4 Einträge / 0 Neu
Gast1999
Bild des Benutzers Gast1999

Tubuläre Brust? Bitte um Meinungen

Hallo liebe Mädels,

Ich bin neu im Forum und möchte mich zu einem Thema äußern, dass schon oft besprochen wurde, es geht um tubuläre Brüste!
Alle anderen Beiträge zu dem thema habe ich mir bereits durchgelesen und bin mir nun ziemlich sicher, dass ich selbst unter tubulären Brüsten leide (Bilder weiter unten).
Aufgefallen ist mir meine ungeformte Brust schon mit 16, meine Mutter meinte aber, dass es in der Pubertät normal wäre, dass die Brust noch etwas ungeformt aussieht.
Nun bin ich fast 20 und es hat sich in den 4 Jahren absolut nichts verändert, darunter leide ich sehr ☹️
Mein Frauenarzt meinte lediglich nachdem ich ihm meine Sorgen geschildert habe, dass es eben unterschiedliche Formen gäbe, meine Brust aber „gesund“ wäre.
Ich würde gerne andere Einschätzungen (tubuläre Brust ja/nein? Grad?) hören, bevor ich mich an einen Chirurg wende, das würde mir sehr viel bedeuten!

Ebenso habe ich vom DÄS gelesen, der Brust OPs für 3000€ durchführt. Kennt sich da jemand mit der Finanzierung aus? (Bin Studentin und müsste wahrscheinlich in Raten zahlen) und hat jemand eine OP im Umkreis Frankfurt am Main durchführen lassen?

Vielen lieben Dank schonmal im Voraus!

Tubuläre Brust? Bitte um Meinungen
Tubuläre Brust? Bitte um Meinungen
juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo liebe Gast1999,

gerade hatte ich beim Lesen deines Beitrages ein kleines deja vu.

Ähnliches hatte mir damals mein Frauenarzt auch gesagt. Jede Brust sieht anders aus und Ihre ist gesund.....
Ich war auch gar nicht davon ausgegangen, dass ich eine kranke Brust habe. Ich war einfach davon ausgegangen, dass sie fehlgebildet, deformiert ist oder wie immer ich das damals empfunden habe. Ich war nicht glücklich.

Du hast auf jeden Fall mehr Eigengewebe, als ich damals hatte. Aber auch bei dir ist der Brustwarzenhof in Relation zur Brust groß. Das zeichnet sich durch ein schwaches Bindesgewebe im Bruswarzenvorhofbereich ab, weswegen sie sozusagen auseinander laufen.

Typisch für die tubuläre Brust wäre noch, dass der untere Quadrand nicht ausgefüllt ist. Das gibt es unterschiedliche Grade, die wesentlich ausgeprägter sind, als bei dir oder wie es bei mir war.

Aber ich würde auch sagen, dass du eine tubuläre Brust hat.

In der Frankfurter Gegend ist Dr. Dennis von Heimburg als Spezialist für tubuläre Brüste bekannt.

Wie die Finanzierung beim DÄS läuft und ob die das anbieten, kann ich leider nicht beantworten.

LG juneve

Gast1999
Bild des Benutzers Gast1999

Vielen Dank für deine Antwort juneve!
Ich werde mich jetzt mal mit einem anderen Frauenarzt in Verbindung setzen und mir eine fachmännische Meinung einholen.
Den Chirurg Dr. Dennis von Heimburg behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf, wenn es zu einer OP kommen wird! Smile

juneve
Bild des Benutzers juneve

Ok, dann drücke ich dir die Daumen.

Ich würde mich freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst Smile

LG juneve

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben