23 Einträge / 0 Neu
Sause
Bild des Benutzers Sause

Meine Erfahrungen mit Biotulin

Ich war selbst so neugierig, dass ich mir bei Douglas Biotulin bestellt habe.

Das Biotulin ist in einem Pumpspender und lässt sich dadurch sehr schön dosieren. Die Konsistenz ist ein durchsichtiges nahezu geruchloses Gel, nicht zu flüssig, aber auch nicht zu pappig oder klebrig.

Ich komme mit relativ wenig aus, um mein Gesicht mit dem Biotulin zu benetzen. Es zieht gut ein. Aufgetragen wird es auf das gereinigte Gesicht und soll dann 2-3 Minuten einziehen bevor man seine normale Creme, Make up etc aufträgt. Ich benutze es derzeit morgends und abends.

Mir fällt auf, dass für kurze Zeit ein Spannungsgefühl im Gesicht auftritt, nachdem ich Biotulin aufgetragen habe. Insgesamt habe ich ein gutes Gefühl.

Nach 2 Tagen lässt sich noch nicht sagen, ob eine nachhaltige Wirkung eintritt. Aber für den Tag habe ich zumindest das Gefühl, dass sich die Haut etwas glatter anfühlt. Dabei können aber auch andere Faktoren eine Rolle spielen. Zur Zeit achte ich auf ausreichend Schlaf, trinke genug Wasser und Tee etc. Laughing out loud

Das kurze Spannungsgefühl hinterlässt bei mir den Endruck, dass etwas passiert. Das hatte ich bislang bei Pflegecremes oder Gels noch nicht.

Es gibt ein Produkt, das Falten optisch für kurze Zeit kaschiert, dass ein ähnliches Spannungsgefühl hervorruft: Athena 7 Minute Lift......das ich bei der Gelegenheit viel zu selten nutze....hat mich jedenfalls wieder daran erinnert , lach

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden.

alyssia
Bild des Benutzers alyssia

Interessanter Bericht. Von Biotulin habe ich bisher noch nie was gehört. Ist das eine neue Naturkosmetik Creme gegen Falten oder was muss ich mir darunter vorstellen?

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo Sause,

das finde ich ja super, dass uns von deinen Erfahrungen mit Biotulin berichtest. Ich wollte die Creme ja auch mal testen und war sehr gespannt auf deinen Testbericht.

Sause schrieb:

Mir fällt auf, dass für kurze Zeit ein Spannungsgefühl im Gesicht auftritt, nachdem ich Biotulin aufgetragen habe. Insgesamt habe ich ein gutes Gefühl. Nach 2 Tagen lässt sich noch nicht sagen, ob eine nachhaltige Wirkung eintritt. Aber für den Tag habe ich zumindest das Gefühl, dass sich die Haut etwas glatter anfühlt.

Ist das nur ein "Glatter-Anfühlen" oder tut sich optisch auch etwas? Ich hatte die Berichte zu Herzogin Kate so verstanden, dass sich zumindestens kurzfristig ein optischer Effekt einstellen soll, so dass das Gesicht schnell aber nur für kurze Zeit faltenfreier aussieht.

Sause schrieb:

Es gibt ein Produkt, das Falten optisch für kurze Zeit kaschiert, dass ein ähnliches Spannungsgefühl hervorruft: Athena 7 Minute Lift......das ich bei der Gelegenheit viel zu selten nutze....hat mich jedenfalls wieder daran erinnert

Könntest du jetzt schon spontan sagen, was dir im Vergleich besser gefällt? Biotulin oder Athena 7 Minute Lift?

Sause schrieb:

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden.

Darauf bin ich auf jeden Fall schon sehr gespannt Smile

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo alyssia,

Biotulin ist auf pflanzlicher Basis. Das Extrakt Spilanthol aus der Pflanze Acmella Oleracea, ein Lokaläshetikum, soll die Geschichtszüge entspannen und dadurch Muskelkontraktionen im Gesicht reduzieren.
Biotulin wird zwar deswegen mit Botox verglichen, aber der Wirkungsgrad ist nicht wirklich vergleichbar.
Dennoch ist für mich vorstellbar, dass eine leichte Verbesserung möglich sein kann, was ich gerade teste.

Ansonsten steckt in Biotulin noch ein Extrakt aus der Pflanze Silberhaargras, was die Haut mit Feuchtigkeit versorgen soll und Hyaluron.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Fee,

ich werde heute Abend mal genauer hinschauen, ob im Moment des Spannungsgefühls auch optisch etwas zu sehen ist.

Ich habe mir vor 30 Minuten etwas aufgetragen und nun bilde ich mir ein, immer noch ein ganz leichtes Spannungsgefühl wahrzunehmen.

Den Vergleich mit Athena finde ich insofern schwierig, weil ich Biotulin eher in die Kategorie Pflegeprodukt einstufe und Athena mehr der dekorativen Kosmetik zuordne. Athena würde ich nie vor dem Schlafengehen verwenden. Ich betrachte es eher, wie eine Make-up Maßnahme. Dabei ist der Effekt tatsächlich sichtbar, aber nicht nachhaltig, sondern wie ein Make-up für ein paar Stunden.

fee
Bild des Benutzers fee

Sause schrieb:

Den Vergleich mit Athena finde ich insofern schwierig, weil ich Biotulin eher in die Kategorie Pflegeprodukt einstufe und Athena mehr der dekorativen Kosmetik zuordne. Athena würde ich nie vor dem Schlafengehen verwenden. Ich betrachte es eher, wie eine Make-up Maßnahme. Dabei ist der Effekt tatsächlich sichtbar, aber nicht nachhaltig, sondern wie ein Make-up für ein paar Stunden.

Ach, das ist ja interessant. Bisher hatte ich Biotulin auch ein bisschen in diese Ecke eingeordnet. Bin dabei davon ausgegangen, dass es bei Biotulin hauptsächlich um kurzfristig sichtbare Effekte geht, die durch das Lokalanästhetikum Spilanthol erreicht werden sollen. Für mich klingt es jetzt aber fast so, als wäre der Effekt bei Athena stärker? Weisst du eigentlich, durch welchen Inhaltsstoff dieser Effekt bei Athena hervorgerufen wird? Ist das "Schlangengift", das ja vor einiger Zeit mal so gehyped wurde?

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Da Biotulin auch ein pflegende Inhaltsstoffe enthält unterscheide ich da zu Athena.

Der Wirkstoff bei Athena erklärt sich durch biologische Peptide, organische Verbindungen, die Aminosäuren enthalten. Patentiert unter dem Namen Argireline, heisst der Inhaltsstoff ACETYL HEXAPEPTIDE-3.

Die Verbindung bewirkt eine Hemmung von Neurotransmittern, die die Kontraktion der Gesichtsmuskeln steuern. Dadurch wird die Gesichtsmuskulatur entspannt.

Sause
Bild des Benutzers Sause

kurzes update:

ich nutze das Gel fleißig morgends und abends. Es lässt sich wirklich toll dosieren und fühlt sich gut an.

Für nennenswerte Veränderungen ist es so oder so noch etwas früh. Dazu kann ich leider noch nichts berichten.

alyssia
Bild des Benutzers alyssia

Sause schrieb:

Hallo alyssia,

Biotulin ist auf pflanzlicher Basis. Das Extrakt Spilanthol aus der Pflanze Acmella Oleracea, ein Lokaläshetikum, soll die Geschichtszüge entspannen und dadurch Muskelkontraktionen im Gesicht reduzieren....

Hab vielen Dank für deine Antwort Sause. Jetzt weiss ich Bescheid Smile

Lou
Bild des Benutzers Lou

Hallo Sause,

endlich ein Biotulin Erfahrungsbericht hier im Forum. Ich war ja schon total gespannt darauf. Allerdings muss ich sagen, dass ich nach dem Lesen deines Berichtes nicht gerade das Gefühl bekomme, dass Biotulin so ein Wundermittel ist, wie einige behaupten.

Ich habe mir vor kurzem das Biomed Vergiss Dein Alter Serum mit Hyaluron bestellt, das es aktuell noch mit einem ganz tollen combeauty Forum-Rabatt. Da ist zwar keine Betäubung drin, die die Falten lahmlegen soll. Aber die Hautpflege damit finde ich super. Außerdem scheinst du vom Faltenlahmlegen ja auch nicht viel zu merken.

Aber ich bin natürlich trotzdem gespannt auf deine weiteren Erfahrungen mit Biotulin. Vielleicht passiert ja doch noch was Wink

LG
Lou

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Lou,

ich bin sehr kritisch, deswegen klinge ich noch nicht euphorisch.

Ich schwanke noch, bin noch nicht überzeugt.

Ich habe eine feine Tendenz, dass sich tatsächlich etwas getan hat. Aber minimal, deswegen muss ich mit der Zeit sehen, ob es tatsächlich so ist, ob es Einbildung ist, ob es andere Einflüsse sind etc.

Ich verwende es weiter und werde immer mal wieder meine Eindrücke hier posten.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Mittlerweile denke ich doch, dass da eine Wirkung ist. Ich finde tatsächlich, dass meine Stirn minimal entspannter aussieht.

Dadurch gewinne ich auch den Eindruck, dass die Stirnfalten nicht mehr ganz so stark present sind.

In der Anleitung steht, dass nach 1 Monat kontinuierlicher Anwendung sich die Faltentiefe verriengert. Momentan bilde ich mir ein, dass das durchaus sein kann.

Allerdings sind das alles Nuancen wovon ich spreche. Die Falten verschwinden nicht und die Stirn beispielsweise wird nicht wie durch wunder glatt oder spürbar schwerer beweglich.

Aber bissi besser sieht die Stirn tasächlich aus Laughing out loud

fee
Bild des Benutzers fee

Das klingt dann jetzt ja doch etwas positiver als ich am Anfang gedacht habe. Auf jeden Fall positiv genug, dass ich Biotulin jetzt auch mal testen will Smile

Liebe Grüße
Fee

Lou
Bild des Benutzers Lou

Hallo Sause,

na, dann scheint sich ja doch noch was tun - selbst wenn es nur Nuancen sind.

Ich habe mir nun ja erstmal das Biomed Serum gekauft. Das fühlt sich auf der Haut sehr schön an. Aber die Falten gehen dadurch natürlich sichtbar auch nicht weg.

fee schrieb:

Das klingt dann jetzt ja doch etwas positiver als ich am Anfang gedacht habe. Auf jeden Fall positiv genug, dass ich Biotulin jetzt auch mal testen will Smile

Und??? Wirst du es jetzt auch testen?

LG
Lou

fee
Bild des Benutzers fee

Lou schrieb:
fee schrieb:

Das klingt dann jetzt ja doch etwas positiver als ich am Anfang gedacht habe. Auf jeden Fall positiv genug, dass ich Biotulin jetzt auch mal testen will Smile

Und??? Wirst du es jetzt auch testen?

LG
Lou

Ja, ich habe mit das Biotulin jetzt auch schon gekauft. Bin nur noch nicht zum Testen gekommen. Aber mein Erfahrungsbericht dazu kommt auf jeden Fall noch.

Liebe Grüße
Fee

fee
Bild des Benutzers fee

fee schrieb:

Ja, ich habe mit das Biotulin jetzt auch schon gekauft. Bin nur noch nicht zum Testen gekommen. Aber mein Erfahrungsbericht dazu kommt auf jeden Fall noch.

Endlich! Meinen ersten Biotulin-Testbericht habe ich gerade im Forum hier eingestellt: http://www.combeauty.com/mein-test-biotulin-supreme-skin-gel.html

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

kleines Update:

ich habe immer noch den Eindruck, dass die Stirnfalten etwas weniger ausgeprägt sind.
Dadurch, dass man gar nicht sehr viel braucht, komme ich sicherlich noch ein paar Wochen damit aus.

Ich werde es auf jeden Fall weiter nutzen.

fee
Bild des Benutzers fee

Danke für dein Update. Das hört sich doch gut an, dass du doch schon einen positiven Effekt merkst! Ich versuche aktuell, mein Biotulin auch täglich zu nehmen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das unangenehme Spannungsgefühl, dass ich in den ersten Tagen hatte, langsam weniger wird. Ich schreibe in meinem Erfahrungsbericht aber auch gleich noch mal ein Update dazu.

Liebe Grüße
Fee

Sause
Bild des Benutzers Sause

Mir ging es übrigens genauso. Dieses Spannungsgefühl hatte ich nur bei den ersten Anwendungen, danach nicht mehr.

Momentan benutze ich das Gel nur morgens.

Abends mache ich zur Zeit gar nichts auf die Haut, damit die Haut in Ruhe regenerieren kann. Das scheint einen sehr postitiven Effekt zu haben. Die Haut sieht morgends besser aus als mit Creme am Vorabend.

alyssia
Bild des Benutzers alyssia

Sause schrieb:

Abends mache ich zur Zeit gar nichts auf die Haut, damit die Haut in Ruhe regenerieren kann. Das scheint einen sehr postitiven Effekt zu haben. Die Haut sieht morgends besser aus als mit Creme am Vorabend.

Aber fühlt sich deine Haut nach dem Abschminken am Abend dann nicht ausgetrocknet an? Ich könnte es mir nicht vorstellen, meine Haut danach gar nicht einzucremen.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Sie ist natürlich etwas trockener als mit Creme. Aber dafür sieht die Haut am nächsten Morgen sehr viel besser aus, als mit Creme über Nacht.

Tagsüber nehme ich dann wieder Creme.

alyssia
Bild des Benutzers alyssia

Hallo Sause,

es würde mich mal interessieren, ob du es immer noch durchhältst abends die Haut nicht mehr einzucremen und ob die haut am Morgen immer noch besser aussieht. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Alyssia,

meistens creme ich meine Haut abends nicht mehr ein. Ich finde nach wie vor, dass es der Haut gut tut und auch besser aussieht. Aber es kann natürlich auch sein, dass das Vampir-Lifting, das ich vor ein paar Wochen hatte zu diesem Effekt beiträgt.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben