3 Einträge / 0 Neu
juneve
Bild des Benutzers juneve

Invisibobble - das etwas andere Haargummi

Ich sollte vielleicht öfter mit meiner Tochter shoppen gehen. So bin ich Spätzünder auch auf den Invisibobble gestossen, ein Haargummi, das augenblicklich wie eine Telefonschnur aussieht.

An herkömmlichen Gummibändern nehme ich schon lange keine mehr mit lästiger Nahtstelle, wo sich Haare drin verfangen.
Aber auch bei den komplett stoffbezogenen Haargummis ist es mit der Zeit so, dass sich loose Haare an der Nahtstelle so festwickeln, dass man sie kaum noch abgefummelt kriegt.

Schön an dem Invisibobble finde ich, dass die Haare sich nicht verziepen, keine Druckstellen entstehen, sie beim Sport (liegend auf der Matte) keinen Schmerz auslösen und nach einer Aqua Power Stunde nicht trocknen müssen. I like it.

Nach mehrfachen Tragen leiern sie -wie andere Haargummis auch- aus. Aber kein Problem, man legt sie 2-3 Minuten in heisses Wasser, packt sie danach 2-3 Minuten in den Kühlschrank (letzteres ist optional) und oh Wunder, sie sind wieder wie neu, perfekt auf die Ursprungsgröße zurückgezogen.

Bei Youtube gibt es verschiedene Anleitungen für schöne Frisuren.

Ich bin begeistert und werde sie mir bestimmt noch in anderen Farben kaufen. Smile

Invisibobble - das etwas andere Haargummi

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

Über das Wunderhaargummi "Invisibobble" habe ich auch schon viel Positives gehört. Ich seber konnte mich bisher aber noch nicht so anfreunden. Bei lockigen Haaren finde ich so ein Ringelhaargummi zwar ganz schön. Bei glatten Haaren gefällt es mir optisch nicht so sehr.

Trotzdem - die Idee das Invisibobble Haarband zum Sport zu tragen gefällt mir eigentlich ganz gut. Über den Vorteil, dass es im Gegensatz zu den stoffbezogenen Haarbändern nicht nass wird, habe ich bisher noch nie nachgedacht. Wäre dann ja auch optimal für die Sauna und das Duschen danach, wenn man sich die Haare nicht waschen will.

Und dass man dem Ausleiern durch das Legen in heisses Wasser entgegen wirken kann, wusste ich bisher noch nicht. Vielen Dank für den Tipp!

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

juneve
Bild des Benutzers juneve

Nach wie vor bin ich angetan vom Inisibobble.

Mir ist aufgefallen, dass sich das Haargummi auch wieder zurückzieht, wenn man es 2-3 Tage liegen lässt.

Solltet ihr die schnelle Methode mit dem heissen Wasser wählen, ist es wichtig, dass das Material komplett wieder erkaltet, bevor es genutzt wird. Ansonsten leiert es sofort wieder aus.

Inzwischen habe ich mir die invisibobble With Love Styling Box zugelegt. Sie beinhaltet zwei Dutt-Kissen in unterschiedlichen Grössen, eine Haarklammer und 3x3 Invisibobble in unterschiedlichen Farben. Die Box wird abgerundet mit einem style guide, in dem einige Frisuren step by step erklärt werden.

Feine Sache, ich hoffe, ich bekomme die ein oder andere Frisur hin. Smile

- kein Betreff -
- kein Betreff -

LG juneve

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben