mal ne Hausnummer. Soviel habe ich im Moment leider nicht übrig. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort. Vielleicht kann ich mir das ja mal zu Weihnachten oder zum Geburtstag wünschen Smile

LG
Wolkenkind

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben