2 Einträge / 0 Neu
Lulu93
Bild des Benutzers Lulu93

Was ist nur mit meiner Nase? Delle?

Hallo,
Ich habe schon seit der Pubertät eine "schiefe" Nase - als Kind hatte ich es auf den Bildern nicht.
Ich frage, warum sie so ist. Sie ist auf beiden Seiten unterschiedlich - auf der linken Seite sieht es so aus als fehle dort der Knorpel an einer Stelle. Ich vermute einseitiges Schlafen dahinter, weil ich immer auf rechts geschlafen habe. Kann das sein?
Meine Frage an die Experten wäre, ob dieses durch einen Eingriff beseitigt werden kann? Im Prinzip so, dass beide Nasenflügel gleich aussehen (ohne etwas auf der rechten Seite zu ändern) ?
Liebe Grüße!

Was ist nur mit meiner Nase? Delle?
Was ist nur mit meiner Nase? Delle?
Pullmann
Bild des Benutzers Pullmann

Liebe Lulu93,

für eine seriöse Empfehlung einer Behandlung oder einer Operation wäre ein persönliches Beratungsgespräch bei einem Plastischen Chirurgen oder HNO Arzt notwendig. Hier würde geklärt werden, ob auf der linken Seite der Flügelknorpel wirklich kleiner ist oder ob er einfach eine andere Form hat.
Aus meiner Sicht gibt es zwei verschiedene Herangehensweisen, um hier eine Verbesserung zu erreichen:

1. die nicht- operative Methode, d.h. man unterfüttert die linke Seite mit einem Filler wie Hyaluronsäure und hebt den Defekt damit an. Eine einfache Methode, ambulant durchgeführt, muss nur alle 1 bis 2 Jahre wiederholt werden.

2. die operative Methode, d.h. eine Nasenspitzenkorrektur, dabei Angleichung beider Nasenflügel- was hier genau gemacht wird (Aufbau, Reduzierung, Umformung) hängt dann vom Ausgangsbefund des knorpeligen Aufbaus des Flügelknorpels ab.

Aber vielleicht ist erst einmal die einfache Lösung mit Hyaluronsäure angebracht.

Leider hilft es nicht, eine andere Schlafposition einzunehmen, um eine Angleichung der Nasenspitze zu erreichen.

Mit besten Grüßen

Dr. Pullmann

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben