13 Einträge / 0 Neu
EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht

Das ALESSANDRO-STRIPLAC Starter Kit ist eingetroffen. Heute starte ich den Test dieser UV-Nagellack-Variante.

Der erste Eindruck vom Packungsinhalt überzeugt: Ohne viel Füllmaterial ist in dem relativ kleinen Karton eine sehr umfangreiche Erstausstattung geschickt verpackt worden:

Eine LED-UV-Lampe (schwarz) mit 3 Timer-Einstellungen und Kabel
Anleitung Striplac und Anleitung Lampe
Reinigungspads
Nagelfeile
Pferdefüßchen
Twin-Coat für Unter- und Überlackierung
UV-Lack in rot

Im Unterschied zu allen anderen bisher getesteten UV-Lacken soll der Striplac ohne Remover/Entferner einfach abziehbar sein, ohne Schäden auf dem Naturnagel zu hinterlassen. Da ich bei allen anderen getesteten UV-Lacken immer Problemme mit dem Ablösen hatte (und die Nägel fürchterlich litten und austrockneten), habe ich bisher noch keinen wirklich empfehlenswerten UV-Lack gefunden. Um so mehr interessiert mich das STRIPLAC-Ergebnis.

Als Anleitung liegt ein kleines Booklet bei (mehrsprachig). Die Anwendung und Produktbeschreibung ist sehr anschaulich beschrieben.

Die beiliegende Nagelfeile ist eher eine Polierfeile. STRIPLAC soll dann besonders gut funktionieren, wenn der Nagel glatt ist und nicht zu trocken oder zu fettig ist. Auf trockenen Nägeln ist STRIPLAC schwerer ablösbar und auf fettigen Nägeln hält er nicht besonders gut.

Die Vorbereitung der UV-Lampe erwies sich als komplizierter als vermutet. Um die Schutzfolie (innenliegend) vollständig zu entfernen, muss man die Bodenplatte abschrauben. Diese wird auch für Pedicure-Anwendungen abgeschraubt. Das Abschrauben war einfach, aber das Anschrauben war richtig schwer und eine ziemliche Fummelei. Die Anleitung für die Lampe war da leider auch nicht hilfreich, es gab keinen "Kniff", um die Schrauben wieder gut zu befestigen. Nach einigen Fehlversuchen erkannte ich, dass die Schrauben einen beweglichen Rand haben und so einfacher wieder befestigt werden können. Dazu steht aber leider nichts in der Anleitung.

Nach dem Feilen der Nägel wird die Nagelplatte mit der Polierfeile (2 Seiten) poliert. Anders als bei anderen UV-Lacken wird der Nagel also nicht angerauht, sondern geglättet. Mit den Reinigungspads wird der Nagel dann gereinigt. Die Pads riechen übrigens sehr gut, ein beeriges Aroma. Die Pad-Dose ließ sich gut öffnen und war mit Silberfolie versiegelt. Es liegt auch eine schwarze Kappe bei, um die Dose gut wieder verschließen zu können.

Zunächst werden die 4 Finger der linken Hand mit einer dünnen Schicht Twin-Coat lackiert und 60 Sekunden in der UV-Lampe ausgehärtet. Der Twin-Coat ist sehr zähflüssig und hat eine klare Farbe.

Die beiliegende Farbe im Starter-Kit ist ein klassisches Rot, das entspricht ganz meinem Geschmack. Der Farblack ist nicht so zähflüssig wie der Twin-Coat, aber trotzdem längst nicht so flüssig wie normaler Nagellack. Er ließ sich gut auftragen und ist auch nicht verlaufen. Danach wieder 60 Sekunden in der Lampe aushärten. Die Nägel haben leicht gekribbelt, es war jedoch nicht schmerzhaft. Nach einer zweiten Schicht Farblack wird erneut in der UV-Lampe ausgehärtet. Eine letzte Schicht Twin-Coat versiegelt den Nagel, wieder 60 Sekunden unter die Lampe.

Mit den Reinigungspads wird die klebrige Dispersionsschicht entfernt. Die Nägel sind sofort hochglänzend und kratzfest.

Bericht zum Ablösen folgt in einer Woche - Fortsetzung folgt.

STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht
STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht
STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht
STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht
STRIPLAC von ALESSANDRO - Erster Test und Erfahrungsbericht

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Claudia,

vielen lieben Dank, dass du uns hier von deinen Erfahrungen mit Alessandro Striplac berichtest. Bisher hatte ich nur eine Striplac Vorführung auf der Beauty Messe in Düsseldorf am Alessandro Stand gesehen. Aber deinen Bericht finde ich viel interessanter. Ich bin gespannt, wie es mit deinem Testbericht zum Ablösen weitergeht.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo Claudia,

danke für deinen anschaulichen Bericht. Durch deine Bilder habe ich einen guten Eindruck gewinnen können.

Ich bin auf jeden Fall gespannt auf deine Fortsetzung.

LG juneve

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Update: Nach einer Woche habe ich den Lack abgezogen. Ein bisschen an den Rändern "knibbeln", dann ließ sich der Lack tatsächlich einfach abziehen. Die Nägel waren leicht rauh, aber längst nicht so schlimm wie bei anderen von mir getesteten UV-Lacken (Carbon Colors, Shellac, ORLY Gel FX, LCN X-Tame).

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

susu
Bild des Benutzers susu

Toller Bericht. Klingt sehr interessant. Vor allem das mit dem relativ einfachen Abziehen des Lacks. Und wenn die Nägel nur leicht rau waren, dann greift das Alessandro Striplac System die Nägel vielleicht auch nicht so stark an wie andere UV-Lacke.

LG
Susu

fee
Bild des Benutzers fee

EuerLackDealer schrieb:

Update: Nach einer Woche habe ich den Lack abgezogen. Ein bisschen an den Rändern "knibbeln", dann ließ sich der Lack tatsächlich einfach abziehen. Die Nägel waren leicht rauh, aber längst nicht so schlimm wie bei anderen von mir getesteten UV-Lacken (Carbon Colors, Shellac, ORLY Gel FX, LCN X-Tame).

Vielen Dank für dein Update liebe Claudia. Hört sich wirklich toll an! Als ich auf der Beauty Messe war, hatte ja ein Nagelstylist (nennt man die so?) am Alessandro Messestand das Striplac System vorgeführt, und es hatte mich da schon fasziniert.

Bei der Vorführung hatte das Abziehen des Lackes damals aber nicht so ganz perfekt geklappt. Das hatte der Nagelstylist damit begründet, dass ein frisch aufgetragener Lack nicht so einfach gleich wieder abgezogen werden kann, sondern dass dafür ein paar Tage vergehen müssen. Deshalb finde ich es schön zu lesen, dass deine Erfahrungen diese Aussage bestätigen können.

Auch deine Info, dass die Nägel nicht so stark angegriffen werden wie bei den anderen von dir getesteten UV Lacken finde ich sehr interessant.

Ich überlege wirklich, ob ich mir das Set auch kaufen soll. Das einzige, was mich noch etwas zögern läßt: Bisher hatte ich mir die Nägel ja gern immer wieder umlackiert. Eine lange Haltbarkeit war mir in der Vergangenheit deshalb gar nicht so wichtig. Aber so langsam merke ich auch, dass mir die Lust am allzu häufigen Umlackieren vergeht Wink

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Finja
Bild des Benutzers Finja

Hallo Lackdealer,

ich hatte mir auch schon mal überlegt, den Alessandro Striplac zu kaufen und freue mich sehr über deinen Erfahrungsbericht dazu. Allerdings bin ich nicht so ein Fan von roten Nagellacken, auch wenn die Farbe auf deinen Nägeln sehr schön aussieht. Aber zu mir passt das irgendwie nicht. Deshalb finde ich es schade, dass es das Starterset nur mit dem roten Nagellack gibt. Es würde mich mal sehr interessieren, wie die anderen Farben auf den Nägeln aussehen. Wirst du dir noch andere Farben holen?

Viele Grüße
Finja

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Finja schrieb:

Hallo Lackdealer,

ich hatte mir auch schon mal überlegt, den Alessandro Striplac zu kaufen und freue mich sehr über deinen Erfahrungsbericht dazu. Allerdings bin ich nicht so ein Fan von roten Nagellacken, auch wenn die Farbe auf deinen Nägeln sehr schön aussieht. Aber zu mir passt das irgendwie nicht. Deshalb finde ich es schade, dass es das Starterset nur mit dem roten Nagellack gibt. Es würde mich mal sehr interessieren, wie die anderen Farben auf den Nägeln aussehen. Wirst du dir noch andere Farben holen?

Viele Grüße
Finja

Hallo Finja,

ja, ich werde demnächst andere Farben einkaufen und Fotos folgen.

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

Finja
Bild des Benutzers Finja

EuerLackDealer schrieb:

ja, ich werde demnächst andere Farben einkaufen und Fotos folgen.

Super, dann freue ich mich schon auf die Fotos.

Liebe Grüße und noch einen hoffentlich schönen Brückentag
Finja

fee
Bild des Benutzers fee

EuerLackDealer schrieb:

ja, ich werde demnächst andere Farben einkaufen und Fotos folgen.

Darauf bin ich auch schon sehr gespannt Smile

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Finja
Bild des Benutzers Finja

EuerLackDealer schrieb:

Hallo Finja,

ja, ich werde demnächst andere Farben einkaufen und Fotos folgen.

Hallo Lackdealer,

hast du schon andere Farben einkaufen können? Bin doch so gespannt auf die Fotos mit den anderen Farben.

Viele Grüße
Finja

EuerLackReporter
Bild des Benutzers EuerLackReporter

Finja schrieb:
EuerLackDealer schrieb:

Hallo Finja,

ja, ich werde demnächst andere Farben einkaufen und Fotos folgen.

Hallo Lackdealer,

hast du schon andere Farben einkaufen können? Bin doch so gespannt auf die Fotos mit den anderen Farben.

Viele Grüße
Finja

Paket ist gerade erst angekommen, ich berichte nach den ersten weiteren Alessandro-Durchläufen gerne wieder.

Mein persönlicher Blog: https://euerlackreporter.wordpress.com/

Finja
Bild des Benutzers Finja

EuerLackDealer schrieb:

Paket ist gerade erst angekommen, ich berichte nach den ersten weiteren Alessandro-Durchläufen gerne wieder.

Vielen Dank, darauf freue ich mich schon Smile

Liebe Grüße
Finja

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben