11 Einträge / 0 Neu
StefieStein
Bild des Benutzers StefieStein

Methoden Brustvergößerung

Hallo,
ich habe die Körpchengröße 80A. Ich würde sehr gerne eine minimal Vergrößerung haben. Ich mag zu große Brüste einfach nicht, aber mir fehlt es einfach an etwas Fülle. Besonders für manche Oberteile. Sonst bin ich ganz zufrieden mit meiner Form der Brüste und Brustwarzen.

Welche Methoden gibt es, um die Brüste nur minimal zu vergrößern? Muss es immer gelich Silikon sein?

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo SefieStein,

ich habe vor ein paar Jahren mal einen interessanten Vortrag zur Brustvergrösserung mit Eigenfett besucht. Ich muss jetzt tief in meinen Erinnerungen kramen, aber Fazit war mehr oder weniger, dass diese Methode besonders für Patientinnen interssant ist, die eine invasive vor der konventionellen Methode vorziehen. Oder erst mal ein Gefühl für eine größere Brust bekommen möchten, bevor sie sich Implantate einsetzen lassen.

Das Ergebnis fand ich gelungen. Nachteilig ist, das das Ergebnis nicht langanhaltend ist. Das injezierte Fettgewebe wird größtenteils vom Körper wieder abgebaut? (Möchte jetzt nichts falsches schreiben).

Für Frauen, die erst einmal abwägen wollen oder die Fremdkörper ablehnen, kann die Eigenfetttherapie eine interesante Alternative zu Implantaten sein.

fee
Bild des Benutzers fee

Auch wenn es sich anders anhört - leider sind Brustvergrößerungen ohne Silikon nicht unbedingt "sanfter" zum Körper und auch mit ihren ganz eigenen Risiken verbunden. Zum Thema Brustvergrößerung mit Eigenfett gab es im Forum schon mal eine Frage zur Brustvergrößerung mit Eigenfett https://www.combeauty.com/brustvergroesserung-mit-implantaten-oder-eigenfett-was-ist-gefaehrlicher.html und auch im Expertenrat wurde schon etwas geschrieben https://www.combeauty.com/expertenmeinung-zur-brustvergroesserung-mit-eigenfett.html Vielleicht ist das für dich ja auch ganz interessant?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Irgendwie kann ich die Überlegungen nach Alternativen zu Silikon schon verstehen. Es ist zwar die wohl am meisten erforschte und erprobte Form der Brustvergrößerung. Aber es ist schon ein Fremdkörper. Das darf man nicht unterschätzen.

Was ich zu Brustvergrößerung mit Eigenfett gelesen habe, finde ich aber auch nicht unbedenklicher. Angebliche Pillen zur Brustvergrößerung sind entweder nutzlos oder noch schädlicher für den Körper. Ich habe auch mal etwas zur Brustvergrößerung mit einer Saugglocke gelesen. Das hält aber wohl nur solange an, wie man das regelmässig macht.

LG
Nikky

emi
Bild des Benutzers emi

Wie wäre es denn stattdessen mit guten Push-Up BHs? Dann muss man gar keine Operation machen lassen und auch keine schädlichen Pillen nehmen. Es gibt ziemlich gute Push-Up BHs oder auch Einlagen, mit denen man in Oberteilen mehr Fülle vortäuschen kann, wenn man will.

luna55
Bild des Benutzers luna55

Ich habe mich zum Thema Brustvergrösserung mit Eigentfett informiert und beraten lassen, der wichtigste Punkt ist wohl, dass man überhaupt genug Eigenfett hat welches man absaugen und aufbereiten kann. Ich habe eindeutig zu wenig ;o) Von dem Fett, welches sie absaugen kann man schlussendlich nur etwa 60% zum inijzieren brauchen. Also einerseits hast du den Eingriff vom Absaugen und dann den Eingriff von der Injektion. Ich habe auf Youtube mal ein Video gesehen wie sie das machen, das tat mir also vom hinsehen viel mehr weh als eine "normale" Brustvergrösserung mit Implantaten. Und ja, das Fett baut sich auch wieder ab, daher ist es nicht sehr langanhaltend.

Equinox
Bild des Benutzers Equinox

Hallo,

Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, ist die Vergrößerung durch Eigenfett vermutlich eine ganz gute Option in diesem Fall. Sofern natürlich genug überschüssiges Fett für die OP vorhanden ist. Alternativ gibt es auch sehr kleine Implantate, mit denen sich eventuell das gewünschte Ergebnis erzielen ließe.
Solche OP's sind natürlich immer individuell verschieden. Ist also schwer da einen konkreten Tipp zu geben. Ich würde am besten einfach mal einen Beratungstermin machen. Da könnte man dann klären, was die Optionen für das gewünschte Ergebnis sind.
Solltest du noch keinen Arzt gefunden haben kann ich zu diesem Zweck nur wärmstens die Vitalitas Klinik empfehlen. Die Beratung dort war wirklich hervorragend und man hat vor allem nicht das Gefühl, als würde einem etwas "aufgequatscht". Zumindest ging es mir so. Bei Interesse kannst du mal hier vorbei schauen:

Ich hoffe du findest die richtige Variante für dich und wirst mit dem Ergebnis glücklich =)

Schöne Grüße

Anmerkung combeauty-Team: Werbelink entfernt

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Hallo Equinox,

wir haben deinen Werbelink entfernt. Bitte sieh dazu hier https://www.combeauty.com/werbliche-verlinkungen.html

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Equinox schrieb:

man dann klären, was die Optionen für das gewünschte Ergebnis sind.
Solltest du noch keinen Arzt gefunden haben kann ich zu diesem Zweck nur wärmstens die Vitalitas Klinik empfehlen. Die Beratung dort war wirklich hervorragend und man hat vor allem nicht das Gefühl, als würde einem etwas "aufgequatscht". Zumindest ging es mir so.

Was hast du denn in der Vitalitas Klinik machen lassen und bei welchem Arzt warst du? Es wäre super, wenn du dazu noch ein wenig erzählen könntest.

lisi
Bild des Benutzers lisi

Ich glaube die Frage solltest du am besten direkt an einen Arzt richten. Der kann anhand deines Körpers die beste Methode wählen. Falls du unschlüssig bist kannst du ja hier mal reinschauen und eine Anfrage stellen, da wirst du anschließend direkt von den Ärzten kontaktiert

Anmerkung combeautyteam: Werbelink entfernt

combeautyteam
Bild des Benutzers combeautyteam

Wir möchten aus gegebenem Anlass noch mal darauf hinweisen, dass combeauty bitte nicht als Werbeplattform missbraucht wird https://www.combeauty.com/werbliche-verlinkungen.html

Liebe Grüße
Dein Combeauty-Team

http://www.combeauty.com

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben