Bild des Benutzers druckfrisch

Wieso sollte man die Finger von Brustvergrößerungen mit Eigenfett lassen?

Hallo zusammen,

ich habe in einem Artikel gelesen, dass man seine Brüste nicht durch Eigenfett vergrößeren lassen soll. Kann das jemand bestätigen, wenn ja, wieso?

Hier meine Quelle:

http://www.wunderweib.de/beauty/prof-dr-mang-haende-weg-von-brustvergroesserungen-mit-eigenfett-a181206.html

Eine Antwort
Bild des Benutzers fee

Hallo druckfrisch,

ich habe mir jetzt mal den Mang-Artikel durchgelesen. Und obwohl ich selber kein allzu großer Fan von Brustvergrößerungen mit Eigenfett bin, empfinde ich die Aussagen von Prof. Dr. Mang zur Brustvergrößerung mit Eigenfett doch als zu pauschal verurteilend.

Prof. Dr. Mang schreibt in dem Artikel „Als Experte kann ich nur sagen, Hände weg vor Eigenfetteinspritzungen in die Brust und von Hyaluronsäure, denn das kann zu Ölzysten und Infektionen führen und das Ergebnis ist nach einigen Monaten wieder weg.“

Von einem Experten hätte ich ehrlich gesagt eine etwas differenziertere Auseinandersetzung mit diesem Thema erwartet. Ich würde für mich nicht in Anspruch nehmen wollen, ein Experte zu sein. Trotzdem habe ich die Vor- und Nachteile einer Brustvergrößerung mit Eigenfett schon vor langer Zeit viel differenzierter betrachtet (siehe dazu http://mein-erfahrungsbericht.de/html/brustvergrosserung_mit_eigenfe.html - bitte nicht von der Optik stören lassen, die Seite war aufgrund eines Hacker-Angriffs lange Zeit offline und ist jetzt erst wieder vor wenigen Tagen in einer alten Version online gegangen).

Danach bleibt bei den aktuellen Techniken der Brustvergrößerung mit Eigenfett weiterhin umstritten, ob es durch abgestorbene Fettzellen zu Komplikationen wie z.B. Ölzysten kommen kann. Das Risiko ist aber wohl umso größer, je mehr Eigenfett eingebracht wird. Wird nur eine geringfügige Vergrößerung gewünscht und nur wenig Eigenfett eingebracht, kann man das Risiko wahrscheinlich vernachlässigen.

Ich muss auch sagen, dass ich mich nicht erinnern kann, dass von den mir bekannten Frauen mit Eigenfett-Brustvergrößerung auch nur eine Probleme mit Ölzysten oder Infektionen hatte. Das andere Thema – nämlich der Abbau des Eigenfettes – ist bei einer Brustvergrößrung mit Eigenfett meiner Meinung nach das größere Problem. Denn ich habe schon einige Mädels kennengelernt, die genau dieses Problem hatten. Allerdings war es dann meistens so, dass sich nicht alles abgebaut hatte, sondern nur nur ein Teil.

Wenn du dich für das Thema Brustvergrößerung mit Eigenfett interessierst, kannst du sonst gern auch mal im Expertenrat Plastische Chirurgie http://www.combeauty.com/foren/expertenrat-plastische-chirurgie fragen oder dich im Plastische Chirurgie Forum mit anderen austauschen, die schon Erfahrungen damit gemacht haben http://www.combeauty.com/foren/community-plastische-chirurgie-und-dermatologie
Liebe Grüße
Fee