Bild des Benutzers wolkenkind

Warum ist Aluminium in Deodorants schädlich?

Kategorie:

Meine Freundin meinte neulich zu mir, ich soll auf keinen Fall mehr ein Deo mit Aluminium nehmen, weil das ganz schädlich sein soll. Warum konnte sie mir aber nicht so richtig erklären. Ich weiss erhlich gesagt noch nicht mal, ob mein Deo mit oder ohne Aluminium ist. Aber bevor ich nun voll die Panik mache, wäre es toll, wenn mir hier jemand erklären kann, warum Aluminium bei Deos so schädlich sein soll.

2 Antworten
Bild des Benutzers juneve

Hallo Wolkenkind,

Aluminiumsalze im Deo bewirken, dass sich die Haut zusammenzieht und so die Schweißdrüsenausgänge verengen und sie bilden eine Schicht aus Proteinen , die die Ausgänge für eine Zeit verschließen.

Aktuell wird diskutiert, ob es ein Zusammenhang mit einem erhöhten Aluminiumgehalt im Körper und dem Ausbruch von Brustkrebs und Alzheimer gibt. Wissenschaftlich ist das nicht erwiesen.

Man sollte dazu wissen, dass wir Aluminium bereits durch Nahrung zu uns nehmen, das meiste wird durch die Nieren wieder ausgeschieden.

Man hat bei Brustkrebspatienten einen erhöhten Anteil an Aluminium festgestellt. Es kann aber auch sein, dass dies der Fall ist, weil die Krebserkrankung vorliegt. Das ist noch ungeklärt.

Panikmache? Vielleicht ein bißchen....Wie gesagt, wir nehmen täglich Aluminium durch unsere Nahrung auf. Wer an einer Nierenschwäche leidet, hat demnach auch einen höheren Anteil im Körper als gesunde Menschen.

Es gibt Deos, die frei sind von Aluminiumsalzen. Gerüche werden ebenso effektiv bekämpft, die Produktion der Schweißdrüsen dann allerdings nicht gehemmt.

Bild des Benutzers wolkenkind

danke juneve, jetzt habe ich es etwas besser verstanden. Also doch ein bisschen Panikmache, aber sicher ist auch nicht, ob nicht doch was dran ist. Hmmm, ich werde jetzt auf jeden Fall genauer gucken, ob die Deos die ich kaufe Aluminium haben, und welche es es ohne gibt.