9 Einträge / 0 Neu
AlSo79
Bild des Benutzers AlSo79

Implantattausch und Liposuktion bei Dr. Giessler

Vor fast zwei Wochen war es soweit, ich musste nach 11 Jahren meine Implantate tauschen und habe in diesem Zusammenhang auch meine Mini-Reiterhosen absaugen lassen.

Kurzes Vorgeplänkel zu BV Nummer 1 im Jahr 2007 bei Dr. Winterberg in München:
Dr. Winterberg ist ein sehr netter und kompetenter Chirurg und aus damaliger Sicht hat er einen sehr guten Job gemacht. Ich hatte nicht mal ein A Körbchen und habe anatomische Mentor Implantate mit je 225ml bekommen, UBM. OP war komplikationslos und auch der Heilungsprozess lief reibungslos. Mit der Zeit war ich aber nicht mehr so happy, irgendwie "hingen" mir Milli und Vanille (so nenne ich meine beiden) einfach zu hoch. Vor ca. 2 Jahren bemerkte ich an der linken Brust eine Veränderung in der Form, sie sah komplett deformiert aus. Dann kamen Anfang diesen Jahres diffuse Schmerzen dazu - ich dachte schon an Brustkrebs.
Ich habe mit Dr. Winterberg dann nochmals einen Termin gemacht und er sagte zu mir, alles super, sieht alles toll aus und warum die mir zu hoch wären. Aber wenn ich möchte, könnten wir die Implantate tauschen. Das ganze Gespräch war nicht so berauschend, angespannte Stimmung, warum auch immer, ich habe ihm keinerlei Vorwürfe gemacht, ich wollte einfach seine Meinung.
Also ab zu einem anderen PC - da fiel meine Wahl auf Dr. Giessler. Sie ist eine nicht nur bildhübsche Frau, sondern auch super angenehm und im Beratungsgespräch hat sie von alleine gesagt, dass die Brüste zu hoch säßen und auch die Deformation hat sie sofort gesehen. Sie vermutete, dass das Implantat sich gedreht hat. Daher hat sie runde Implantate vorgeschlagen, da man damit das Problem mit dem Drehen nicht hat. Am Ende des Gesprächs habe ich sie angesprochen, ob man meine Mini Reiterhosen mit Kryotherapie entfernen könnte, da sagte sie, dass das bei der Zone nicht sehr aussichtsreich wäre, sie das aber gut gleich mitabsaugen könnte, das wäre ja nicht viel. Also gut gesagt getan, Termin war dann vor zwei Wochen am 07.12.

Was war mit Implis 1 passiert: Beide hatten sich komplett (!!) gedreht zudem waren die Taschen viel zu groß für die Implantate.

Nun habe ich 305ml runde Implantate und wurde an den Oberschenkeln um ca. 250ml Fett erleichtert.

Wie schön wäre es, wenn ich sagen könnte, dass alles super ist. Leider ist es das nicht. Op war super, Schmerzen kaum vorhanden und nach einer Nacht in der Klinik bin ich ausgeschlafen und voller Hoffnung heim. Es ging und geht mir sehr gut, ich habe nach wie vor keine Schmerzen. ABER die linke Brust ist ca. 1 cm höher als die rechte und auch noch deutlich mehr geschwollen. Die rechte sieht schon super aus die ist nur am Übergang noch recht geschwollen. Nach der Kontrolle heute, heisst es warten, wie sich das entwickelt. Auch wurde heute festgestellt, dass die linke Brust jetzt etwas kleiner ist. Seltsam.
Das Schlimmste aber sind meine Oberschenkel. Die sehen genauso aus wie vorher. Am Tag nach der OP sah das in der Kompressionshose super aus, aber über die letzten zwei Wochen hatte ich schon immer das Gefühl, dass das alles "zurück" kommt. Ich hoffe jetzt einfach, dass das Wasser ist und sich alles legt. Ich merke, dass ich unglaublich Wasser Speicher und auch mit der Verdauung habe ich enorme Probleme (Blähbauch).

Es soll hier aber nicht um meine Probleme gerade gehen, die kann ich im Fragenthread stellen bzw. mir von der Seele schreiben.

Ich würde aus heutiger Sicht Dr. Winterberg nicht mehr empfehlen, auch wenn er durchaus einen Namen hat. Frau Dr. Giessler kann ich noch nicht abschließend beurteilen, ich glaube nicht, dass irgendwas von all dem gerade ihre Schuld ist und menschlich und fachlich hat sie auf mich einen sehr guten Eindruck gemacht.
Ich glaube letztendlich, dass man da auf seinen Bauch hören muss.

So ich hoffe, dass ich alle Punkte, die so ein Erfahrungsbericht beinhalten soll, abgedeckt habe.
Bei offenen Fragen zu einem der beiden Ärzte gern und jederzeit.

nikky
Bild des Benutzers nikky

Liebe Also79,

vielen Dank für deinen offenen Erfahrungsbericht über deine Brustvergrösserung bei Dr. Winterberg und Frau Dr. Giessler und über deine Erfahrungen mit der Mini-Fettabsaugung.

Es tut mir sehr leid, dass du bis jetzt noch nicht so sicher sein kannst, ob die zweite OP bei Dr. Giessler das gewünschte Ergebnis gebracht hat und ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen, dass sich alles noch so entwickelt, wie du es dir gewünscht hast.

Deine OP ist ja noch nicht lange her und bei einer Brustvergrösserung kann es durchaus sein, dass der Heilungsprozess auf beiden Seiten unterschiedlich verläuft. Auch bei Fettabsaugungen kann man, soweit ich weiss, so kurz nach OP das Endergebnis noch nicht beurteilen.

Bitte berichte doch gern weiter, wie sich alles weiterentwickelt.

Liebe Grüsse
Nikky

elena
Bild des Benutzers elena

Hallo also79, darf ich mal fragen, ob du die Brustvergrößerung bei Dr. Winterberg über den Deutschen Ärzteservice gemacht hast? Ich hab mal gehört dass wenn man eine OP über den DÄS macht, die Ärzte danach bei möglichen Korrekturen sehr komisch werden können.

Tut mir auf jeden Fall leid, dass alles so blöd gelaufen ist und ich hoffe, deine linke Brust kommt noch weiter runter und gleicht sich der rechten Brust in Größe und Höhe an. Auch für das Ergebnis von der Fettabsaugung wünsche ich alles Gute und dass die Schwellungen und das Wasser bald verschwinden.

Liebe Grüße
Elena

AlSo79
Bild des Benutzers AlSo79

Hallo Elena,

klar darfst du fragen. Nein, das war direkt bei ihm. Es ist auch nicht schlimm. Schlussendlich wollte ich eine zweite Meinung und die habe ich von ihm bekommen.

Lieben Dank für deine Wünsche. Die Brüste sehen inzwischen schon deutlich besser aus, meine Beine leider nicht, die sehen mal einen Tag bisschen besser aus und dann ziehe ich wieder unglaublich viel Wasser - also abwarten. Ich hoffe einfach, dass es noch gut wird.

Liebe Grüße
Alex

elena
Bild des Benutzers elena

Danke Alex für deine schnelle Antwort!

Es freut mich, dass deine Brüste jetzt schon deutlich besser aussehen und deine Beine werden bestimmt auch noch. Wenn es alles nur Wasser ist, geht es bestimmt noch raus. Man liest ja immer wieder, wieviel Geduld man haben muss.

Liebe Grüße
Elena

AlSo79
Bild des Benutzers AlSo79

Das ist lieb, vielen Dank!

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Alex,

ich bin froh zu lesen, dass das Ergebnis deiner zweiten Brustvergrößerung dir jetzt schon besser gefällt und drücke fest die Daumen, dass es sich noch weiter so entwickelt, damit du happy damit sein kannst.

Und was die Fettabsaugung angeht, da bin ich ganz sicher, dass sich noch einiges tun wird. Du hast ja geschrieben, dass du direkt nach der OP mit dem optischen Ergebnis schon zufrieden warst. Deshalb vermute ich stark, dass alles, was du jetzt im Laufe des Heilungsprozesses feststellst, mit Schwellungen und Wassereinlagerungen zu tun hat, die wieder verschwinden werden.

Liebe Grüße
Fee

AlSo79
Bild des Benutzers AlSo79

Hallo Zusammen,

nun sind 6 Wochen rum und ich hatte den 2. Kontrolltermin und damit ist es Zeit für ein Update.
Die linke Brust hat sich etwas gesenkt, sitzt aber nach wie vor ca. 1 cm höher. Nun hat man beim Vergleich der Vorher Bilder gesehen, dass das auch die Ausgangssituation war. Ärgerlich, dass es nicht aufgefallen ist, dann hätte man das gleich beheben können. Wir warten jetzt ab was bis zum Termin nach 6 Monaten passiert und dann wird entschieden, ob da noch korrigiert wird oder nicht. Ich finde es unglaublich schade, dass es so ist, da die rechte Brust wirklich wunderschön geworden ist. Aber die Ausgangslage mit den komplett verdrehten Implantaten und damit deformierten Brüsten, war nun auch nicht einfach und eine anständige Beurteilung wirklich schwierig.
Die lieben Reiterhosen ... Die sind - zum Glück - deutlich besser, jedoch habe ich rechts noch eine Beule. Auch hier warten wir ab, was sich in den kommenden Monaten tut, sollte sich das nicht legen (es könnte noch eine Schwellung sein), dann muss korrigiert werden.
Da sich vielleicht einige Fragen was so an Schmerzen vorhanden war und wie sich alles anfühlt.
Brust: Keine wirklichen Schmerzen, ab und an zieht und zwickt es, das ist normal, das sind die Nerven, die heilen. Die Brustwarzen sind sehr steif, das ist oft unangenehm, aber auch das wird sich legen. Durch das Entfernen von Kapselgewebe unten sind die Implantate leicht spürbar in der unteren Brustfalte, aber das stört mich nicht, ich habe auch kaum Eigenfett, da kann ich nicht erwarten, dass alle super perfekt ist.
Beine: Schmerzen keine, es juckt ab und an wie irre und wenn ich auf die abgesaugten Stellen drücke, ist es unangenehm. Bis vor 1.5 Wochen konnte ich nicht wirklich auf der Seite liegen, da die Stellen sehr empfindlich waren, hat sich aber inzwischen gelegt. Wenn ich zulange sitze und die Stellen damit platt sitze ist es ebenfalls noch komisch, aber das sehe ich positiv, so werde ich erinnert regelmäßig aufzustehen Smile
Was vollkommen seltsam war, war ohne Mieder rumzulaufen, aber auch daran hab ich mich nach 24 Stunden gewöhnt.

Zu Frau Dr. Giessler kann ich nur sagen, dass ich sie menschlich unglaublich nett und einfühlsam finde. Am wichtigsten aber, sie ist kompetent.

Was ich jemandem raten würde, der sich mit einer BV auseinander setzt: Überlegt es euch gut, ob es anatomische Implantate sein müssen, die drehen sich gern und dann kann man sich wieder unters Messer legen. Die runden sehen wirklich nicht aus wie das was man aus dem Z-Promi Lager kennt, so lange man es nicht maßlos übertreibt.

Ich werde wieder berichten.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Lieb AlSo,

danke, dass du uns so informativ auf dem Laufenden hälst.

Der Unterschied mit dem 1cm ist ärgerlich, das kann ich verstehen. Ich fürchte ja, dass das so bleiben wird, weil es deiner Ausgangslage entspricht. Ist die Frage, ob es anderen überhaupt so sehr auffällt. Meist ist man ja mit sich selbst am kritischsten.

Aber toll, dass alles so gut verlaufen ist.

Den Effekt deiner Fettabsaugung kannst du schon erkennen, oder? Ich weiß ja, dass sich im ersten halben Jahr viel tut, aber meist kann man ja schon in der ersten Wochen erahnen, wo die Reise hingeht Smile Ist bestimmt ein tolles Gefühl.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben