5 Einträge / 0 Neu
minimaus
Bild des Benutzers minimaus

Tubuläre Brüste ohne Implantate operieren?

Hallo Dr. Pullmann und Dr. Steinmetz,

ich habe tubuläre Brüste und habe im combeauty Forum schon einige sehr nette Ratschläge bekommen, wenn ich eine Korrektur machen lassen möchte.

Ursprünglich dachte ich, dass ich keine Brustvergrößerung möchte sondern nur eine Korrektur ohne Implantate. Jetzt habe ich aber schon einige Vorher-Nachher-Bilder gesehen und alle im Forum mit tubulären Brüsten haben Implantate zur Vergrößerung bekommen. Deshalb wollte ich Sie beide nach Ihren Erfahrungen fragen, ob Sie in ihrer Praxis schon mal tubuläre Brüste ohne Implantate korrigiert haben und ob Sie das empfehlen würden.

Vielen dank und viele Grüße von
Minimaus

Pullmann
Bild des Benutzers Pullmann

Liebe minimaus,

unter meinen Patienten habe ich sowohl reine Straffungen mit Neuformung des Brustdrüsen -/fettgewebes als auch Kombinationsoperationen mit Einlage eines Implantates durchgeführt.
Hier ist entscheidend, wieviel Eigengewebe vorhanden ist und welche Körbchengröße und auch Form man als Patientin sich wünscht.
Wenn die Ausgangslage ein B-Cup ist, kann man natürlich durch eine Neuformung mit dem eigenen Gewebe kein C-Cup erreichen, es bleibt beim B-Cup.
Desweiteren sollte man sich über die Form Gedanken machen, ob natürlich oder nicht ganz natürlich das Ergebnis sein sollte.

Je nach Ausgagngslage kann es auch sein, dass aufgrund der Verwendung eines Implantates nur eine kleinere Straffung (periareolär) notwendig ist.
Aber hier hilft nur das persönliche Gespräch und Untersuchung bei einem Plastischen Chirurgen. www.vdaepc.de

Mit besten Grüßen

Dr. Pullmann

minimaus
Bild des Benutzers minimaus

Lieber Dr. Pullmann,

dann haben Sie also schon Erfahrungen mit Brustoperationen mit und ohne Implantate bei tubulären Brüsten. Das ist für mich hilfreich zu wissen, weil ich mich dann nicht jetzt schon darauf einstellen muss, bei einer Korrektur auf jeden Fall Implantate bekommen zu müssen.

Natürlich muss ich das noch im persönlichen Gespräch mit Untersuchung abklären, aber mir hilft es, wenn ich vorher schon besser einschätzen kann, was da auf mich zukommen könnte.

Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße
Minimaus

Dr. Steinmetz
Bild des Benutzers Dr. Steinmetz

Liebe Minimaus,

zwar ist seit Ihrer ursprünglichen Anfrage schon etwas Zeit vergangen, aber ich möchte Ihnen doch auch aus meiner Sicht noch antworten:
Im Prinzip kann ich mich vollständig den Ausführungen des Kollegen Pullmann anschließen. Ich habe schon viele Patientinnen mit tubulären Brüsten operiert, wobei ca. 20% kein Implantat brauchen / wünschen und der Rest sich dann doch für ein (meist relativ kleines) Implantat entscheidet.
Auf jeden Fall ist beides möglich und es hängt letztendlich einerseits von Ihren Gegebenheiten, andererseits von Ihren persönlichen Wünschen ab.

Beste Grüße

Dr. W-G Steinmetz

Viele Grüsse
Dr. Wolf-Gunter Steinmetz
www.aesthetik-am-ringpark.de

minimaus
Bild des Benutzers minimaus

Lieber Dr. Steinmetz,

dann bin ich sehr beruhigt, dass Sie die Meinung von Dr. Pullmann teilen und danke Ihnen für Ihre Antwort und Ihre weiteren Anmerkungen.

Vielen Dank und viele Grüße
Minimaus

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben