4 Einträge / 0 Neu
Drea76
Bild des Benutzers Drea76

Nach Botox Faltenunterspritzung andere Gesichtspflege als vorher?

Huhu, ich hätte mal eine Frage an euch. Habt ihr, nachdem ihr mit Botox angefangen habt, eure Gesichtspflege - also z.B. Antifaltencremes oder Masken - geändert? Ich habe mir nun ja schon zweimal Botox spritzen lassen und frage mich, ob ich all das Antifaltenzeugs, das ich mir früher ins Gesicht geschmiert habe, überhaupt noch brauche.

entchen
Bild des Benutzers entchen

Ich hab noch kein Botox gespritzt. Aber wenn man keine Falten mehr hat braucht man doch auch keine Antifaltencreme mehr. Ich würde dann nur eine günstige Creme nehmen, damit die Haut nicht so trocken ist, und keine teuren Antifaltenmittel.

fee
Bild des Benutzers fee

Gute Frage. Ich habe zwar meine Gesichtspflege nicht gleich nach der ersten oder zweiten Botox-Behandlung komplett umgestellt. Aber mein Glauben oder vielleicht besser das Wunschdenken an die Versprechen der Antifaltencreme-Werbeindustrie glauben zu wollen, hat durch die Botox-Behandlungen schon abgenommen. Ich glaube nicht mehr daran, dass Cremes wirklich Falten reduzieren können - vom kurzfristigen Aufpolstern feinster Knitterfältchen mal abgesehen. Und eigentlich bezahle ich deshalb auch keine Unsummen mehr für megateure Antifaltencremes.

Nur hin und wieder passiert mir mal ein Ausrutscher, weil ich dann doch zu neugierig bin. Das ist mir z.B. bei Biotulin und Biotox passiert. Seht dazu auch meine Testberichte http://www.combeauty.com/mein-test-biotulin-supreme-skin-gel.html und http://www.combeauty.com/mein-erfahrungsbericht-biotox-von-biomed.html .

Aber zurück zur eigentlichen Frage: Gesichtspflege dient für mich heute hauptsächlich der Versorgung mit Feuchtigkeit. Deshalb mag ich auch Pflege mit Hyaluron so gern. Teure Antifaltenmittel interessieren mich kaum noch.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

elisa.bohar
Bild des Benutzers elisa.bohar

Ich denke, dass du deine Haut, wie immer gut pflegen solltest. Wenn du Botox regelmäßig anwendest, kannst du theoretisch auf die Produkte verzichten, wobei ich eh denke, dass Cremes etc. nicht wirklich helfen. "Botulinumtoxin erhält Ihnen länger ein entspanntes, frisches Aussehen. Mimik-Falten im Gesicht und am Hals glätten sich deutlich sichtbar, und wenn man mit dieser Behandlung bereits in jüngeren Jahren beginnt, entstehen sie gar nicht erst" (Zitat: Dr. Besing, Anmerkung admin: Verlinkung entfernt).

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben