32 Einträge / 0 Neu
Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Korrektur Fettabsaugung - OP nicht gelaufen wie besprochen

Hallo an alle,

ich habe vor einigen Monaten hier im Forum wegen der FA-Korrektur geschrieben.
Vor einiger Zeit habe ich mich dazu gewagt.

Leider erfolgte keine sichtbare Korrektur dieser Dellen. Stattdessen hat der Arzt bei mir eine Brustvergrößerung mit Eigenfett durchgeführt. Wir haben zwar ausgemacht, dass eine kleine Brust-Asymmetrie/-Ungleichmäßigkeit mitausgeglichen werden kann, wichtig war für mich aber die Dellenkorrektur an Beinen.

Das ist für mich sehr enttäuschend vor allem, weil ich jetzt Angst habe, dass ich nicht mehr genug Fett für eine weitere Dellenkorrektur an Beinen habe.

Ich werde demnächst mit dem Arzt sprechen und fragen, warum er sich sich nicht an unsere Verabredung gehalten hat.

(Ursprünglicher Original-Text auf Wunsch der Userin angepasst am 08.01.2017 - Admin)

nikky
Bild des Benutzers nikky

Guten Morgen liebe Mimisanj,

ich bin gerade etwas fassungslos und weiss gar nicht, was ich schreiben soll. So etwas habe ich noch nie gehört. Ein Arzt kann doch nicht einfach eine Brustvergrößerung machen, wenn man das nicht abgesprochen hat. Das ist ja für sich alleine schon ein Alptraum!!!!! Bei dir nun aber doppelt schlimm, weil du ja eine Korrektur der Dellen wolltest und diese anscheinend nicht wirklich erfolgt ist.

Steht denn irgendwas im Behandlungsvertrag, was dir helfen kann?

LG
Nikky

Evie
Bild des Benutzers Evie

Hallo Mimisanj,

nun muss ich auch erst einmal schlucken. Es tut mir wirklich sehr leid zu lesen, dass du so unglücklich bist.

Wie lange ist der Eingriff her? Gerade in diesem Bereich dauert es eine ganze Weile bis man das Ergebnis beurteilen kann.
Wie ist denn die Kostenaufstellung? Habt ihr einen Pauschalpreis vereinbart, steht auf der Rechnung Brustvergrößerung mit Eigenfett mit drauf?
Hat der Arzt auch noch zusätzlich zu den Innenschenkeln Fett aus der Hüfte entnommen?
Ist der Unterschied in deiner Brust deutlich erkennbar? Hattest du es dir so vorgestellt oder im Bereich Brust eher keine Erwartungshaltung?

Wann hast du deinen nächsten Nachsorgetermin bei deinem Arzt und wie lange ist die Op zu diesem Zeitpunkt dann her?

Ich weiß, Fragen über Fragen. Ich hoffe, dir ist das nicht unangenehm, aber dann kann ich mir ein besseres Bild machen und vlt. einen besseren Rat zu deiner Situation geben. Die Fragerei ist nicht aufdringlich gemeint.

GLG Evie

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Mimisanj,

es tut mir so leid und ich würde dich so gern trösten können. Und gleichzeitig bin ich auch sehr wütend auf deinen Arzt, dass er so wenig in der Lage war, deine Erwartungshaltung zu verstehen und etwas ganz anderes gemacht hat, als du gewollt hast.

War das der Arzt, bei dem du dein erstes Beratungsgespräch hattest, der mit der Wasserstrahlmethode arbeitet und viele Brustvergrößerungen mit Eigenfett macht? Wie du es beschreibst, klingt es ja fast so, als ob er einen größeren Fokus auf die Brustvergrößerung gelegt hat als auf die Korrektur der Fettabsaugung, was ja dein eigentliches Thema war.

Ich würden den Frust und das Entsetzen und die Traurigkeit darüber, was passiert ist, auf jeden Fall direkt beim Arzt ansprechen und von ihm eine Stellungnahme fordern. Und ich würde an deiner Stelle auch wissen wollen, ob er überhaupt etwas in die Dellen gespritzt hat. Wenn du dort schon jetzt gar nichts sehen kannst, muss man ja eher befürchten, dass nach dem Rückgang der Schwellungen und gegebenenfalls noch dem Abbau von nicht angewachsenen Fettzellen eher noch weniger zu sehen sein wird.

Kannst du denn deine mit dem Fett vergrößerte Brust jetzt überhaupt annehmen oder würdest du wollen, dass das Fett wieder entfernt wird?

Liebe Grüße
Fee

blume22
Bild des Benutzers blume22

Das würde ich mir nicht gefallen lassen! Ich würde sofort einen Termin beim Arzt machen und jemanden mitnehmen, der Zeuge ist. Bei welchem Arzt warst du denn überhaupt?

Liebe Grüße
Blume

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Hallo Nikky.
Damit die Dellen weg sind braucht man zwei bis drei Behandlungen.
Im Behandlungsvertrag steht Korrektur Dellen nach Lypo mit Eigenfett und Fetttransfer zur Brust (((
Die Details wurden nur besprochen

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Hallo Evie.
Die Fragen sind nicht aufdringlich.
1, 5 Monate ist der Eingriff mittlerweile her.
In der Rechnung steht unter anderem Fetttransfer zur Brust. Fett wurde von Hüfte und Innenschenkeln entfernt. Hüfte sieht gut aus. Von den Innenoberschenkeln habe ich gewünscht, dass es weniger Fett abgenommen wird. Die Heilung in den Beinen ist noch nicht abgeschlossen. Das merke ich wenn ich die Stellen anfasse. An sich hat er wirklich gut Fett abgesaugt. Ich denke nicht, dass ich Dellen oder Unebenheiten noch bekommen werde.

Die Brust war erstmal ziemlich groß. Jetzt ist jetzt nach dem Eingriff die um Hälfte kleiner geworden. Alles ist gleichmäßig.

Meine Sorge ist, was macht man jetzt mit den Dellen, die ich bei der ersten FA bekommen habe. Die wolle ich doch weg haben und habe ich Fett dafür.

Ich habe mit ihm in Ruhe Gesprochen... was soll ich sagen.. er hat's gut geimeint. Sein Vorschlag war 3 - 4 Monate zu warten und nochmal zu kommen.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Hallo Fee.

Du kannst dir nicht vorstellen wie wütend, verzweifelt und enttäuscht ich war.

Ich habe jetzt das gefühl, dass er alles bißchen nach Schema F gemacht hat. (Ja, das war der Arzt vom ersten Gespräch)

Wir haben kurz Thema Brustvergrößerung angesprochen und ich sagte, dass ich in 1 - 2 Jahren Implantate vorstellen kann. Bin aber noch am überlegen, ob ich das brauche. Und ich glaube, das hat ihn dazu bewegt hat mir die Brust zu vergrößern.

Mit Eigenfett sieht die Brust größer aus und es hägt mehr. Ich habe jetzt Brustfalte, davor hatte ich kaum was zu hängen. Die Brust wird immer etwas kleiner.

Mir war aber wichtig die Dellen an den Oberschenkeln weg zu bekommen u das geht nur mit Fetttransfer im Gegensatz zur Brust, wo man viel mit Implantaten machen kann.

Ich hatte mehrere Beruhigungstabletten genommen und bin zu ihm ins Gespräch gegangen (ich wollte auf keinen Fall weinen oder hysterisch wirken).
Er hat sich normal verhalten, nicht aggressiv und meinte, dass Brust noch kleiner wird und dass er etwas Fett von meinen Rücken entnehmen kann (für die nächte Dellenkorrektur).

Wenn er sich an unsere Abmachung gehalten hätte, wäre ich bestimmt zufrieden. Mir war klar, dass die Dellen nach der ersten OP nicht weg sind. Und an sich hat er gute Arbeit gemacht. Nur nicht ganz wie ich es wollte.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Ah mensch, Blume Sad Ich würde den Namen nicht schreiben, weil ich ihn nicht dem Shitstorm aussetzen will. Ich hoffe, es ist ok.

In unserem Gespräch habe ich ihn gesagt, dass ich nicht zufrieden bin und dass mir momentan einfach meine Beine total wichtig sind. Nicht der Wunsch größere Brust zu haben.

Ich habe versucht lösungsorientiert zu sprechen, was echt schwer für mich war. Ich musste mir ständig auf die Zunge beißen um keine Vorwürfe zu machen. Ich wollte auf keinen Fall einen Streit anfangen. Das hätte mir nichts gebracht. Und ich war ohne Zeugen dort, ich hoffe, dass das kein Fehler war.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Liebe Grüße noch mal an alle. Danke für eure Kommentare. Komischerweise werde ich nicht benachrichtigt, wenn jemand von euch schreibt, daher habe ich erst reagiert.

Ganz ehlich, vor einer Woche, ging es mir sowas von schlecht. Ich versuche mich jetzt aufzubauen. Das gute an der Geschichte ist, die Fettabsaugung ist sehr gut gelaufen. Keine Unregelmäßigen, keine neue Dellen. Also geschadet wurde mir nicht.

Die alten Dellen sind leider da Sad und ich werde bestimmt noch 2 Behandlungen benötigen.
Mit der Brust werde ich abwarten. Keiner hat etwas gemerkt.

!!!! Ich habe auch mit der unabhängigen Patientenberatung Kontakt gehabt (die Telefonnummer gibt es bei Ärztekammer) und sie haben mich zu meiner Situation beraten. Das ist sehr wichtig zu wissen, dass es sowas gibt. Mir wurden Paragraphen und meine Rechte genannt. Dadurch fühlt man sich etwas sicherer und kann mit dem Arzt anders reden.

******
Was ich noch fragen möchte. Ich habe sehr genau beschrieben, was gemacht wurde und jetzt habe ich ein ungutes Gefühl, dass jemand mich dahinter erkennen kann. Ist es in Ordnung, wenn ich den ersten Text entferne und die Überschrift etwas anpasse?

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Mimsanj,

ich bin so froh zu lesen, dass es dir etwas besser geht und es ist gut zu wissen, dass man bei der unabhängigen Patientenberatung Hilfe bekommen kann.

Ich hoffe sehr, dass die Dellen durch die weiteren Behandlungen dann doch noch verschwinden. Musst du dafür denn dann noch extra bezahlen?

Liebe Grüße
Fee

Evie
Bild des Benutzers Evie

Mimisanj schrieb:

Hallo Evie.
. Sein Vorschlag war 3 - 4 Monate zu warten und nochmal zu kommen.

Ich denke, dass dies ein vernünftiger Vorschlag ist. In den ersten 6 Monaten tut sich wirklich noch viel. Und erst nach dieser Zeit, lässt sich wirklich beurteilen, ob und wo noch ausgebessert werden kann.

Ich hatte gelesen, dass dein Arzt dir im Gespräch, eine weitere Korrektur in Aussicht gestellt hat.

Ich weiss, dass es total schwer ist, Geduld aufzubringen. Zumal man wirklich zweifelt, ob sich wirklich noch was tut.

Dass sich deine Brust wieder verkleinert hat, erscheint mir auch normal, weil das eingebrachte Fett wieder abgebaut wird.

Auch das hast du aus meiner Sicht perfekt beschrieben: um zu schauen, ob man tatsächlich in 1-2 Jahren Implantate wählen möchte, kann so eine Fettunterspritzung ein ungefähres Gefühl dafür geben, wie es mit Implantaten sein könnte.

Ich bin aber froh zu lesen, dass es dir wieder etwas besser geht. Was soll ich sagen? Noch ein paar Monate abwarten.... (ich weiss, das nervt- lach).

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Mimisanj schrieb:

Was ich noch fragen möchte. Ich habe sehr genau beschrieben, was gemacht wurde und jetzt habe ich ein ungutes Gefühl, dass jemand mich dahinter erkennen kann. Ist es in Ordnung, wenn ich den ersten Text entferne und die Überschrift etwas anpasse?

Hallo Mimisanj,

du kannst deine Überschriften und Beiträge nur für eine bestimmte Zeit, nachdem du sie eingestellt hast, ändern. Damit wollen wir im Forum vermeiden, dass Beiträge im Thread-Verlauf auf einmal völlig aus dem Zusammenhang gerissen werden

Als Admin und Moderatoren haben wir aber natürlich die Möglichkeit. Schreibst du uns bitte eine Nachricht, um welche Änderungen es genau geht?

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Mimisanj schrieb:

Komischerweise werde ich nicht benachrichtigt, wenn jemand von euch schreibt, daher habe ich erst reagiert.

Das sollte eigentlich funktionieren. Wir haben es gerade noch mal überprüft und konnten dabei keine Probleme feststellen. Kann es sein, dass die Nachrichten vielleicht bei dir im Spam-Ordner gelandet sind?

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Wir haben nicht über die Kosten gesprochen. Ich hoffe aber, dass ich etwas weniger bezahlen werde. Der Preis war schon hoch...

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Ja, wieder abwarten ))) Es ist zwar enttäuschend, dass die erste OP kaum Verbesserung an Problemstellen gebracht hat.
Aber ich versuche alles positiver zu sehen, da die Fettabsaugung an sich sehr gut gelungen ist und der Eigenfett in den Brüsten gleichmäßig verteilt wurde und sich jetzt gleichmäßig abbaut.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Hallo Combeautyteam, danke für eure Unterstützung. Ich habe eben eine Privatnachricht gesendet.

Im Spamordner sind leider auch keine E-Mail Benachrichtigungen. Ich werde die Einstellungen überprüfen.

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Mimisanj schrieb:

Hallo Combeautyteam, danke für eure Unterstützung. Ich habe eben eine Privatnachricht gesendet.

Hallo Mimisanj,

Danke für deine Nachricht. Wir haben deine Anpassungen entsprechend vorgenommen.

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

blume22
Bild des Benutzers blume22

Mimisanj schrieb:

Wir haben nicht über die Kosten gesprochen. Ich hoffe aber, dass ich etwas weniger bezahlen werde. Der Preis war schon hoch...

Das würde ich aber auch hoffen. Wäre es nicht das Mindeste, dass der Arzt dir jetzt bei den Kosten der weiteren Behandlungen entgegen kommt, damit er merkt, dass du dir nicht alles gefallen lässt? So richtig aufgeklärt hat er dich doch vorher nicht, dass eine Behandlung nicht ausreicht ...

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Das war mir schon so klar, dass es nicht bei einer Behandlung bleiben wird.
Aber ich habe eine Besserung nach der ersten Behandlung erwartet.
Da wir keinen konkreten Termin ausgemacht haben, habe ich nicht nach den Kosten gefragt. Ich bin auch jemand der sich nicht traut über Geld zu diskutieren.
Ich hoffe, dass ich mich nicht täusche und dass er so viel Gewissen hat um zumindest die eine Behandlung für einen günstigeren Preis zu machen.

fee
Bild des Benutzers fee

Mimisanj schrieb:

Ich bin auch jemand der sich nicht traut über Geld zu diskutieren.
Ich hoffe, dass ich mich nicht täusche und dass er so viel Gewissen hat um zumindest die eine Behandlung für einen günstigeren Preis zu machen.

Ich kann das gut nachempfinden. So war ich früher auch. Aber inzwischen habe ich gelernt, dass man sich damit keinen Gefallen tut, wenn man zulange damit wartet und darauf hofft, dass der andere von selber so einen Vorschlag macht.

Magst du ihn nicht wenigstens jetzt, wo deine Enttäuschung noch so frisch ist und ihm das hoffentlich auch bewusst ist, mal fragen, wie hoch die Kosten für die Folgebehandlung sind?

Du musst ja, falls der Preis dir dann zu hoch erscheint, nicht gleich diskutieren, sondern könntest sinngemäss so etwas sagen wie "Huch, das ist viel mehr als ich gedacht habe. Da muss ich jetzt erst mal drüber schlafen". Entweder reagiert er dann gleich darauf oder du kannst danach wirklich erstmal in Ruhe überlegen und Argumente sammeln und damit noch mal auf ihn zukommen.

Liebe Grüße
Fee

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Warum bin ich selber nicht darauf gekommen, das so zu sagen...
Wir haben ausgemacht, dass ich mich im Frühjahr melde. Jetzt einen Termin auszumachen um über den Preis zu reden erscheint mir irgendwie unpassend. Aber ich werden ihn auf jeden Fall sagen, dass ich mir über die Kosten Sorgen mache, da ich bereits so viel ausgegeben habe und langsam an meine Grenzen stoße.

Ich habe mal eine andere Frage. Ich habe etwas Speck am Bauch, habe mich aber nie getraut dort Fett abzusagen, weil ich im Fernsehen bei einigen Prominenten dort Dellen gesehen habe. Kann es sein diese Zone besonders schwierig ist? Weil, wenn das so ist, dann habe ich lieber einen etwas speckigen Bauch, anstatt ein erhöhtes Risiko einzugehen Ungleichmäßigkeiten oder Dellen zu bekommen.

fee
Bild des Benutzers fee

Ich wüsste nicht, warum eine Fettabsaugung am Bauch per se besonders schwierig sein soll. Es kommt natürlich auf die Ausgangslage und die Technik an. Aber für einen erfahrenen Plastischen Chirurgen sollte eine Fettabsaugung am Bauch - im Rahmen bestimmter Grenzen - eigentlich keine größere Herausforderung sein als eine Fettabsaugung an anderen Körperregionen.

Liebe Grüße
Fee

Evie
Bild des Benutzers Evie

Mir wurde auch Fett am Unterbauch abgesaugt und ich habe da keine Dellen bekommen. Ist wirklich top geworden.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Danke Fee, für deine Meinung. Ich denke, dass ich nach der ersten Erfahrung recht ängstlich geworden bin. Dadurch fallen mir leider die Horrorgeschichten mehr auf, als die positiven Erfahrungen.

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Ah Evie, so schön, dass du es hinter dir hast und zufrieden bist.
Ich wünsche mir sehr bald damit abzuschließen und über meine gute Erfahrungen berichten zu können.

nikky
Bild des Benutzers nikky

Das wünsche ich dir auch sehr!

Mimisanj
Bild des Benutzers Mimisanj

Danke Nikky. Ich bin sehr froh in diesem Forum Unterstützung gefunden haben.

nikky
Bild des Benutzers nikky

Mimisanj schrieb:

Danke Nikky. Ich bin sehr froh in diesem Forum Unterstützung gefunden haben.

Es freut mich wirklich sehr, dass du hier etwas Unterstützung bekommst. Ich finde es nämlich so wichtig, dass man damit nicht alleine ist!

fee
Bild des Benutzers fee

Mimisanj schrieb:

Ich bin sehr froh in diesem Forum Unterstützung gefunden haben.

Ich bin so froh das zu lesen. Genau dafür soll das Forum ja da sein und ich finde es sehr schön, wenn du hier Hilfe und Unterstützung findest!

Liebe Grüße
Fee

blume22
Bild des Benutzers blume22

Mimisanj schrieb:

Ah Evie, so schön, dass du es hinter dir hast und zufrieden bist.
Ich wünsche mir sehr bald damit abzuschließen und über meine gute Erfahrungen berichten zu können.

Das wünsche ich dir auch, dass du bald positiv damit abschliessen kannst und gute Erfahrungen zum Berichten hast.

malost
Bild des Benutzers malost

Ach ja...das tut mir echt leid, was dir widerfahren ist Sad
Das ist auch meine Horror-Vorstellung, wenn zu viel angesaugt wird. Generell habe ich mich bisher noch nicht getraut die FA durchzuziehen, da die zwei Meinungen die ich mir bisher eingeholt hatte (Stuttgart) inhaltlich sowie preislich ziemlich weit auseinander und daher nicht überzeugend waren. Trotzdem möchte ich eine FA unbedingt machen (aufgrund einer spezifischen und eher ungewöhnlichen Stelle die mich schon lange belastet und trotz jahrelangem Sport im Kraft-/Ausdauerbereich, gleichbleibendem Gewicht (53kg) einfach sich nicht verändert) Sad
Es ist echt zum verrückt werden!

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben