4 Einträge / 0 Neu
Sweety
Bild des Benutzers Sweety

Verändern sich Silikonbrüste eigentlich mit den Jahren?

Hallo Mädls,

ich weiß gar nicht so recht wie ich die Frage formulieren soll.
Ich hab in einem Bericht gelesen, dass sich eine operierte Brust ständig verändert und nach ca. 10 Jahren wieder "operationsreif" ist, d. h. das die Brust dann durch das Gewicht stark zu hängen beginnt, das Silikon zu sehen ist (Rippling), die Haut gerissen ist, usw.
Könnt ihr (also natürlich die, die schon längere Zeit eine Silikonbrust haben) das bestätigen?

Im Voraus schon mal vielen lieben Dank für eure Antworten.

LG Sweety

Sause
Bild des Benutzers Sause

Hallo Sweety,

ich hatte meine OP vor 11 Jahren. Laughing out loud

Obwohl ich ein paar Kilos zugelegt habe, sieht die Brust immer noch sehr gut aus. Ein klein bißchen "hängt" sie mehr, allein schon durch Schwerkraft und natürlich zugelegtes Gewicht. Aber hängen ist definiv das falsche Wort. Das sitzt wirklich noch alles sehr gut.

Equinox
Bild des Benutzers Equinox

Hallo,

Also es ist schon so, dass sich da über die Jahre was verändert. Aber es ist finde ich bei Weitem nicht so drastisch, wie es teilweise beschrieben wird. Es hängt natürlich zu gewissem Maß von dir selbst ab. Also ob du viel zunimmst oder nicht.
Aber unabhängig davon wird mit dem Alter das Bindegewebe etwas schwächer und die Brust fängt an zu "hängen". Das klingt jetzt schlimmer als es ist, aber ich denke du verstehst was ich meine. Wie sehr die Brust dann "hängt", kommt natürlich auch auf Größe und Gewicht an. Wenn es wenig zum hängen gibt, dann ist das auch nicht so auffällig, irgendwo logisch.
So aber wie spielen hier die Implantate jetzt rein? Das kommt ein wenig darauf an, was es für welche sind. Also Form und so weiter. Denn es ist natürlich so, dass die Implantate nicht direkt schwächer werden. Sie fangen also nicht an zu hängen, sondern nur das umliegende Bindegewebe. Kurzum auch eine operierte Brust altert, aber sie behält noch eher die Form als eine natürliche.

Falls du noch eine persönliche Meinung haben willst: Ich habe meine Brüste vor fünf Jahren hier https://www.vitalitas.de/ vergrößern lassen und es bisher noch nicht einen Tag (zwei Wochen nach der OP ausgenommen) bereut. Klar sind das noch keine 10 Jahre, aber ich bin optimistisch =P

Viele Grüße

Whitemagic
Bild des Benutzers Whitemagic

Ich denke dass sich die Form tatsächlich nicht sehr groß verändert.
Sicherlich kommt es auf das Bindegewebe an. Wenn ich ein Kandidat bin, der schlechtes Bindegewebe hat und sehr große Implantate, dann kann es natürlich mit der Zeit hängen.
Aber das würde eine natürlich große Brust auch.
Also ich denke nicht, das man dann ein gerissenes Etwas da hängen hat.
Wenn es nach der OP keine Streifen gibt und Mann nicht zunimmt, wird es später sicher auch keine Streifen geben. Du kannst dagegen arbeiten, in dem du deine Haus pflegt. Aloe Vera ist gut dafür geeignet oder Kokosöl.

Dann kannst du deine Brustmuskulatur trainieren mit leichten Übungen, sollte man als Frau sowieso. Ein gute Brustmuskel hält auch das Implantat besser.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben