43 Einträge / 0 Neu
Gast
Bild des Benutzers Gast

Meine Erfahrungen bei Dr. Payer in Prag - Brustvergrößerung

Hallo ihr Lieben,

nun möchte auch ich meine Erfahrung mit euch teilen...

Ich bin mehr als begeistert von dem Ablauf der Agentur Body of Dreams… von Kontaktaufnahme über Terminvergabe, Hotelbuchung, Begleitung vor Ort, OP, Klinikaufenthalt…. einfach alles!
Es war perfekt, besser geht es nicht.

Martin, der Betreuer der Agentur, hat mich und meinen Mann am Sonntag vom Flughafen abgeholt, zum Hotel gebracht und auf dem Weg dorthin schon mit ganz viel Infos versorgt… Wo es sich lohnt essen zu gehen, welche Wechselstuben seriös sind, wie der Ablauf am folgenden Tag (OP-Tag) ist.

Martin hat uns am Montagmorgen pünktlich, wie verabredet, um 7:45 Uhr abgeholt und zur Klinik gebracht.
Die Klinik ist einfach ein Traum. Sehr modern und sehr sauber.
Dort angekommen hatte ich noch einen kurzen Gesundheitscheck (Voruntersuchungen hatte ich bereits bei meinem Hausarzt gemacht) und danach das Gespräch mit Dr. Payer.

Dr. Payer ist ein wunderbarer Arzt mit einer ruhigen und angenehmen Art. Er hat mir alles genauestens erklärt, mir Zeit für Fragen gelassen und mich dann vermessen.
Nach dem Messen hat er mir seinen Vorschlag gesagt, den ich genau so angenommen habe.

Wir haben uns für Motiva 450cc , rund, full Profil entschieden. Dual Plane.

Danach hat er mir noch nahegelegt eine Sonographie machen zu lassen. Der Termin wurde von der Klinik im Brustzentrum für mich gemacht und Martin ist mit mir dorthin gefahren, hat mich angemeldet und mit mir gewartet.

Danach hatte ich noch eine 1 Stunde Zeit, die wir fürs Frühstück - nur für meinen Mann, ich musste ja nüchtern bleiben - genutzt haben.

Um 12:00 Uhr waren wir wieder in der Klinik. Ich habe mich von meinem Mann verabschiedet und wurde auf mein Zimmer gebracht.
Die Schwester hat mir die Thrombosestrümpfe, Hemdchen und Haube gegeben. Alles angezogen, kam auch schon der Anästhesist und hat mich über die Vollnarkose aufgeklärt - alles auf deutsch.
Danach habe ich von der Anästhesieschwester den Zugang gelegt bekommen. Sie war sehr lieb.
Zum Schluss kam Dr. Payer und hat mich angezeichnet.

Bis hier her war noch immer nichts von der Aufregung zu spüren. Ich war total gelassen und ruhig.

Um 13:15 Uhr hat mich die Anästhesieschwester abgeholt und in den OP gebracht. JETZT war ich aufgeregt und habe gezittert.
Aber die Schwester hat mich an die Hand genommen, mir über den Rücken gestreichelt und mich zum OP-Tisch geführt.
Sauerstoffmaske an, tief ein- und ausatmen. Dann habe ich nur noch gemerkt, dass mir der Anästhesist was gespritzt hat, es kribbelt am ganzen Körper und die Schwester sagt noch:“bis gleich!“

Ich bin wach geworden, als ich ins Zimmer gebracht und in mein Bett gelegt wurde. Ich habe noch gemerkt, wie ich einen behaarten Männerarm gestreichelt habe Laughing out loud Ich denke, es war der, von Dr. Payer.
Schmerzen hatte ich keine.
Um 14:58 Uhr habe ich das erste mal auf mein Handy geguckt.
Ich bin immer wieder eingeschlafen. Irgendwann musste ich mal aufs Klo. Die Schwester hat mir beim Aufstehen geholfen, denn das war sehr unangenehm.
Dr. Payer kam an dem Abend nochmal ins Zimmer und hat sich erkundigt, ob alles in Ordnung sei. Ausserdem hat er mir noch gesagt, dass er keine Drainagen legen musste.

Abends gegen 20:00 Uhr habe ich eine Hühnersuppe bekommen, die gut getan hat.

Die Nacht war nicht sehr angenehm. Ich hatte Rückenschmerzen, wusste nicht, wie ich mich bewegen soll und war stündlich wach.
Ich war sehr froh, als es 7:00 Uhr war und es Frühstück gab.

Nach dem Frühstück gab es nochmal Schmerzmittel.
Dr. Payer kam und hat den Verband abgemacht - ich konnte einen kurzen Blick auf meine neuen Brüste werfen.
Wie ich schon geschrieben habe, empfand ich sie als sehr klein, aber das sehe ich mittlerweile nicht mehr so Wink
Der Stützbh und der Stutti wurden angelegt, die Medikamente und der Entlassungsbericht ausgehändigt, ein paar Anweisungen von Dr. Payer gab auch noch.

Und um 09:00 Uhr hat mich Martin aus der Klinik abgeholt und ins Hotel gebracht, wo mein Mann auf mich gewartet hat.

Wir haben noch 2 Tage in Prag verbracht und konnten kleinere Spaziergänge in die Allstadt und ins Einkaufszentrum machen.

Nun sind wir seit Donnerstag wieder zu Hause.

Mir geht es sehr gut - ich habe mir das alles viel, viel schlimmer vorgestellt.
Seit zwei Nächten schlafe ich in der waagerechten Position, davor eher im Sitzen. Smile

Heute Nacht hatte ich arge Rückenschmerzen, aber ich denke, dass das auch bald vorbei ist.

Kurz zu den Kosten:
OP 2900,00 EUR (ink. Klinikaufenthalt, BH,
Narkose, Medikamente,….)
Stuttgarter Gürtel 45,00 EUR
Voruntersuchung am OP Tag 40,00 EUR
Sonographie 32,00 EUR

Dazu kamen noch
Flug für 2 Personen hin und zurück 110,00 EUR
Hotel für 2 Personen 4 Nächte 260,00 EUR

Voruntersuchung bei meinem Hausarzt 100,00 EUR

Prag ist eine wunderschöne Stadt.
Ich werde meine 6 Monatskontrolle bei Dr. Payer wahrnehmen und dies verbinden mein Mann und ich dann nochmal mit einem verlängertem Wochenende dort.

Meine Schulter macht mir leider noch immer Probleme.
Der Arzt hat eine Kalkschulter diagnostiziert, die nichts mit der OP zu tun hat, nur eben unglücklich jetzt aufgetreten ist. Aber dafür bin ich jetzt auch krankgeschrieben und kann mich wahrscheinlich die nächsten zwei Wochen noch erholen, ansonsten hätte ich am Mittwoch wieder arbeiten gehen müssen.

Liebe Grüße von mir Smile
Fotos kommen die Tage. Ich darf heute wieder duschen und werde später Fotos machen

Gast
Bild des Benutzers Gast

8ch habe ein Fotoalbum erstellt. Smile gar nicht so einfach Fotos von sich selbst zu machen, kurz nach der OP Laughing out loud

nikky
Bild des Benutzers nikky

Liebe Nancy,

vielen herzlichen Dank für deinen tollen, ausführlichen OP-Bericht. Sehr interessant zu lesen! Das klingt ja wirklich alles ganz toll und ich freue mich sehr für dich, wie gut alles gelaufen ist und wie gut du dich betreut gefühlt hast.

Deine Vorher-Nachher-Fotos habe ich mir auch gerade angesehen und bin ganz begeistert. Das sieht wirklich toll aus!

Ich wünsche dir einen guten Heilungsverlauf und vor allem auch für die Schulter alles Gute!

Liebe Grüße
Nikky

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Nancy,

Ich habe mir gerade deine Bilder angeschaut und ich finde das Ergebnis wirklich sehr schön! Zu klein kommen sie mir auch nicht vor Wink sieht echt toll aus!

Der Preis ist ja ein absolutes Schnäppchen da kann man echt nichts gegen sagen.

Musst du deine Schulter jetzt behandeln lassen?

Liebe Grüße

Gast
Bild des Benutzers Gast

Vielen Dank! Smile

Ich bin auch sehr zufrieden.

Heute Morgen bin ich wieder mit Rückenschmerzen wach geworden und allein aufstehen ist auch noch doof, da lasse ich mir von meinem Mann helfen.

Meiner Schulter geht es schon viel viel besser.

Steffi, da kann man nicht viel machen. Der Arzt sagt, dass man das aussitzen muss. Er hat mir ein paar Übungen gezeigt und Schmerzmittel verschrieben. Aber wie gesagt, es ist schon viel viel besser geworden.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Liebe Nancy,

nach deinem Bericht zu urteilen, waren die ganzen Vorbereitungen vor Ort sehr gut organisiert. Ich hätte mich da auch gut aufgehoben gefühlt. Und wie du schon sagst, Prag ist es wert, nochmal besucht zu werden.

Also "HALLO".... das Nachher Foto schaut ja super aus und nein nein, auf gar keinen Fall zu klein Wink

Ich hatte vor ein paar Jahren ganz fiese Schmerzen wegen Kalkschulter, konnte mir kaum eine Jacke alleine anziehen. Mir wurde damals Kortison direkt in die Schulter gespritzt. Seit dem habe ich Gott sei Dank Ruhe.

Hoffe, Schulter und Rückenschmerzen plagen dich nicht mehr allzu lang.

Jonaja
Bild des Benutzers Jonaja

Das klingt ja wirklich alles ganz gut organisiert, trotzdem bin ich froh dass ich alles in Hamburg hatte... aber es ist natürlich finanziell sehr reizvoll und wenn man nicht son schisser ist wie ich, geht das wohl auch wirklich gut. Ist jedenfalls schön auch mal von ner anderen Agentur außer dem däs zu hören.

Und die Bilder, wow, zu klein sind sie wirklich nicht Wink aber sieht gut aus!

Gast
Bild des Benutzers Gast

Sause schrieb:

nach deinem Bericht zu urteilen, waren die ganzen Vorbereitungen vor Ort sehr gut organisiert. Ich hätte mich da auch gut aufgehoben gefühlt. Und wie du schon sagst, Prag ist es wert, nochmal besucht zu werden.

Ja wirklich, das habe ich auch ganz so gut organisiert nicht erwartet. Aber es ist wirklich so, wie man in allen Erfahrungsberichten der Klinik/des Arztes liest.

Prag ist wunderschön. Diese ganzen Cafés und Bistros.... die Einkaufszentren, eigentlich müsste ich auch dort meine erste BH-Shoppingtour machen Laughing out loud

Ich war heute auf dem Karnevalszug mit meinen Kindern. Es ging nicht lang, waren so ca. 35 Minuten dort und ich habe mich im Hintergrund aufgehalten. Bin aber nun auch froh, wieder auf der Couch zu liegen.

Gast
Bild des Benutzers Gast

Jonaja schrieb:

Das klingt ja wirklich alles ganz gut organisiert, trotzdem bin ich froh dass ich alles in Hamburg hatte... aber es ist natürlich finanziell sehr reizvoll und wenn man nicht son schisser ist wie ich, geht das wohl auch wirklich gut. Ist jedenfalls schön auch mal von ner anderen Agentur außer dem däs zu hören.

Und die Bilder, wow, zu klein sind sie wirklich nicht Wink aber sieht gut aus!

Ich habe mich ja auch ganz lang und ganz viel informiert vorher. Für mich war auch klar, dass ich nicht zu diesen ganz günstigen Ärzten in Tschechien gehe. Wer die OP für 1800 bzw. 2100 EUR anbietet, nein, das kann einfach nicht sein. Auch nicht in Tschechien.

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Hallo Nancy Smile schön, dass die Schulter nicht mehr so schmerzt (das wird bestimmt ganz bald weg sein). Das Aufstehen viel mir übrigens auch schwer und erst jetzt 3 Wochen nach der 1. OP schaffe ich es alleine. Ich glaube ich habe meine Bauchmuskulatur noch nie so beansprucht wie jetzt^^

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Spaß mit deinem wirklich schönen Ergebnis!

Gast
Bild des Benutzers Gast

Steffi90 schrieb:

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viel Spaß mit deinem wirklich schönen Ergebnis!

Danke Smile

fee
Bild des Benutzers fee

Liebe Nancy,

ich freue mich so riesig mit dir mit, wie toll bei dir alles gelaufen ist und wie gut es dir jetzt schon wieder geht. Dein Ergebnis gefällt mir für so kurz nach der OP auch schon sehr gut - und zu klein kommt es mir ganz bestimmt nicht vor Wink

Auch die Preisaufstellung von dir finde ich sehr interessant. Und du hast recht. Für eine OP im Ausland ist es nicht gerade ein Dumping-Preis. Aber ich finde es gut, dass du nicht nach dem billigsten Preis geguckt hast sondern nach positiven Bewertungen.

Vielleicht magst du die Infos zu den Kosten ja auch noch mal in diesen Thread https://www.combeauty.com/wieviel-habt-ihr-fuer-eure-brustvergroesserung-bezahlt.html reinschreiben?

Dass du heute sogar schon versucht hast, mit deinen Kindern auf einen Karnevalsumzug zu gehen, finde ich sehe tapfer. Aber ich kann gut nachfühlen, dass du nun erschöpft davon bist. Jetzt erhole dich erstmal gut und ich wünsche dir schon mal eine gute Nacht.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Gast
Bild des Benutzers Gast

fee schrieb:

Auch die Preisaufstellung von dir finde ich sehr interessant. Und du hast recht. Für eine OP im Ausland ist es nicht gerade ein Dumping-Preis. Aber ich finde es gut, dass du nicht nach dem billigsten Preis geguckt hast sondern nach positiven Bewertungen.

Guten Morgen,

ich bin nicht nur wegen dem Preis ins Ausland gegangen. Ich habe schon so viel Positives über diesen Arzt gehört, dass es mich einfach zu ihm gezogen hat.

Für das Geld, dass ich jetzt mit allem drum und dran ausgegeben habe, hätte ich es auch hier in Deutschland machen können, aber nicht mit dem Service und so einer Klinik und der Erfahrung. Wink

Bin sehr froh, dass ich es so gemacht habe und freue mich, dass ich es nun hinter mir habe.
Eine Woche bereis mit meinen neuen Brüsten Laughing out loud

Heute werde ich auch nicht zum Zug gehen, die Große versteht es zum Glück und die Kleine ist zwar ein bisschen traurig, aber ich habe ihr einen gemütlichen Fernseh-Couch-Tag versprochen.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Nancy schrieb:

Heute werde ich auch nicht zum Zug gehen, die Große versteht es zum Glück und die Kleine ist zwar ein bisschen traurig, aber ich habe ihr einen gemütlichen Fernseh-Couch-Tag versprochen.

Ich glaube die Entscheidung ist vernünftig. Ich bin damals in einer "Menschenmenge" ausversehen angerempelt woden. Autsch Aua...da hatte ich kurz mal Schnappatmung. Danach habe ich Menschenansammlungen für die nächsten Wochen erst einmal gemieden.

Gast
Bild des Benutzers Gast

Mir tut es unendlich leid für die beiden und ich hoffe einfach, dass es noch anfängt zu regnen, damit mein Gewissen nicht so schlecht ist.

fee
Bild des Benutzers fee

Ich kann das Gefühl zwar irgendwie nachempfinden, aber du brauchst bitte kein schlechtes Gewissen haben. Ein gemütlicher Fernsehtag ist auch schön - und nächstes Jahr könnt ihr den Zug dann umso mehr geniessen Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Gast
Bild des Benutzers Gast

Eben und Sonntag hatten sie ja einen schönen Zug mit viel Kamelle.

Mir geht es heute richtig gut. Heute Morgen waren die Rückschmerzen zwar wieder extrem, aber ich hoffe auf eine baldige Besserung.

Wie lang hat das denn bei euch so gedauert? Bis der Rücken sich daran gewöhnt hat?

Vor der OP hatte ich immer Angst, dass ich mich in der Nacht versehentlich auf die Seite lege... Aber jetzt weiß ich, das kann ich momentan noch gar nicht Laughing out loud

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Hallo Nancy, wann war deine Op? Die Bilder sind schön, auf keinen Fall zu klein

Karolina1989
Bild des Benutzers Karolina1989

Es passt zu deinem Körper, hoffe das deine Rückenschmerzen bald besser sind. Kann mir einer erklären warum man so heftige Rückenschmerzen hat, das schreiben fast alle das es mit das schlimmste danach ist.

Was sagt ihr eigentlich euren Kindern..... Klar ist unterschiedlich wegen dem alter aber es würde mich interessieren was ihr zum Beispiel 4 Jährigen sagt oder je nach dem wie alt eure Schätze sind Wink

fee
Bild des Benutzers fee

Karolina1989 schrieb:

Was sagt ihr eigentlich euren Kindern..... Klar ist unterschiedlich wegen dem alter aber es würde mich interessieren was ihr zum Beispiel 4 Jährigen sagt oder je nach dem wie alt eure Schätze sind Wink

Hallo liebe Karolina,

schau mal hier https://www.combeauty.com/habt-ihr-euren-kindern-von-eurer-brust-op-erzaehlt.html Da findest du schon einige Antworten auf deine Frage. Wer das jetzt liest, kann da gern auch noch was dazu schreiben Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Gast
Bild des Benutzers Gast

Karolina1989 schrieb:

Hallo Nancy, wann war deine Op? Die Bilder sind schön, auf keinen Fall zu klein

Hallo Karolina,

die OP war letzte Woche Montag.

elena
Bild des Benutzers elena

Das hört sich ja alles richtig gut und und den Preis finde ich auch echt fair. Es freut mich ganz doll für dich wie gut alles gelaufen ist und dein Ergebnis ist ja der Wahnsinn. Weisst du schon welche Körbchen Grösse du jetzt hast? Ist doch bestimmt mindestens ein E Körbchen, oder?

Gute Besserung und die doofen Rückenschmerzen gehen hoffentlich bald weg.

Liebe Grüße
Elena

fee
Bild des Benutzers fee

Karolina1989 schrieb:

Es passt zu deinem Körper, hoffe das deine Rückenschmerzen bald besser sind. Kann mir einer erklären warum man so heftige Rückenschmerzen hat, das schreiben fast alle das es mit das schlimmste danach ist.

Huch! Ich dachte eigentlich, dazu hätte ich schon was geschrieben. Aber wahrscheinlich hatte ich das mit meiner anderen Antwort versehentlich überschrieben.

Die Frage, woher die Rückenschmerzen kommen, finde ich nämlich selber sehr interessant. Man sagt ja oft, das liegt daran, dass man nach einer Brustvergrößerung in eine sogenannte Schonhaltung geht und es dadurch zur Verspannungen kommt. Was ich daran nur merkwürdig finde: Die Rückenschmerzen hat man manchmal schon direkt nach dem Aufwachen aus der Narkose. Und das kann dann eigentlich nicht an der Schonhaltung liegen. Eigentlich wäre das mal eine gute Frage für den Expertenrat. Mich würde schon mal interessieren, ob die Experten dafür eine Erklärung haben.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

fee
Bild des Benutzers fee

Nancy schrieb:

Wie lang hat das denn bei euch so gedauert? Bis der Rücken sich daran gewöhnt hat?

Bei mir hat es ungefähr 1 1/2 Wochen gedauert und dann wurde es deutlich besser. Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch so sein wird.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Gast
Bild des Benutzers Gast

Ich wache noch immer jede Nacht zwischen 3 und 5 Uhr auf und habe unsagbare Rückenschmerzen. Ich habe heute mal halb auf der Seite gelegen, hat nicht wirklich geholfen.

Meistens stehe ich dann auf und nehme mir eine Ibu.

Bin morgen 14 Tage post OP.

Ich habe gehört, dass die Rückenschmerzen auch mit den Brustmuskeln zu tun haben.
Irgendwie spielt da ja alles zusammen.
Ich glaube nämlich auch nicht, dass es nur an der Schonhaltung oder daran liegt, dass man nur auf dem Rücken liegt.

Gast
Bild des Benutzers Gast

elena schrieb:

Das hört sich ja alles richtig gut und und den Preis finde ich auch echt fair. Es freut mich ganz doll für dich wie gut alles gelaufen ist und dein Ergebnis ist ja der Wahnsinn. Weisst du schon welche Körbchen Grösse du jetzt hast? Ist doch bestimmt mindestens ein E Körbchen, oder?

Gute Besserung und die doofen Rückenschmerzen gehen hoffentlich bald weg.

Vielen Dank Smile

Morgen ist die OP 14 Tage her, dann mache ich nochmal neue Fotos.

Mogen darf ich auch den Stuttgarter Gürtel ablegen und die Pflaster entfernen. Ich habe bisher noch nicht unter die Pflaster gesehen und bin sehr gespannt. Nächste Woche habe ich einen Termin zur Kontrolle bei meiner Frauenärztin.

Welche Körbchengröße das ist, weiß ich noch nicht. Der Stützbh ist ein C.
Freue mich schon auf den ersten BH-Kauf.
Meine Freundin hat sich schon angeboten, den Gutschein vom Hunkemöller, den ich von meiner Mama bekommen habe, einzulösen Smile

nikky
Bild des Benutzers nikky

Deine OP ist schon 14 Tage her? Kommt mir so vor als wäre es gerade erst gewesen. Die Zeit ist ja echt gerannt. Ich hoffe, deine Rückenschmerzen sind besser oder vielleicht auch schon ganz weg?

Dass du heute deinen Stuttgarter Gürtel ablegen und die Pflaster entfernen kannst, freut. mich für dich und kann mir vorstellen, wie gespannt du bist.

Auf den ersten BH Kauf musst du zwar wahrscheinlich noch ein paar Wochen warten, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude Smile

Gast
Bild des Benutzers Gast

Die Rückenschmerzen sind leider nach wie vor da, aber so langsam darf ich ja auch etwas seitlich liegen, das hat letzte Nacht gut getan.
Ganz seitlich traue ich mich noch nicht.

Den Stützbh soll ich insgesamt 4 Wochen tragen. Ich denke, dass ich ihn aber evtl. noch 1-2 Wochen länger trage, fühle mich damit wohl. Smile

fee
Bild des Benutzers fee

Es tut mir leid, dass du immer noch Rückenschmerzen hast. Hast du schon mal probiert, nachts den Kopf und die Beine erhöht zu lagern, so dass du zur Entlastung des Rückens die Hüften immer mal wieder von der einen Seite auf die andere Seite zu drehen? Auch Wärme hat bei mir gegen die Rückenschmerzen geholfen.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Sause
Bild des Benutzers Sause

Diese blöden Rückenschmerzen werden zusätzlich auch noch durch die Schonhaltung verstärkt.

Ich habe immer wieder zwischendurch einen Katzenbuckel zur Entlastung gemacht. Das ist echt eine nervige Zeit Sad

Gast
Bild des Benutzers Gast

Danke für eure Tipps, ich werde das mal ausprobieren.
Es ist ja auch nur nachts so schlimm, uber Tag habe ich gar keine Beschwerden.
Ich traue mich irgendwie noch nicht so richtig, mich auf die Seite zu legen. Sollte ich damit noch was warten?

Trage ja jetzt den Stuttgarter Gürtel nicht mehr und das Gefühl ist auch so komisch. Ganz anders.
Also befreit, aber auch seltsam.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Mit der Seitenlage würde ich abwarten, was dein Arzt dazu sagt.

Ich habe damals zumindest mal meine Beine seitlich umgeklappt, das war auch schon ganz gut.

Ohne Stuttgarter Gürtel fühlt man sich anfangs etwas ungeschützt, aber das Gefühl verfliegt ganz schnell. Laughing out loud

Honneybunny
Bild des Benutzers Honneybunny

Hi Nancy!

super, dass du hier auch so ausführlich von deinen Erfahrungen berichtest! Wink
Wie auch du möchte ich über meine Erfahrungen bezüglich meiner Brustvergrößerung in Tschechien berichten. Ich war auch bei Dr. Payer in seiner Privatklinik in Prag. Den Arzt und seine Klinik kann ich auch nur empfehlen. Dr. Payer ist ein international anerkannter Arzt mit viel Erfahrung. Ich finde, die fachliche Qualifikation sollte bei der Entscheidung echt immer erste Rolle spielen. Und da war ich wirklich super überrascht herauszufinden, dass alle plastischen Chirurgen in Tschechien eine Zusatzausbildung machen müssen, die mehrere Jahre dauert. Ansonsten dürfen sie sich dort gar nicht plastischer Chirurg nennen. In Deutschland darf das ja jeder HNO. Schaut mal auf die Seite des Arztes und was der schon alles gemacht hat:

http://www.bodyofdreams.de/schoenheitsoperationen/dr-payer.html

Außerdem spricht er hervorragend deutsch, ist supersympatisch und echt geduldig. Zumidnest hat er sich die Zeit genommen, all meine dummen Fragen zu beantworten. Wink
Ich bin über Body of Dreams zu ihm gekommen. Geht aber auch eh gar nicht anders! Das ist eine Vermittlungsagentur für genau solche Schönheitsoperationen in Tschechien. Und der Preis, den die anbieten, ist wirklich prima. Zwar ein kleines bisschen teuerer als andere Vermittlungsagenturen, aber dafür ist der Service umso besser und die Kliniken sind halt die besten in Tschechien. Und das sollte einem schon wert sein, gerade wenn man ins Ausland für eine OP fährt, möchte man sich doch in guten Händen wissen. Ich wollte jedenfalls für eine OP nicht zum billigsten Arzt! Wink
Nancy, klar kann man für unter 3000 Euro auch schon in Deutschland eine OP machen, aber wie du so schön gesagt hast, bist du dann aber in Deutschland auch beim billigsten Arzt, der eben auch ein HNO Arzt sein könnte, während du für den gleichen Preis in Prag halt dann in einer der besten und modernsten Kliniken bist oder eben bei einem der besten Ärzte. Ich hab auch gelesen, dass Dr. Payer als einziger in Tschechien auch irgendeine besondere europäische Auszeichnung oder so hat.

Kontakt habe ich jedenfalls über deren Website aufgenommen. Du schilderst denen deine Problemzone und dein Wunsch-OP und die schicken dir daraufhin ein maßgeschneidertes Angebot mit Empfehlungen deines Wunsch-Arztes- in meinem Fall von Dr. Payer. Wie gesagt, ich habe mich ja damals für Dr. Payer entschieden, weil ich bis dahin auch schon so viel Gutes von ihm gehört habe und andere vergleichbare Ärzte mit solchen Kliniken dann in Deutschland eben mal locker auch 8000 € für so eine OP kosten.
Sobald ich dann dem Angebot nach guten Überlegungen zugestimmt hatte, organisierten die alles. Ich habe dann ein paar Terminvorschläge gemacht und da war dann auch einer dabei, der mir gepasst hat (vom Urlaub nehmen, meinen Freund mitnehmen, weil ich nicht alleine nach Prag fahren wollte). Obowohl man dort vor Ort auch einen persönlichen Betreuer hat, der sich um einen kümmert. Aber ich wollte halt auch noch jemand Vertrautes dabei haben, der mir die schweißnassen Händchen hält. Wink

Mein Freund und ich sind also dann zum Termin nach Prag mit dem Flugzeug, da wir in Kölle wohnen und das ist ja doch ein bißchen weiter. Aber das war mir dann auch egal, weil der Preis ohnehin schon viel günstiger war, als wenn ich die OP in Deutschland machen hätte lassen. Dort sind wir dann auch schon von meinem Betreuer empfangen worden. Das ist ja schon witzig, wenn man am Flughafen ankommt und da steht einer mit einem Schild, wo dein Name drauf steht. Da kommt man sich gleich so wichtig vor. Smile
Wir sind dann zum Hotel (Motel One) gebracht worden, wo wir in Ruhe auspacken konnten. Wir hatten vor erst ein paar Tage in Prag zu verbringen, bevor ich die Brustvergrößerung hatte. Prag ist ja so eine wunderschöne Stadt und man kann dort so viel machen, wie Nancy auch schon gesagt hat. Kann ich jedem empfehlen, es genauso zu machen. Denn wenn man das Hotel über die Vermittlungsagentur bucht, bekommt man auch viel bessere Konditionen, also auch die Fahrt vom Flughafen usw. Das kostet mit dem Taxi dann auch gleich einiges mehr. Ausserdem hat Martin uns auch echt immer super Tips gegeben. Wo man z.B. das Geld wechseln kann usw.

Und was ich vor allem toll fand, war dann auch, dass der Betreuer uns zum Beratungsgespräch mit dem Arzt und der OP am nächsten brachte. Prag ist ja doch eine echt rieesssiggeee große Stadt, ich selbst würde mich da nie zurecht finden und den Taxis dort würde ich auch nicht trauen. Da sind auch mal welche dabei, die ein paar Mal im Kreis fahren, bevor sie dich zu deinem Ziel bringen.

Meine Brustvergrößerung liegt jetzt ungefähr ein Jahr zurück. Ich habe übrigens von 80B auf ein volles C vergrößern lassen. Das Ergebnis ist supernatürlich geworden. Die kleinen Narben sind auch schon gut verheilt und weil sie unten in der Brustfalte liegen kaum mehr sichtbar. Das hat mir auch mein Frauenarzt bestätigt. Natürlich hat man noch nach der Brustvergrößerung Schmerzen. Ist ja schließlich eine Operation. Aber wenn man nicht wehleidig ist, lässt sich das Ziehen und Ziepen an der Naht gut aushalten. Am schlimmsten fand ich ja ehrlich gesagt, das Fäden ziehen, als ich wieder daheim war. Da war ich ein bißchen ängstlich. Hat aber dann gar nicht weh getan und ging ganz schnell! Wink
Auch mit dem Stütz-BH bin ich nicht so gut zurecht gekommen. Der hat mich etwas eingeschnürt. Aber was will man machen? Das Wichtigste ist ja schließlich, dass das Ergebnis am Ende gut wird. Und der Anblick der neuen Brüste, gerade wenn man so einen kleinen Busen hatte, wie ich, ist echt mit nichts anderem auf der Welt wett zu machen.
Ich hab übrigens auch 2900 € bezahlt und bin super begeister. Billiger würde ich es auch gar nicht machen wollen, denn man muss ja bedenken, dass hochwertige Implantate ja schon fast 1000 € kosten und dann eine moderne tolle Klinik? Also ich möchte mich nicht für weniger mit Billigimplantaten oder bei einem Arzt unters Messer legen, der dann abzüglich Narkose und Übernachtung und Implantate dann noch 500 € für den Eingriff bekommt. In Deutschland hatte ich einen Kostenvoranschlag in einer ähnlichen Klinike, wobei die nicht mal so schön war für 8500 €!! Wink Klar gehts immer günstiger, aber man muss wissen, ob man das bei einer OP will!! In Tschechien sind die Löhne und Gehälter einfach niedriger. Aber eine gleiche Op zum gleichen Preis in Deutschland würde ich da auf keinen Fall empfehlen. Ein guter Arzt in Deutschland kostet einfach mehr, weil in Deutschland Miete und Personal eben auch teurer ist. Wenn ihr den gleichen Preis in Deutschland wollt, wird woanders eingeschränkt. Ich hab erst vor ein paar Tagen ein Bericht über deutsche Billiganbieter bei Akte auf SAT 1 gesehen. Müsst ihr mal googeln. Da wird deutlich aufgezeigt, was da für ein Pfusch in Deutschland bei so billigen Preisen passieren kann. Wenn ihr in Deutschland zu einem Arzt wollt, sucht unbedingt einen guten plastischen Chirurgen mit viel Erfahrung, vielen Berichten und bloß nicht viel billiger als 5 bis 6 tausend Euro. Wink

Weil ich ehrlich gesagt auch noch ein bißchen viel auf den Rippen habe, plane ich jetzt schon, demnächst zum Fettabsaugen wieder nach Prag zu Dr. Payer zu fahren. Es heißt nämlich, dass er diesen Eingriff mit einer speziellen straffenden Methode vornimmt. Werde euch davon berichten wenn es denn so weit ist!!!

Lg,
Hasi

Honneybunny
Bild des Benutzers Honneybunny

Hi,
bei mir war auch alles uper organisiert und ich bin auch total zufrieden. Ich zahle auch gerne ein wenig mehr und fühle mich dabei wophl als zu billig und dann geht man gleich mit einem unsicheren Gefühl in eine Op.
Ich finde sie auch nicht zu klein. Definitv nicht! Sehen doch wirklich super aus! Wink

Gast
Bild des Benutzers Gast

Hallo Honney,

ja unsere Berichte hören sich seeeeehr ähnlich an ;D

Ich bin auch noch sehr zufrieden mit der Arbeit von Dr. Payer!

Und wir wohnen ja gar nicht weit entfernt. Du bist direkt aus Köln? Ich komme aus Sankt Augustin Smile

Liebe Grüße
Nancy

Honneybunny
Bild des Benutzers Honneybunny

hi Nancy,

ja, ich komme mitten aus Kölle. Bin aber auch nur zugezogen! Wink

Grasgartenschnecke
Bild des Benutzers Grasgartenschnecke

Hallo zusammen,

gibt es noch mehr positive Berichte von Dr. Payer?

Viele Grüße

Isa
Bild des Benutzers Isa

Hallo zusammen,

blöde Frage, aber was habt ihr denn in Tschechien bei Dr. Payer ungefähr bezahlt?

LG
Isabel

Susan59
Bild des Benutzers Susan59

Hallo Isabel,

ich war jetzt zwar nicht bei Dr. Payer sondern bei Dr. Zarubova. Aber die beiden kann man über dieselbe Agentur buchen. also denke ich mal das die Preise ziemlich gleich sind. Ich habe für die OP insgesamt 2900 Euro gezahlt und bin super zufrieden mit allem.

Ladycircle
Bild des Benutzers Ladycircle

Das klingt she r gut!

Ladycircle
Bild des Benutzers Ladycircle

Hast du einen Arzt im Ausland gesucht aufgrund der hohen Kosten in Deutschland?

Ladycircle
Bild des Benutzers Ladycircle

.

jolandi
Bild des Benutzers jolandi

Hallo,

es ist schön deinen positiven OP-Bericht zu lesen. Ich möchte mich diesen Winter auch endlich einer Brustvergrößerung in Prag unterziehen.
Zur besseren Planung wüsste ich gerne wie lange es von der Kontaktaufnahme mit der Agentur bis zum OP-Termin dauert?

Liebe Grüße
Jolandi

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben