8 Einträge / 0 Neu
KarinKlein
Bild des Benutzers KarinKlein

Kryolipolyse verschenken?

Hallo Community,

ich brauche euren Rat. Meine Freundin fühlt sich zu dick und zugegeben, ein Stück weit ist sie es auch. Es fällt mir nicht leicht sie so leiden zu sehen, doch seit ihrer Schwangerschaft ist sie ziemlich auseinander gegangen. Im September wird sie nun 30. Geplant ist eine große Feier und ich war gestern mit ihr auf Kleidersuche. Anstrengend war das Smile Nun haben wir bei einem Kaffee gesprochen was man noch so kurzfristig tun könnte, damit sie bis zum Geburtstag Ende September in eine Kleiderstufe kleiner reinpasst. Sport ist langfristig. Diät, sofern sie gesund ablaufen soll, auch. Chirurgischer Eingriff keine Option. Da sind wir beim googeln auf die Kryolipolyse-Behandlung gestoßen, bei der - vereinfacht gesagt - Fett weggefroren wird [1]

Jetzt habe ich zwei entscheidende Fragen:
(1) Hat das schon einmal jemand probiert? Was waren die Ergebnisse? Wart ihr zufrieden? Und
(2) Kann man so etwas einer besten Freundin schenken? Auch wenn ich es ihr dezent vermittle, dass Sie etwas mehr für ihre Figur tun könnte, baue ich sie doch trotzdem immer wieder auf wenn sie in einem Tief steckt und sage ihr wie hübsch sie ist. Ich habe Angst, dass eine Kryolipolyse-Behandlung als Geschenke etwas zu direkt ist. Was meint ihr?

[1] Quelle: https://www.kavitation-hamburg.de/kryolipolyse/

blume22
Bild des Benutzers blume22

Ich hatte mich auch mal Kryolipolyse interessiert. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sich das wirklich als Geschenk eignet. So eine Kryolipolyse Behandlung ist doch eigentlich viel zu teuer für ein Geschenk. Ausserdem wäre ich wohl schon etwas irritiert, wenn mir meine beste Freundin so etwas schenken würde, so von wegen "Du hast es ja nötig" Wink

CoolSculpting müsste doch dasselbe sein wie Kryolipolyse, oder? Einen ganz interessanten CoolSculpting Erfahrungsbericht hatte ich nämlich schon hier gelesen:

http://www.combeauty.com/erfahrungen-mit-coolsculpting.html

Auch Dr. Steinmetz hat im Expertenrat schon etwas dazu geschrieben:

http://www.combeauty.com/fettabsaugen-mit-welcher-methode-am-besten.html

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo KarinKlein,

blume22 hat dir ja schon die links gepostet, wo hier darüber geschrieben wurde.

Ich würde dir raten, mit deiner Freundin nochmal ganz offen zu sprechen und ihr entsprechend signalisieren, dass du sie unterstützt und ggfs. etwas dazu geben würdest.

Soviel ich weiß ist es mit einer Krypolipolyse Behandlung auch nicht getan. Ich meine auch, dass es Unterschiede in den Gerätschaften gibt. Dermatologen haben leistungsfäherige Geräte, die beispielsweise für Kosmetikerinnen nicht zugelassen sind.

Interessant fand ich übrigens in dem Zusammenhang ein neues seit 2016 von der FDA zugelassenes Verfahren: Sculpsure

Bei dieser Methode wird das Fett mit einem Laser weggeschmolzen ohne die Haut zu beschädigen. Empfohlen wird allerdings ein BMI von maximal 30. Das Verfahren wird von Dermatologen angeboten.

Wenn man es unter ärztlicher Betreuung machen lässt (was ich persönlich empfehlenswerter finde) müsste vorher ein Beratungsgespräch statt finden. Das ist ja auch sinnvoll, um zu schauen, welche individuellen Ergebnisse überhaupt möglich sind.

Deswegen würde ich keinen Gutschein vorab verschenken.

Beide Verfahren würde ich in den Bereich einstufen, wo es um kleinere hartnäckige Fettpölsterchen geht.

Einen wirkungsvollen Rundumschlag bei Übergewichtigen wird man mit diesen Methoden nicht erreichen. Selbst bei der operativen Fettabsaugung sollte man sein Normalgewicht haben.

LG juneve

KarinKlein
Bild des Benutzers KarinKlein

Hallo ihr lieben und vielen Dank für eure Antworten. Da sind viele nützlich und hilfreiche Informationen enthalten.

Was den Preis für das Kryolipolyse-Geschenk angeht, das würde sich noch die Mann von meiner Freundin beteiligen. Meine Zweifel, ob man Kryo schenken kann, habt ihr bestätigt. Ist aber sicher auch immer im Einzelfall zu betrachten, je nachdem wie stark der jeweilige Charakter einer Person ist.

Ich werde mit ihr noch einmal das offene Gespräch suchen, welche Wege sie selbst bereit ist zu gehen um vielleicht, nach Diät und Sport, noch die hartnäckigen Fettpölsterchen mit Kryolipolyse entfernen zu können.

Bei Frau Schmalstieg von Well Balance Hamburg hatte ich bereits wegen Kryolipolyse angerufen und nachgefragt. Das Gespräch war sehr informativ, freundlich und ehrlich, was sich in etwa auch mit euren Antworten deckt. Eine ehemalige Arbeitskollegin hatte sich mal Kryolipolyse dort machen lassen, was mir gestern noch eine Kollegin auf Arbeit erzählte. Konnte ich mir gar nicht vorstellen, da die immer recht schlank war. Aber da ging es dann sicher auch um DIE hartnäckige Problemzone, welche auch immer das bei wir gewesen sein soll Smile

Ich werde am Samtag mit meiner Freundin einen Kaffee trinken gehen und darüber sprechen. Mal schauen was bei raus kommt Smile

GLG

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ok, dann berichte hinterher mal, wie das Gespräch gelaufen ist. Smile

Ich werde mich in den nächsten Tagen mal über das Thema Laser und Fett wegschmelzen informieren.
Mein Kollege war in der Dermatologie zwecks Entfernung eines Mals am Kopf. Das wurde wurde einer Plastischen Chirurgin entfernt und die erzählte von dem neuen Laser Verfahren.

LG juneve

blume22
Bild des Benutzers blume22

KarinKlein schrieb:

Eine ehemalige Arbeitskollegin hatte sich mal Kryolipolyse dort machen lassen, was mir gestern noch eine Kollegin auf Arbeit erzählte. Konnte ich mir gar nicht vorstellen, da die immer recht schlank war. Aber da ging es dann sicher auch um DIE hartnäckige Problemzone, welche auch immer das bei wir gewesen sein soll Smile

Das wäre ja mal interessant mehr von der ehemaligen Arbeitskollegin zu hören und ob sie zufrieden mit dem Ergebnis war. Hast du noch Kontakt mit ihr?

KarinKlein schrieb:

Ich werde am Samtag mit meiner Freundin einen Kaffee trinken gehen und darüber sprechen. Mal schauen was bei raus kommt Smile GLG

Alles Gute für dein Gespräch. Was ist denn dabei rausgekommen?

blume22
Bild des Benutzers blume22

juneve schrieb:

Mein Kollege war in der Dermatologie zwecks Entfernung eines Mals am Kopf. Das wurde wurde einer Plastischen Chirurgin entfernt und die erzählte von dem neuen Laser Verfahren.

Wurde das Mal bei einer Plastischen Chirurgin entfernt oder von einer? Wink Das neue Laserverfahren würde mich auch interessieren. Hast du schon mehr dazu herausgefunden?

juneve
Bild des Benutzers juneve

Das Mal wurde von einer Plastischen Chirurgin entfernt.

Zum Laserverfahren habe ich schon mehr in Erfahrung gebracht.

Das combeautyteam wird dazu sehr bald einen informativen News Artikel schreiben Smile

LG juneve

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben