7 Einträge / 0 Neu
eimerchen
Bild des Benutzers eimerchen

Probleme nach Wimpernlifting

Hallo, ich habe mich hier neu angemeldet, weil ich ein paar Fragen zum Wimpernlifting habe. Das habe ich nämlich vorgestern machen lassen und bin mir nicht ganz sicher, ob bei mir alles so ist, wie es sein sollte. Die Wimpern wurden ganz steil nach oben auf irgendwelche Pads geklebt und dann wurden nacheinander zwei verschiedene Phasen draufgemacht. Ganz zum Schluß wurden die Wimpern dann noch gefärbt. Ich hatte die ganze Zeit die Augen zu und konnte deshalb nicht richtig sehen, wie genau das alles gemacht wurde.

Aber danach konnte ich dann gleich in den Spiegel gucken und konnte meine sonst fast unsichtbaren sofort deutlich sehen. Von vorne gefällt mir das Ergebnis im Spiegel wirklich gut. Aber von der Seite sieht es irgendwie ein bisschen komisch aus, weil die Wimpern jetzt so extrem senkrecht nach oben stehen. Auch das Schminken der Wimpern und der Augen finde ich jetzt schwierig. Wenn ich die Augen zu mache, stehen die Wimpern ganz senkrecht nach oben, fast parallel zum Augenlid, so dass ich mit einem Eyeliner oder Kajal gar nicht richtig an den unteren Wimpernrand komme. Auch Lidschatten ist so nur schwer aufzutragen.

Weiss jemand, der selber schon mal ein Wimpernlifting hat machen lassen, ob das immer so ist und ob das die ganze Zeit so bleibt? Ich weiss auch nicht genau, ob ich auf die Wimpern jetzt noch Mascara machen kann. Ich habe das heute morgen versucht, aber da die Wimpern so starr und senkrecht nach oben waren, fand ich das auch ziemlich schwierig.

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe eimerchen,

ich habe ja auch schon öfter ein Wimpernlifting bei Adam&Eve machen lassen und so extrem, wie du es beschreibst, war es bei mir noch nie. Aber grundsätzlich habe ich auch die Erfahrungen gemacht, dass die Wimpern in den ersten Tagen sehr stark nach oben gebogen sind. Ich finde auch, dass sich die Wimpern in den ersten Tagen nach dem Wimpernlifting noch etwas starr anfühlen und dass Mascara nicht so einfach aufzutragen ist. Mit dem Auftragen von Lidschatten und Eyelinern oder Kajal hatte ich aber bisher noch keine Probleme.

Nach ein paar Tagen hat sich das bei mir aber immer gegeben. Deshalb gehe ich davon aus, dass das bei dir auch so sein wird.

Bei mir hat die Mitarbeiterin von Adam&Eve, die das Wimpernlifting durchgeführt hat, übrigens auch schon mal am Anfang gefragt, wie extrem das Wimpernlifting werden soll. Ich weiss gar nicht mehr so genau, was ich darauf geantwortet habe. Aber wahrscheinlich habe ich mich dann auf die Empfehlung der Mitarbeiterin verlassen. Vielleicht könntest du aber - falls du das Wimpernlifting noch mal wiederholen lässt - beim nächsten mal darum bitten, dass es nicht ganz so extrem werden soll.

Liebe Grüße
Fee

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo Eimerchen,

ich kann mich noch gut daran erinnern, dass die Wimpern anfangs ziemlich steil/senkrecht nach oben standen. Das fand ich etwas gewöhnungsbedürftig. Mir wurde aber schon bei Adam & Eve gesagt, dass sich das in den nächsten Tagen legen würde.

Es war tatsächlich so, dass es nach ein paar Tagen nicht mehr extrem war, sondern schön nach gebogen, wie ich es mir vorgestellt hatte.

LG juneve

eimerchen
Bild des Benutzers eimerchen

Vielen Dank euch beiden, dann gehe ich davon aus, dass ich noch Hoffnung haben kann Smile Ob ich das Wimpernlifting aber noch mal machen lasse, weiss ich jetzt noch nicht.

juneve
Bild des Benutzers juneve

Bin gespannt, ob es sich bei dir auch legt. Kannst ja in ein paar Tagen berichten. Smile

LG juneve

eimerchen
Bild des Benutzers eimerchen

Nun ist das Wimpernlifting ja schon eine Woche her und ich finde die Wimpern immer noch extrem nach oben gebogen, was mich beim Schminken immer noch stört. Ausserdem spüre ich das Wimpernlifting am Oberlid, kann das irgendwie schwer beschreiben, so ein bisschen als ob jemand die Wimpern immer ein kleines bisschen nach oben zieht. Nicht extrem, aber ein kleines bisschen merke ich das. Klingt jetzt wahrscheinlich alles etwas negativ und ich war auch schon fast so weit zu sagen "Nie wieder Wimpernlifting". Aber gestern hat eine Arbeitskollegin mich auf meine tollen Wimpern angesprochen und war so superbegeistert, dass ich mich zum ersten Mal nach dem Wimpernlifting jetzt auch so richtig darüber freue Smile

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hmmm, das mit dem nach oben ziehen habe ich nicht so empfunden oder besser gesagt nicht als bewusste Störung wahr genommen. Aber dass die Augen etwas offener wirkten, lag womöglich doch daran, dass das Lid minimal weniger durch die Wimpern nach unten beschwert wurden.

Auf jeden Fall ist es doch schön zu hören, wenn es anderen als positive Veränderung auffällt. Laughing out loud

LG juneve

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben