7 Einträge / 0 Neu
Cherry
Bild des Benutzers Cherry

Welche Feuchtigkeitspflege im Sommer?

Welche Art Gesichtscreme nutzt ihr bei dieser Hitze? Ich habe das Gefühl, dass wenn ich meine herkömmliche Aloe-Glycerin-Creme weiterhin nehme, dann kann meine Haut überhaupt nicht mehr atmen. Ich glaube, die ist einfach zu "heftig" für den Sommer.
Wie löst ihr das? Und wie verhindert ihr an sich den Schwitz-Look bei den Temperaturen?

fee
Bild des Benutzers fee

Für meine Haut mag ich als leichte Pflege für den Sommer Hyaluronsäure Cremes, die die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen aber nicht überpflegen. Hier im Forum hatte ich auch schon mal einen Testbericht zur M. Asam Aqua Intense Hyaluron Pflege eingestellt: https://www.combeauty.com/erfahrungen-mit-massam.html Es gibt aber auch noch andere gute Pflegeprodukte mit Hyaluronsäure. Sehr gut, allerdings auch nicht ganz günstig, finde ich z.B. die Restylane Pflegeprodukte.

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

rieke
Bild des Benutzers rieke

Wenn es mir zu warm ist für eine Creme, nehme ich manchmal auch nur ein Serum und gar keine Creme. Das gibt der Haut Feuchtigkeit ohne Fette. Man sollte aber wissen, dass ein Serum keinen Sonnenschutz hat.

TinaWina
Bild des Benutzers TinaWina

Im Sommer ist meine Hautpflege auch deutlich abgespeckter, einfach weil ich durch das ständige Schwitzen mein Gesicht viel öfter (mit einem Mikrofasertuch) wasche, um ein Verstopfen der Poren zu vermeiden.
Momentan benutze ich tagsüber lediglich eine Hyaluroncreme und trage auf besonders trockenen Stellen (etwa durch einen Sonnenbrand) etwas Sheabutter oder Jojobaöl auf (beides nicht komedogen).

An Hyaluron habe ich mich erst vor circa 6 Monaten herangewagt, zuerst war es nur ein Serum von La Roche Posay, da konnte ich jedoch kaum Veränderung feststellen.
Auf Anraten einer Bekannten habe ich mir von It's Skin die "Prestige Creme D'Escargot" gekauft und finde die von der Wirkung her viel viel besser!
Sie mindert meine leichten Nasolabialfalten und hat zudem einen SPF von 25, werde sie dauerhaft in meine Pflegeroutine integrieren.
Gefunden habe ich sie online auf Look Beautiful (https://www.look-beautiful.de/hyaluroncreme/), da die Marke aus Korea kommt wirst du sie hierzulande in keinem Laden finden schätze ich.

Abends trage ich ausschliesslich das Nachtöl (Midnight Recovery Concentrate) von Kiehl's auf, mein Holy Grail seit vielen Jahren schon.

"Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben." - Coco Chanel

Jasmin221
Bild des Benutzers Jasmin221

Mein Feuchtigkeitskick gibt mir die softig leichte Feuchtigkeitspflege Maria Galland 96. Die zieht schnell ein und gibt kontinuierlich Feuchtigkeit ab. Seit 3 Jahren ist diese Tagespflege grade wegen meiner Mischhaut mein Liebling.
Gefunden habe ich diese hier bei SK Kosmetik (https://www.sk-kosmetik-shop.de/marken/maria-galland/gesichtspflege/creme/maria-galland-96-creme-hydratante-intense.html)
Auch hervorragend verträglich mit meinem Make-up.

AnneT
Bild des Benutzers AnneT

Also ich greife da im Sommer meist auf leichte Puder oder tönende Tagescremes zurück. Ich achte halt vermehrt darauf, wenn ich mich etwas mehr schminken muss, dass keine Silikone enthalten sind, die die Poren verstopfen.

Estelle012
Bild des Benutzers Estelle012

Ich benutze: Shiseido Protective Moisturizer, schützt sie Haut vor UV strahlen und lässt diese super aussehen. Würde ich dir aufjedenfal Raten. Eine gute Pflege ist im Sommer aufgrund der UV strahln sehr wichtig.

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben