6 Einträge / 0 Neu
blume22
Bild des Benutzers blume22

Fettwegspritze als Offlabel-Use gefährlich?

Hallo, vielleicht kann mir hier ja noch jemand weiterhelfen. Ich interessiere mich für die Fettwegspritze, habe hier http://www.combeauty.com/combeauty-wissen/plastische-chirurgie/fett-weg-spritze-–-lipolyse-injektionslipolyse aber schon gelesen, dass es sich dabei um ein Offlabel-Use handeln soll. Um ehrlich zu sein weiss ich aber nicht genau, was das für mich nun eigentlich bedeutet. Weiss jemand von euch, ob die Fettwegspritze wirkt und wie gefährlich sie ist?

Viele Grüße von der Blume

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo Blume,

Offlabel-Use bedeutet, dass die Fett Weg Spritze zur Behandlung von Problemzonen offiziell nicht zugelassen ist. Dabei hat der behandelnde Arzt eine besondere Aufklärungspflicht, bei dem der Patient jeden Haftungsanspruch bei eventuellen Komplikationen verliert.

Soweit ich weiss, wurde der früher für die Fettwegspritze verwendete Wirkstoff Lipostabil aus dem Markt komplett zurückgerufen, und es gibt nun ein Nachfolgeprodukt, das Aqualyx heisst. Siehe dazu auch hier http://mein-erfahrungsbericht.de/fettweg-spritze_lipolyse.html und hier http://aesthetische-plastische-chirurgie.blogspot.de/2012/12/fettwegspritze-mit-aqualyx.html

Ich persönlich halte, nach allem was ich bisher gehört und gelesen habe, die Fettwegspritze nicht für das Reduzieren von größeren Fettpolstern geeignet sondern nur, um kleinere Fettansammlungen z.B. am Kinn zu reduzieren oder zur Nachkorrektur kleinerer Unregelmäßigkeiten nach einer chirurgischen Liposuktion.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

blume22
Bild des Benutzers blume22

Hallo Fee,

vielen Dank für deine Antwort. Klingt für mich nicht so richtig überzeugend, und ich kann deine Einschätzung nachvollziehen. Aber es wäre trotzdem toll, wenn man von Aqualyx noch mal mehr hören könnte.

Vielleicht meldet sich ja sogar mal jemand, der schon eigene Erfahrungen damit hat.

Liebe Grüße
Blume

Kasi
Bild des Benutzers Kasi

Hallo,

bei mir wurde Aqualyx in meinen Bauch und in die "Love Handels" gespritzt. Ich musste mich drei Mal alle drei Wochen spritzen lassen. Danach schwoll der Bereich an, sodass man über ein paar Monate angeschwollen herumgelaufen ist. Das ist zwar so gewollt, aber doch auch etwas blöd (man muss eben geduldig sein). Danach habe ich einen leichten Unterschied bemerkt, aber noch einmal würde ich es nicht unbedingt machen. Beispielsweise am Knie oder Oberschenkel Innenseite vielleicht schon.

LG

blume22
Bild des Benutzers blume22

Hallo Kasi,

Cool, dass endlich mal jemand von echten Erfahrungen mit Aqualyx berichten kann. Das mit den Schwellungen über Monate klingt aber schon ganz schön heftig, so als ob man dann erstmal für ein paar Monate dicker ist als vorher, um dann nach Monaten endlich einen kleinen Unterschied zu merken. Wie soll man nach Monaten von Schwellungen denn noch wissen, ob der kleine Unterschied daher kommt, dass die Schwellungen weggegangen sind oder wirklich vom Aqualyx kommt.

Mich würde mal der Preis interessieren. Weisst du noch, was du für die Aqualyx Spritzen bezahlt hast?

LG
Blume

Lou
Bild des Benutzers Lou

Kasi schrieb:

Hallo,

bei mir wurde Aqualyx in meinen Bauch und in die "Love Handels" gespritzt. Ich musste mich drei Mal alle drei Wochen spritzen lassen. Danach schwoll der Bereich an, sodass man über ein paar Monate angeschwollen herumgelaufen ist. Das ist zwar so gewollt, aber doch auch etwas blöd (man muss eben geduldig sein). Danach habe ich einen leichten Unterschied bemerkt, aber noch einmal würde ich es nicht unbedingt machen. Beispielsweise am Knie oder Oberschenkel Innenseite vielleicht schon.

LG

Hallo Kasi,

das finde ich auch sehr interessant. In deinem anderen Beitrag habe ich gerade gelesen, dass du vielleicht eine Fettabsaugung machen lassen möchtest. Ist es bei der Aqualyx Fettwegspritze auch so, dass dadurch innere Vernarbungen entstehen? Ich dachte, ich hätte das mal gelesen, weiss aber nicht mehr genau, ob das die Fettwegspritze war oder die Sache, wo man die Fettzellen mit Kälte einfriert oder noch was anderes. Auf jeden Fall war das mit den Vernarbungen so eine Sache, dass dann eine Fettbsaugung nicht so einfach ist. Ich hoffe, dass es bei dir nicht so ist.

LG
Lou

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben