Bild des Benutzers tilly77

Was ist der Unterschied zwischen Kollagen und Hyaluron (bei Kosmetik)?

Kategorie:

3 Antworten
Bild des Benutzers fee

Hallo Tilly,

bei Kollagen (manchmal auch Collagen geschrieben) handelt es sich um ein körpereigenes Eiweiß-Protein, das mit ca. 60 % Hauptbestandteil unseres Bindegewebes ausmacht. Kollagen bildet im Bindegewebe ein Fasernetz, das als Stützgerüst des Bindegewebes für Spannkraft und Elastizität der Haut sorgt. Außerdem kann Kollagen Feuchtigkeit speichern. Wenn im Laufe des Alterungsprozesses die Kollagenbildung der Haut nachlässt, verliert die Haut an Spannkraft und Elastizität und es bilden sich Falten.

Künstliches Kollagen (oder Collagen) wird normalerweise aus tierischen Zellen hergestellt (früher Rinder- und Schweinehaut, heute meist aus Fischhaut oder Austern oder Kaviar). Es gibt aber auch schon neuere Methoden, bei denen Kollagen aus menschlichen Zellen gezüchtet werden soll.

Kollagen in Cremes soll seine Wirkung vor allem durch die Speicherung von Feuchtigkeit entfalten. Eine Stützung des Bindegewebes ist durch Kollagen in Cremes nicht möglich, weil die künstlichen Kollagen-Proteine gar nicht tief genug in die Haut eindringen können. Aber selbst die Fähigkeit in der Haut länger Feuchtigkeit zu speichern, wird von vielen Experten sehr kritisch gesehen, da die großen Kollagen-Partikel nicht so tief in die Haut eindringen können. Die Wirkung von Kollagen könnte deshalb darauf beschränkt bleiben, durch die Aufpolsterung der Hautoberfläche nur sehr kurzfristig eine optische leichte Hautverjüngung zu erreichen.

Bei Hyaluron handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die vom chemischen Aufbau her zu den Polysacchariden - einer zuckerähnlichen Verbindung - gehört. Die Haupteigenschaft von Hyaluronsäure ist die Fähigkeit, ein Vielfaches seines Eigengewichtes an Wasser binden zu können (ca. 6 Liter pro Gramm Hyaluronsäure). Dieser Effekt soll bei Verwendung von Hyaluronsäure in Cremes dafür genutzt werden, die Haut zu durchfeuchten und praller und jünger aussehen zu lassen.

Wie auch bei Kollagen in Cremes wird auch bei der Hyaluronsäure von Experten diskutiert, ob die Hyaluronsäure überhaupt in die Tiefe der Lederhaut vordringen kann, um dort eine echte Wirkung erzielen zu können. Forschungsergebnisse zeigen aber wohl, dass Cremes mit sehr klein fragmentierten Hyaluronsäure-Partikeln tatsächlich so tief eindringen können.

Sieh doch dazu auch mal diese Diskussion im combeauty Forum Gesichtspflege, Hautverjüngung, Cremes: http://www.combeauty.com/erfahrungen-mit-massam.html Da findest du noch weitere Infos zum Vergleich von Kollagen und Hyaluron und auch den Link zu einer Studie, die die Wirkung von Hyaluronsäure mit klein fragmentierten Hyaluronsäure-Partikeln beweisen soll.

Mein Fazit aus dem Vergleich der Wirkung von Kollagen und Hyaluron: Beides sind eigentlich körpereigene Substanzen, die Feuchtigkeit binden können. Für mich klingt es aber so, dass ich aufgrund der oben beschriebenen Aspekte mehr an die Wirkung von Hyaluronsäure in Cremes glaube als an die Wirkung von Collagen.

Liebe Grüße
Fee

Bild des Benutzers tilly77

Sehr interessant. Vielen dank für deine ausführliche Antwort. Jetzt würde ich wirklich gern mal wissen, in welchen Hyaluronsäure Cremes solche klein fragmentierten Hyaluronsäure-Partikel enthalten sind.

Bild des Benutzers tilly77

Zur Info für alle, die das hier lesen und meine Frage im Forum noch nicht gesehen haben. Ich habe im Forum jetzt noch die Frage nach Tipps für Hyaluronsäure Cremes mit klein fragmentierter Hyaluronsäure gestellt und inzwischen einige echt interessante Antworten bekommen, in welchen Cremes und in welchem Serum von welchem Hersteller welche Art von Hyaluronsäure enthalten ist. Es lohnt sich also, das mal zu lesen: http://www.combeauty.com/tipps-fuer-hyaluronsaeure-cremes-mit-klein-fragmentierter-hyaluronsaeure.html