20 Einträge / 0 Neu
Sally
Bild des Benutzers Sally

Mein Mommy Makeover in Prag

Hallo zusammen Smile
Ich wollte euch eine kurze Info über mein Mommy Makeover in Prag bei Dr.Pilka geben.Ich hatte emeineine Bauchdeckenstraffung mit Muskelplastik,Bruststraffung mit runde Implantate sowie Liposuction an Taille Hüfte Bauch.Die Op habe ich über eine Agentur gebucht,weil ich ehrlichgesagt Angst hatte,dass ich in einem fremden Land ohne Sprachkenntnisse nichts hinbekommen würde.Gleichzeitig hatte ich auch die Unterkunft über die Agentur gebucht,was im Nachhinein als Nachteil war.Vom Hotel zur Klinik war es dann doch ein Stück obwohl in 1Min.Fussweg ein anderes Hotel war (ärgerlich).Ich hatte am 11.10.Mein Beratungsgespräch bei Dr.Pilka in der Aesthevita Klinik.An dem Gespräch nahm auch die Übersetzerin Fr.Muissus teil. Sie übersetzte 1zu1, was gemacht wird,wie der Ablauf sein wird etc.Nach dem Gespräch wurden noch die Untersuchungen erledigt. (Blutabnahme,Gewicht, Blutdruck).Danach führen wir ins Hotel.Am nächsten Tag war es soweit :)Wir fuhren in die Klinik ich wurde vorbereitet und dann gings los,da war es schon vorbei.Ich wachte auf hatte keine Schmerzen.Die Oberschwester Martin kümmerte sich rührend um mich(die anderen eher weniger)Ich konnte am nächsten Tag schon alleine aufstehen und auf Toilette.Am14.10.würde ich dann entlassen und wir blieben noch einen Tag in Prag,weil der Dr.mich noch einmal sehen wollte.Heute sind es 5Tage nach Op und mir geht es sehr gut.Habe nur noch bisschen Probleme beim aufstehen und hinlegen und nachts Schmerzen.Nehme noch Antibiotika und ibu400gegen die Schmerzen.Fazit:Op super gelaufen alles super,was ich anders gemacht hätte sind zum einen mit dem Zug fahren (Bahnhof ganz nah zur Klinik)keine Parkprobleme und Hotel vor Ort gebucht (Hotel Boscolo 1min Fussweg)ansonsten sehr zufrieden Smile)

nikky
Bild des Benutzers nikky

Liebe Sally,

das finde ich ja toll, dass du uns gleich einen so ausführlichen Bericht über deine OP geschrieben hast.

Erstmal bin ich aber vor allem froh, dass du die OP gut überstanden hast. Ich hätte mir so eine Doppel-OP ja viel schmerzhafter vorgestellt.

Das mit dem Hotel war natürlich ärgerlich. Aber das weiss man vorher natürlich nicht.

Jetzt wünsche ich dir einen guten Heilungsverlauf. Und wenn du magst, kannst du ja noch mal genauer erzählen, was eigentlich gemacht wurde? Deine Kombi-OP war doch Brust und Bauch, oder? Mich würde ja noch interessieren, welchen Schnitt Dr. Pilka gemacht hat und welche Implantate du bekommen hast.

LG
Nikky

fee
Bild des Benutzers fee

Guten Morgen liebe Sally,

vielen lieben Dank für deinen OP-Bericht. Ich habe dir ganz fest die Daumen gedrückt und bin sehr froh, dass alles so gut gelaufen ist - von der Buchung des Hotels mal abgesehen.

Jetzt wünsche ich dir einen guten und schnellen Heilungsverlauf und bin schon gespannt auf deine weiteren Berichte.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Evie
Bild des Benutzers Evie

Liebe Sally,

schön, dass du alles gut überstanden hast. Das ist ja ein ordentliches Programm, was du da hingelegt hast. Respekt, da hätte ich vermutet, dass die Schmerzen doller sind.

Das mit dem Hotel ist ein guter Hinweis, vielleicht arbeitet die Agentur nicht mit dem Hotel zusammen?

Erhol dich gut! Wann hast du deinen Nachsorgetermin?

LG

Mandy1508
Bild des Benutzers Mandy1508

Liebe Sally,

Ich war bisher eine stille Mitleserin. Nun plane ich für den Dezember die gleiche OP wie du. Da diese KombiOP sehr selten ist, bin ich sehr an deinem Genesungsverlauf interessiert. Ich hoffe es geht dir gut und du hast nur wenige Schmerzen. Ich hoffe bald wieder von dir lesen zu können.

Viele Grüße
Mandy

Evie
Bild des Benutzers Evie

Mandy1508 schrieb:

Liebe Sally,

Nun plane ich für den Dezember die gleiche OP wie du. Da diese KombiOP sehr selten ist, bin ich sehr an deinem Genesungsverlauf interessiert.

Viele Grüße
Mandy

Liebe Mandy,

Lässt du die OP auch von Dr. Pilka durchführen? Ich würde mich freuen, wenn du in einem neuen thread auch von deinem Vorhaben berichtest. Laughing out loud

Mandy1508
Bild des Benutzers Mandy1508

Hallo,

Nein ich geh nah Leipzig in die Rosentalklinik. Ich wohne in der Nähe und wollte keine langen Fahrzeiten. Womöglich habe ich auch noch Glück und die Versicherung trägt die Kosten der Bauchstraffung, da es bei mir gesundheitliche Einschränkungen gibt.

Ich werde sehr gern berichten.

Viele Grüße
Mandy

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Mandy,

dann drücke ich die Daumen, dass deine Versicherung die Kosten für die Bauchstraffung übernimmt und bin gespannt auf deine weiteren Berichte.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Sally
Bild des Benutzers Sally

Hallo Mandy,meine Op war am 12.11.und es sind schon tatsächlich fast 2 Wochen her.Ich kann dir sagen,habe seit ca.1Woche keine Schmerzen,was heisst Schmerzen,ein ziehen und zwicken ab und zu hab ich aber das kann ja ruhig noch sein bei so einer Grossen Op.Ich habe diese Op ja machen lassen,weil ich unter dem Bauchnabel sehr viele Schwangerschaftsstreifen hatte (nach 3Schwangerschaften)und mein Bauch wie Wackelpudding war.Bei meinen Brüsten sah es nicht besser aus,wie leere Luftballons.Mir war es wichtig,nicht zu lange ausser Gefecht zu sein,weil meine kleinen noch (6,8Jahre alt)sind.Die ersten Tage denkst du,oh Gott,die Zeit soll schnell Vergehen,damit ich wieder alles machen kann und der Bauch natürlich abgeschwollen ist.Du merkst von Tag zu Tag,dass es besser wird.Ich hatte z.B.am Anfang Angst mich selbst anzufassen hehe:)aber mittlerweile geht das schon.Vor den Schmerzen brauchst du keine Angst haben,es sind viiieelll weniger Schmerzen wie bei einer Geburt.Und wenn du dich schonst,bist si schneller fit.Ich mache schon seit 2Tagen bisschen im Haushalt und es klappt super.Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen für deine Op.
Lg Sally

Mandy1508
Bild des Benutzers Mandy1508

Hallo an alle,

vielen Dank für die Anteilnahme und den Zuspruch. Ich bin sehr optimistisch und zuversichtlich.

Dir Sally danke ich für die Zwischenmeldung. Das stimmt mich positiv, dass du schon kein Schmerzen hast und schon langsam wieder fit wirst. Ich bin gespannt auf deine weiteren Berichte. Ich wünsche dir weiterhin einen unproblematischen Heilungsverlauf und alles Gute.

Viele Grüße
Mandy

Sally
Bild des Benutzers Sally

Hallo,
Zur Info...habe ein paar Bilder hochgeladen.
Lg Sally

fee
Bild des Benutzers fee

Vielen lieben Dank für die tollen Vorher-Nachher-Bilder. Das sieht für so kurz nach OP ja schon super aus. Ich freue mich so für dich! Auch dass es dir schon wieder so gut geht.

Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Evie
Bild des Benutzers Evie

Liebe Sally,

vielen Dank für die Bilder. Die Bilder lassen ja schon mal erahnen, wie das Ergebnis nach dem Heilungsprozess aussehen wird. Laughing out loud
Top!

nikky
Bild des Benutzers nikky

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für deine Vorher-Nachher-Bilder. Ich muss erstmal schreiben, dass ich mir deinen Bauch vorher viel "schlimmer" vorgestellt hatte. Ich glaube, viele wären froh, so einen noch relativ straffen Bauch zu haben, wie du ihn vorher hattest. Aber schon jetzt sieht man, dass du nach der OP eine richtig schön Taille bekommen hast. Wurde der Bauch nur gestrafft oder ist seitlich auch noch Fett abgesaugt worden?

LG
Nikky

Sally
Bild des Benutzers Sally

Hi Nikky,
Nein Bauch "sah"vielleicht straff aus,war aber der reinste Wackelpudding was mich so gestört hat.
Die Seiten wurden abgesaugt,damit es einen schönen Übergang gibt.
Lg Sally

nikky
Bild des Benutzers nikky

Danke für deine Antwort. Das mit dem Absaugen hatte ich mir schon gedacht. Der Übergang an der Taille ist nämlich wirklich schön geworden Smile

LG
Nikky

Sally
Bild des Benutzers Sally

Ja du sagst es Smile Finde es auch ein super Übergang.Das einzige was mich jetzt,nach 3Wochen Post Op nervt,ist das Mieder. Das muss ich mich 3Wochen aushalten.Arbeiten tu ich auch schon.Bin in der Gastronomie tätig klappt alles super nur bisschen langsamer als sonst Smile
Lg
Sally

fee
Bild des Benutzers fee

Wow! Das finde ich ja tapfer, dass du jetzt schon wieder in der Gastronomie arbeitest. Ich hätte gedacht, dass man nach so einer grossen OP viel länger pausieren muss. Wie lange hast du dir nach der OP denn insgesamt frei genommen, bevor du wieder zu arbeiten angefangen hast?

Den Übergang in der Taille finde ich übrigens auch superschön.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Mandy1508
Bild des Benutzers Mandy1508

Liebe Sally,

auch von mir danke für die Bilder. Die machen das ganze etwas greifbarer. Du machst mir auch wahnsinnig Hoffnung, dass du schon wieder arbeitest und das in der Gastronomie. Das stimmt mich positiv. Ich wollte drei Wochen zu Hause bleiben und dann wieder in meinen Bürojob starten. Das scheint ja möglich zu sein.

Ich wünsche dir weiterhin ein so tollen Heilungsverlauf wie bisher. Und das mit dem Mieder schaffst du noch locker. Du hast doch schon die Op und die Hälfte der Zeit geschafft, da vergeht der Rest wie im Flug!

Viele Grüße
Mandy

Sally
Bild des Benutzers Sally

Hallo Liebe Mandy,
vielen Dank für deine Unterstützung :)ich bin jetzt 5Wochen Post Op die Heilung verläuft super.Was anderes macht mir aber Sorgen. Als ich heute früh in den Spiegel schaute,sah die eine Brusthälfte untere hälfte bei Brustfalte so plattgedrückt aus,als hätte sich das Implantat verdreht.Kann das sein??Legt sich das wieder oder wie sollte ich an besten vorgehen?
Lg Sally

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben