10 Einträge / 0 Neu
Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Natürliche Mittel zum Aufhellen der Zähne

Habt ihr Tipps, womit man seine Zähne auf natürliche Art und Weise aufhellen kann, was wirklich funktioniert und nicht so schädlich für die Zähne ist?

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich habe schon öfter gelesen, dass es hilft, vor dem Zähneputzen ein paar Minuten Kokosöl im Mund hin und her zu bewegen und dann auszupucken.

LG juneve

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Echt, das hilft auch für weisse Zähne? Ich hatte auch schon mal vom Ölziehen gelesen, dachte aber bisher, das ist nur gegen Mundgeruch und um den Körper zu entgiften. Erfahrungen hast du damit aber noch nicht, oder?

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich hatte damit angefangen und fand es auch wirklich gut.

Dann wurde mir ein Zahn gezogen und ich hatte den Fehler gemacht, weiter zu machen. Dadurch löste sich am Tag des Eingriffes die Blutblase, die als Schutzfilm auf der Wunde diente und ich hatte ziemlich lange sehr starke Schmerzen, weil der Knochen frei lag.

Danach habe ich nicht weiter gemacht, habe nächste Woche wieder 2 Eingriffe im Kieferbereich. Wenn das alles erledigt ist, werde ich es wieder aufnehmen.

LG juneve

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Das hört sich gar nicht gut an. Ich hätte nicht gedacht, dass das Ölziehen nach dem Zähneziehen so schlimme Auswirkungen haben kann.

Aber sonst finde ich es total interessant. Wie lange hast du das Öl immer im Mund gelassen und hattest du kein Ekelgefühl dabei?

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich habe das mit dem Ölziehen am gleichen Tag nach dem Zahn ziehen gemacht. Das war natürlich überhaupt nicht schlau und fast logisch, dass ich damit die frische Wunde aufweiche und die Schutzblase wegspüle.

Ich fand es überhaupt nicht eklig. Kokosöl fühlt sich gut und (lecker) an im Mund. Danach wird es wie gesagt, ausgespuckt.

LG juneve

wolkenkind
Bild des Benutzers wolkenkind

Backpulver soll auch ein Geheimtipp für weisse Zähne sein. Ist aber leider nicht so gut für die Zähne.

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Noch mal danke für eure Tipps. Das mit dem Backpulver kommt für mich zwar nicht infrage, wenn es schädlich für die Zähne ist. Trotzdem würde mich interessieren, wie das Zahnaufhellen mit dem Backpulver funktionieren soll. Man streut sich doch das trockene Pulver bestimmt nicht einfach so auf die Zähne. Muss man das Backpulver in Wasser auflösen und eine gewisse Zeit im Mund behalten oder macht man sich durch Zugabe von Wasser eine Paste, die man auf die Zähne schmiert? Oder noch anders? Wie gesagt, ich will das gar nicht machen, aber es interessiert mich mal.

wolkenkind
Bild des Benutzers wolkenkind

Beides falsch Wink Zum Zahnaufhellen mit Backpulver nimmt seine Zahnbürste und macht sie unter dem Wasserhahn nass. Dann die feuchte Zahnbürste in Backpulver tunken und damit zwei Minuten lang die Zähne putzen. Danach den Mund gut ausspülen (mit Wasser).

Kristina
Bild des Benutzers Kristina

Ach, das wär ich ja nie drauf gekommen. Danke Smile

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben