6 Einträge / 0 Neu
Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

PMU geplant

Hallo,

ich habe mich entschieden, ein PMU-Lidstrich oben und Lippen machen zu lassen.
Die Beratung liegt bereits hinter mir. Termin habe ich aber erst Ende August, da die Kosmetikerin sehr ausgebucht ist. Es ist zwar ärgerlich, sich nun noch so lange gedulden zu müssen. Aber für gute Qualitätsarbeit warte ich lieber länger als kürzer...
Ich bin zwar eher ein natürlicher Typ und schminke mich nur sehr selten und dann dezent (Lidstrich, Wimperntusche, Lippenstift). Aber ich habe auch sehr empfindliche Haut. Mit dem PMU erspare ich mir die tägliche Prozedur des an- und abschminkens, was meiner Haut letztlich auch zugute kommt.
Die Kosmetikerin kennt meine Wünsche und hat mich überzeugend und typerecht beraten.
Einen Hautarzttermin zur vorsorglichen Abklärung habe ich bereits vereinbart.

Wer hat schon Erfahrung mit PMU? Was sollte ich noch beachten? Habt ihr noch Tipps für mich?

Viele Grüße!

Liebe Grüße, Online-Girl

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo Online-Girl,

ich hatte vor 10 Jahren Permanent Make Up und zwar aus den gleichen Gründen. Ich schminke mich sehr dezent, Ober-Unterlid Strich immer mit der selben Farbe (graublau).

Die Schmerzen waren einigermaßen erträglich. Es hängt von der eigenen Tagesform ab. Hormonell bedingt habe ich den Eindruck, dass man an manchen Tagen sehr viel empfindlicher ist.

Eine halbe Stunde vorher hatte ich vorbeugend eine Schmerztablette genommen, das muss man aber nicht machen. Die Betäubungscreme hilft ein bißchen. Da die Nadel aber mehrmals über die gleichen Stellen sticht, ist der Bereich natürlich empfindlich und dann zwiebelt es ein bißchen. Alles gut auszuhalten.

Danach konnte ich ganz normal Auto fahren. Die ersten 2 Tage sind die Stellen ein wenig empfindlicher als sonst, man ist aber gesellschaftsfähig. Nach ein paar Tagen fällt die Krust ab und alles ist gut. Ich bin gerade am überlegen, ich meine nach ein paar Wochen wird aufgefrischt, weiss es aber nicht mehr so genau.

Ich habe das Ergebnis sehr genossen, man sah gleich morgens schon gut aus Laughing out loud

Mittlerweile nach 10 Jahren ist die Farbe verblasst und ich überlege aufzufrischen.

LG juneve

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Hallo Juneve,

danke für deinen Erfahrungsbericht.
Da ich dank eines Tattoos bereits ähnliche Erfahrungen habe, denke ich, daß ich die Schmerzen einigermaßen einschätzen kann. Das macht mir grundsätzlich erstmal keine Angst. Aber wer weiß, ob ich dies nach den ersten Minuten dann anders sehe....?

Zum geplanten PMU gehören auch nach 4 Wochen Nacharbeiten.
Eine am Lid und zwei an den Lippen.
Ich bin mal gespannt Smile

Welche Farben hast du denn damals verwendet?
Da du dich sonst immer am Lid blaugrau geschminkt hast, die gleiche Farbe als PMU?
Meine Kosmetikerin empfiehlt generell schwarz, da dies am besten hält.
Ich schinke aber normalerweise braun.
Macht schwarz dann Sinn?

Liebe Grüße, Online-Girl

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich habe mich für blaugrau entschieden, ganz so wie ich es gewohnt bin.

Am besten du trägst dir schwarzen Kajal auf und schaust, wie du dir damit gefällst.

Es mag ja sein, dass Schwarz am längsten hält, aber es soll dir ja auch gefallen.

Mir wurde damals gesagt, dass die Farbe 7 Jahre hält. Das hat sie auch.

LG juneve

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Hallo Juneve,

ich möchte nochmal das Farbthema für den Lidstrich aufgreifen. Denn bis zur Umsetzung habe ich ja noch etwas Zeit.
Ich benutze schon seit Jahren einen Stift von Dior in der Farbe taupe.
Ich fragte bereits nach einer Alternative zu schwarz. Die Kosmetikerin meinte, dies hält am besten und bringt auch optisch den besten Effekt.
Braun würde oft leicht rötlich wirken. Und verheult möchte ich ja auch nicht aussehen.
Was hast du denn für eine Augen- und Hautfarbe?
Meine Augen sind dunkelblau, Haut leicht gebräunt, Haare rotbraun.
Schwarz existiert praktisch nicht in meinem Kleiderschrank.
Ich danke schonmal fürs antworten Smile

Liebe Grüße, Online-Girl

nikky
Bild des Benutzers nikky

Hallo Online-Girl,

ich habe zwar kein Permanent Make-Up. Aber wenn du sonst keinen schwarzen Lidstrich schminkst und schwarz in deinem Kleiderschrank praktisch nicht existiert, würde ich mir mit Permanent Make-Up keinen rein schwarzen Lidstrich pigmentieren lassen. Ich würde dann ein lieber einen sehr dunklen Braunton nehmen, vielleicht sogar schwarzbraun. Das dürfte doch eigentlich nicht zu rötlich werden.

LG
Nikky

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben