10 Einträge / 0 Neu
luna
Bild des Benutzers luna

Sind in der Focus Ärzteliste Schönheit die besten Plastischen Chirurgen?

Kennt ihr die Focus Ärztelisten? In der Focus Ausgabe Gesundheit von Juli/August 2016 soll es wieder eine Liste mit den besten Ärzten für Plastische Chirurgie bzw Schönheitschirurgen in Deutschland geben. Ich weiss aber nicht, ob es sich lohnt, die Focus Ausgabe zu kaufen und ob man sich auf die Arztempfehlungen verlassen kann. Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, welche Kriterien für dafür ausschlaggebend sind, um auf die Liste zu kommen. Weiss vielleicht jemand hier aus dem Forum, wie die Arztempfehlungen in der Focus Ärzteliste zustande kommen und ob man wirklich sagen kann, dass das die besten Ärzte für Schönheitschirurgie sind? Irgendwie kann ich mir das nicht so recht vorstellen. Leider habe ich online noch nichts gefunden, wo man komplett nachlesen kann, welche Ärzte für welche Eingriffe empfohlen werden. Im aktuellen DGÄPC Newsletter, den ich per Mail bekommen habe, gab es nur ein paar Arztempfehlungen aus der Focus Ärzteliste. Ich kopier das zur Info mal hier rein:

"In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Focus Gesundheit“ hat der Burda Verlag seine neuesten Ärztelisten mit den Top-Medizinern unterschiedlichster Fachgebiete veröffentlicht. In der neuen Focus-Ärzteliste „Schönheit“ werden wieder zahlreiche Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) zu den Top-Experten ihres Faches gezählt. Die Besonderheit der Focus-Ärzteliste besteht darin, dass zur Ermittlung der besten Mediziner sowohl Patienten als auch Fachkollegen befragt werden. Behandlungs- und Beratungskompetenz fließen also ebenso in die Bewertung ein wie das fachlich-wissenschaftliche Standing des jeweiligen Facharztes.

Im Bereich Bodylift zählt der ehemalige DGÄPC-Präsident Dr. Joachim Graf von Finckenstein zu den Top-Experten.

Zu den angesehensten Anwendern bei Botulinum- und Fillerbehandlungen (Rubrik „Botox und Filler“) gehören laut Focus-Ärzteliste die DGÄPC-Mitglieder Dr. Regina Maria Wagner, Dr. Lutz Kleinschmidt, Dr. Annette Kotzur, Dr. Dominik von Lukowicz und Dr. Dr. Wolfgang Funk.

Als Top-Experten für Brustchirurgie (Brustvergrößerung, Brustverkleinerung und Bruststraffung) nennt „Focus Gesundheit“ unter anderem DGÄPC-Vorstandsmitglied Dr. Harald Kaisers, Dr. Olaf Kauder, Dr. Klaus Ueberreiter, Dr. Regina Maria Wagner, Dr. Hans-Detlef Axmann, Dr. Jörg Blesse, Dr. Lutz Kleinschmidt, Dr. Helge M. Jens, Dr. Claudius Ulmann, Dr. Gisbert Holle, Dr. Norbert Kania, Dr. Hans Wolfgang Hörl und Prof. Dr. Albert K. Hofmann.

Auf dem Gebiet der Gesichtsstraffung (Facelift) führt die Focus-Ärzteliste unter anderem die DGÄPC-Mitglieder Dr. Detlef Witzel, Dr. Claudius Ulmann, Dr. Dr. Wolfgang Funk und DGÄPC-Präsident Dr. Sven von Saldern als Top-Experten auf.

Unter den besten Experten für eine Fettabsaugung finden sich unter anderem die DGÄPC-Mitglieder Dr. Holger M. Pult, Dr. Klaus Ueberreiter, Dr. Hartmut Meyer, Dr. Joachim Graf von Finckenstein und Prof. Dr. Albert K. Hofmann.

Bei Interesse an einer Nasenkorrektur empfiehlt das Rechercheteam der Focus-Ärzteliste unter anderem das DGÄPC-Mitglied Dr. Jan Restel.

Die DGÄPC-Mitglieder Dr. Detlef Witzel, Dr. Claudius Ulmann, Dr. Hans Wolfgang Hörl, Dr. Torsten Kantelhardt und Dr. Sven von Saldern zählen zu den Top-Experten für die Augenlidkorrektur in Deutschland.

Einen Überblick sämtlicher Top-Experten im Bereich „Schönheit“ finden Sie in der aktuellen Ausgabe von „Focus Gesundheit“ (Juli/August 2016)."

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich sehe das sehr kritisch und vergleiche es mit Tests und Empfehlungen anderer Zeitschriften in anderen Bereichen, wie z.B. Technik Zeitschriften.

Da wird öfter gesagt, dass die Empfehlungen nicht immer absolut objektiv sind.

Aber nichts desto trotz ist eine solche Liste ein guter Anhaltspunkt.

Ich würde aber immer versuchen, parallel andere Quellen von Empfehlungen hinzunehmen.

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

juneve schrieb:

Ich sehe das sehr kritisch und vergleiche es mit Tests und Empfehlungen anderer Zeitschriften in anderen Bereichen, wie z.B. Technik Zeitschriften.

Da wird öfter gesagt, dass die Empfehlungen nicht immer absolut objektiv sind.

Gehört nicht die Online-Ärzte-Bewertungsplattform jameda zu Focus? Kann es sein, dass für die Entscheidung zur Aufnahme in die Focus Ärzteliste die Bewertungen auf jameda genutzt werden?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ich habe mal aus Spass bei jameda Funk mit Bachtiari verglichen, demnach hat Bachtiari die bessere Gesamtnote, genauso wie z.b. Pullmann eine bessere Gesamtnote hat bei jameda.

LG juneve

nikky
Bild des Benutzers nikky

juneve schrieb:

Ich habe mal aus Spass bei jameda Funk mit Bachtiari verglichen, demnach hat Bachtiari die bessere Gesamtnote, genauso wie z.b. Pullmann eine bessere Gesamtnote hat bei jameda.

Wenn ich den Text richtig interpretieren, ist Dr. Funk in der Focus Ärzteliste nur für Botulinum und Filler-Behandlungen empfohlen und nicht z.B. für Brustvergrößerung. Ich würde aber vermuten, dass die besseren jameda Bewertungen für Dr. Bachtiari und Dr. Pullmann sich wahrscheinlich nicht ausschliessliche auf Botox & co beziehen sondern vielleicht auch auf z.B. Brustvergrößerung?

Trotzdem finde ich die Auswahl der genannten Namen in den jeweiligen Kategorien gelinde ausgedrückt etwas befremdlich. Ich habe ja schon seit einigen Jahren sehr viel in verschiedenen Plastische-Chirurgie-Foren gelesen und einige von den Namen tauchten dort gar nicht oder auch nicht immer positiv auf, während andere Namen von Ärzten, die in Foren viel besser bewertet werden, gar nicht dabei sind.

Veröffentlicht Focus denn die Kriterien, nach denen die Ärzte in die Liste aufgenommen werden?

fee
Bild des Benutzers fee

nikky schrieb:

Veröffentlicht Focus denn die Kriterien, nach denen die Ärzte in die Liste aufgenommen werden?

Ich habe jetzt mal nach Bewertungskriterien für die Focus Ärztelisten gesucht und dazu folgende Informationen gefunden:

Für die Ärztebewertungen arbeitet Focus mit Munich Inquire Media (MINQ) zusammen, die nach einer eigenen Methode die deutschlandweit führenden Mediziner ermitteln wollen. Dafür werden zum einen andere Ärzte nach der Einschätzung von Kollegen befragt. Außerdem werden Patientenverbände und Selbsthilfegruppen befragt. Darüber hinaus fließen in die Bewertung die wissenschaftlichen Tätigkeiten der Ärzte mit ein (Publikationen) und Zertifikate, die der Arzt erworben hat. Zusätzlich bekommen einige Ärzte auch noch einen Fragebogen, den sie ausfüllen sollen. Die Ergebnisse der Fragebögen fließen dann ebenfalls in die Bewertung mit ein.

Bewertungen der Ärzte durch Patienten spielen für die Aufnahme in die Focus Ärzteliste danach keine Rolle. Es werden also auch nicht Patientenbewertungsportale wie jameda ausgewertet und positive oder negative Erfahrungsberichte aus Foren fließen ebenfalls nicht mit ein.

Ganz genau sind die Methode und die Kriterien hier genau beschrieben http://www.minq-media.de/methodik/

Nachdem ich das gelesen habe, muss ich sagen, dass ich für mich keinen Plastischen Chirurgen nach der Focus Ärzteliste auswählen würde. Und jetzt wundern mich auch einige Namensnennungen im DGÄPC Newsletter nicht mehr.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

juneve
Bild des Benutzers juneve

Mit anderen Worten, es werden nur Ärzte bewertet, die sich zuvor in die Liste dort haben eintragen lassen.
Dann müssen sie selbst Fragebögen ausfüllen, sich gegenseitig empfehlen und es werden Patientenverbände und Selbsthilfegruppen befragt.

Welche Selbsthilfegruppen und Patientenverbände das sind, wird dort aber nicht geschrieben, oder?

LG juneve

fee
Bild des Benutzers fee

juneve schrieb:

Welche Selbsthilfegruppen und Patientenverbände das sind, wird dort aber nicht geschrieben, oder?

Im Bereich der Ästhetisch Plastischen Chirurgie gibt es meines Wissens keine bedeutenden Selbsthilfegruppen oder Patientenverbände. In anderen medizinischen Bereichen, z.B. wenn es um Krebstherapien oder Multiple Sklerose geht, kann ich mir durchaus vorstellen, dass man über diese Verbände Hinweise auf die Spezialisierung und Fähigkeiten von einzelnen Ärzten bekommen kann. Aber für die Ästhetisch Plastische Chirurgie ist es aus meiner Sicht Quatsch.

Für mich entsteht so der Eindruck, als würden im Bereich der Ästhetisch Plastischen Chirurgie die Empfehlungen in der Focus Ärzteliste vor allem durch Veröffentlichungen und dadurch, wie gut man mit anderen Plastischen Chirurgen, z.B durch die Zusammenarbeit in Verbänden, vernetzt ist, zustande kommen. Die Erfahrungen von Patienten werden dabei überhaupt nicht berücksichtig.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

nikky
Bild des Benutzers nikky

Danke für's Recherchieren. Das erklärt einiges. Ich hatte mich z.B. etwas darüber gewundert, dass Frau Dr. Regina Maria Wagner aus Hamburg laut der Liste zu den besten Platischen Chirurgen bzw Chirurginnen für Brustvergrößerung bzw andere Brustchirurgie gehören soll. Sie war ja eine der Ärztinnen, über die ich mich vor meiner eigenen Brustvergrößerung informiert habe. In den Foren, in denen ich nach Erfahrungsberichten gesucht habe, habe ich dann gelesen, dass sie angeblich bei Brustvergrößerungen prinzipiell die Brustimplantate immer nur über den Brustmuskel legt und angeblich nicht UBM. Das wäre aber etwas, was aus meiner Sicht eigentlich in so eine Bewertung berücksichtigt werden müsste. Aber dieser Aspekt würde dann ja wahrscheinlich weniger Chance haben in die Bewertung der Focus Ärzteliste einzufließen als möglicherweise gute Bewertungen von Arztkollegen, die sie aufgrund ihrer aktiven Tätigkeit in einem Verband kennen.

Auf der anderen Seite weiss ich natürlich auch nicht, wie umfangreich die Gesamtliste von Focus ist. Wir haben in diesem Thread ja nur das lesen können, was der DGÄPC Verband sich für seine Veröffentlichung herausgepickt hat. Da wird man wahrscheinlich ewusst eher die Namen genannt haben, die im Verband aktiver sind als Namen von Ärzten, die nicht so aktiv sind.

luna
Bild des Benutzers luna

Danke für eure vielen Antworten. Jetzt bin ih um einiges schlauer. Dass in den Ärzte-Empfehlungen von Focus die Erfahrungen von Patienten nicht berücksichtigt werden, finde ich nicht so gut. Ich finde, es sollte von den Medien mal deutlicher geschrieben werden, was die Auswahlkriterien sind, wenn von den Ergebnissen berichtet wird.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben