2 Einträge / 0 Neu
feechen
Bild des Benutzers feechen

Wo habt ihr eure Lesebrille, wenn ihr sie nicht auf der Nase tragt?

Ich habe mal wieder eine Frage an andere Mitleidende Wink Leider komme ich nämlich wegen meiner Altersweitsichtigkeit (was für ein furchtbares Wort Sad ) nicht mehr ohne Lesebrille aus. Andauernd kommen von morgens bis abends Momente, wo ich sie mal eben kurz brauche. Deshalb muss ich sie eigentlich immer griffbereit haben. Wie macht ihr das dann, habt ihr die Lesebrille immer auf dem Kopf oder an einer Kette oder Schnur damit ihr sie immer bei euch habt oder habt ihr einen bestimmten Platz, wo die Lesebrille immer griffbereit liegt? Ich finde, eine Brille an Kette oder Schnur sieht bei mir so trutschig aus, auf dem Kopf ist es mir irgendwie unangenehm und wenn ich sie immer griffbereit in der Wohnung haben will, müsste ich eigentlich 5 oder mehr Lesebrillen haben. Oder habt ihr noch andere gute Ideen, was man machen kann?

fee
Bild des Benutzers fee

Damit muss ich mich wohl bald auch mal beschäftigen. Bisher bin ich ja noch - fast - ohne Lesebrille ausgekommen und habe mir höchstens mal die Lesebrille von meinem Mann geliehen. Natürlich nur dann, wenn die Schrift besonders klein und das Licht besonders dämmerig war Wink

Aber so langsam muss ich mir wohl eingestehen, dass ich ich meine eigene(n) brauche. Eine Schnur oder Kette für die Brille würde ich aber auch nicht mögen. Es sei denn, man will betont eine Spiesserkomponente zu einem besonderen Style hinzufügen Wink

Was spricht denn dagegen, die Brille auf dem Kopf zu tragen? Sieht doch im Sommer mit Sonnenbrille auch cool aus Smile

Liebe Grüße
Fee

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben