Bild des Benutzers Gelbe

Kann es sein, dass ich Heuschnupfen habe?

Kategorie:

Schon seit zwei Wochen habe ich eine verschnupfte Nase, muss viel niesen und mir andauernd die Nase putzen. Ich fühle mich aber nicht erkältet. Meine Freundin meinte nun, das könnte vielleicht Heuschnupfen sein. Ich habe aber noch nie Heuschnupfen gehabt. Kann es wirklich sein, dass ich jetzt auf einmal Heuschnupfen habe? Und geht das wieder weg?

Eine Antwort
Bild des Benutzers fee

Hallo Gelbe, ich weiss nicht, wie alt du bist. Aber früher hat man wohl immer behauptet, wer bis zum Alter von 25 Jahren keinen Heuschnupfen bekommen hat, bekommt ihn nie mehr. Das ist leider überholt, und heutzutage kann man wohl in fast jedem Alter Heuschnupfen bekommen. Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion auf Pollen und Gräser, der zu den von dir beschriebenen Symptomen führen kann. Je nachdem, gegen welche Pollen und Gräser man allergisch reagiert, kann die allergische Reaktion mit ihren Symptomen nach wenigen Wochen abklingen oder mehrere Monate anhalten. Aber wenn du einmal solch eine Allergie entwickelt hast, geht die normalerweise nicht wirklich wieder weg, sondern würde dann - wenn die entsprechenden Gräser und Pollen im nächsten Jahr wieder in der Luft sind - erneut auftreten.

Ich selber bin allerdings wohl eine Ausnahme. Ich habe seit ich Anfang 20 war viele Jahre unter heftigstem Heuschnupfen gelitten, der fast das ganze Jahr (von Februar/März bis Oktober/November) angehalten hat.

Ohne dass es mir jemand bisher wirklich erklären konnte, ist der Heuschnupfen bei mir in der ersten Schwangerschaft verschwunden, kam danach aber wieder. In der zweiten Schwangerschaft verschwand der Heuschnupfen erneut - und kam danach nie wieder.

Wenn deine Symptome anhalten würde ich mal zu einem Allergologen gehen. Der kann klären, ob du wirklich allergisch bist und dann gegebenenfalls testen, wogegen du allergisch bist. Außer Heuschnupfen könnte es ja auch eine andere Allergie sein, z.B. Hausstaub oder eine Tierhaar-Allergie.