19 Einträge / 0 Neu
Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Zahlen/Daten/Fakten ;-)

Hallo Mädels,

ich habe das Forum schon durchgestöbert, dazu aber keinen Beitrag gefunden.
Mich würde interessieren, welche Maße ihr hattet und habt.
Da mir die OP noch bevorsteht, bin ich ganz kribbelig zwecks endgültiger Entscheidung... Wink
Ich denke folgende Angaben wären sinnvoll:
Körpergröße
Gewicht
Vorher-BH-Größe
Implantatgröße und Form
Nachher-BH-Größe

Ich mach auch gern den Anfang:
Körpergröße: 174cm
Gewicht: 66kg
Vorher-BH-Größe: 75A (ausschliesslich Push-Ups, da sonst sinnlos leer)
Implantatgröße und Form (warscheinlich 360, anatomische Form
Nachher-BH-Größe: ?

Ich würde mich als schlank, aber nicht als zierlich beschreiben und habe einen langen Oberkörper.
Ich möchte einfach eine Brust, die zu mir passt. Es soll schon auffallen, aber nicht zu unnatürlich werden.
Wisst ihr, was ich meine? Habt ihr ein paar Zahlen/Daten/Fakten aus euren persönlichen Erfahrungen für mich?

Viele Grüße, Online-Girl

Liebe Grüße, Online-Girl

fee
Bild des Benutzers fee

Gute Idee mit diesem Thread Smile Meine Brustvergrößerung ist ja schon 10 Jahre her, deshalb gebe ich mal die Daten und Fakten von vor der Brustvergrößerung und kurz danach an:

Körpergröße: 165cm
Gewicht: ca 52 kg (das ist der Teil, der heute leider nicht mehr so ist Sad )
Vorher-BH-Größe: 75AA (selbst BHs mit A-Körbchen konnte ich nicht ausfüllen)
Implantatgröße und Form: Anatomische Implantate 320 ml
Nachher-BH-Größe: 80 C, 75 D

Liebe Grüße
Fee

eule
Bild des Benutzers eule

Ich bin auch dabei Smile

Körpergröße: 172cm
Gewicht: 63kg
Vorher-BH-Größe: 75A
Implantatgröße und Form: 320 ml, runde Basis, anatomisches Profil, moderate Projektion (von Polytech)
Nachher-BH-Größe: 75C

Lola
Bild des Benutzers Lola

ich mach auch mit:

Körpergröße: 163cm
Gewicht: 45kg
Vorher-BH-Größe: 70AA
Implantatgröße und Form: 280ml, rund (Eurosilicone)
Nachher-BH-Größe: weiß ich noch nicht Smile

ich bin sehr, sehr schlank und zierlich (also trotz meiner sehr wenigen Kilos sieht man keine Rippen o.ä.) ...

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Danke schon mal für die ersten Angaben.
Darf ich noch etwas erweitern? Wie zufrieden seid ihr mit der danach-Größe. War die Menge für euch genau richtig oder doch nicht perfekt?
Wobei ich ehrlich gesagt, gar nicht verlieren kann. Hauptsache, es wird mehr. Smile
Und wie praktisch ist die neue Größe für euch?
Ich könnte ja theoretisch jetzt alles ohne BH machen, weil einfach nix da ist, was baumeln könnte. Aber ich verpacke mich in diese vorgepolsteren BH´s, damit es nach etwas aussieht und niemand merkt, wie wenig ich wirklich habe.
Ich will würde mich aber mit der neuen Größe trotzdem auch mal ohne BH bewegen können wollen. Wieviel wäre dafür aber zu viel?

Ich hoffe, ihr seufzt noch nicht bei meiner Fragerei.... Aber JETZT kann ich noch was entscheiden, nach der OP isses entschieden.

Danke!

Liebe Grüße, Online-Girl

Lola
Bild des Benutzers Lola

Wie praktisch die neue Größe sein wird weiß ich noch nicht... auf jeden Fall sind sie groß genug dass ich auch was ohne BH anziehen kann, und das war ein großer Wunsch von mir. Endlich mal etwas Trägerloses, mal etwas Rückenfreies, und da freue ich mich schon sehr drauf.

Dabei hatte ich schon das erste "Negativerlebnis" und hab ein hübsches Corsagenoberteil gesehen. Normalerweise trage ich Größe XS, und das gab es nur in S, stand aber dabei "fällt klein aus"... Da dachte ich ich wage es mal, und kaum war es da musste ich feststellen: Taille passte, aber Brüste waren zu klein Laughing out loud und das nach der OP...

Aber so ist das. Es bleibt eben trotzdem bei XS, und größer wollte ich sie auch nicht haben... da ich ja so zierlich und dünn bin würde das einfach doof aussehen...

Sause
Bild des Benutzers Sause

Ich habe meine Eckdaten mal aus meinem Profil kopiert und werde dann noch ergänzen:

OP und Datum: BV am 20.03.07

Arzt und Klinikort: Dr. med. Rafael Peinado, Moser-Klinik HH

Implantate: Mentor Moderate plus rund, kohäsiv II, Siltex Gel, submuskulär, 225 cc, Durchmesser: 10,9; Projektion: 3,5

Rund oder Anatomisch: rund

UBM oder ÜBM: UBM

BH-Größe vor der OP: 75-80 A

BH-Größe nach der OP: 80 B-C

Damals hatte ich ein Gewicht von etwa 65 Kilo bei einer Größe von 1,73 cm.

Mir war es damals wichtig auf ein optisches B zu kommen. Ich wollte nicht, dass sie zu groß werden, weil ich mich vom Körpergefühl nicht zu drastisch verändern wollte.

Ich bin mit der Größe bis heute zufrieden, auch nach knapp 10 Jahren, kann ich T-Shirts problemlos ohne BH tragen. Am Wochenende kommt das auch häufiger vor, bei der Arbeit mache ich das nicht.

Lily
Bild des Benutzers Lily

Hallo Online-Girl,
Bin 170 cm, 55 kg
Anatomische Form, 370 ml
Vorher 75 A, eigentlich gar nix, danach 75 C, sagt zumindest der Doc. OP war vor 3 Tagen Sad
Kommt aber auch darauf an, wie breit deine Brustbasis ist. Also nicht nur Implantatmasse.

cira
Bild des Benutzers cira

Guten Abend

meine Eckdaten
Alter 52
Grösse: 158 cm
Gewicht 50 kg
Implantate 1992 - rund -120cm3
BH Grösse 70 AA Push Up

Op Mai 2016
Grösse und Gewicht unverändert
anatomische Implantate Allergan 270g
BH Grösse 70C

Ich bin mit dem Ergebnis super glücklich

Gruss
Cira

nikky
Bild des Benutzers nikky

Gute Idee mit diesem Thread hier die Infos mal so komprimiert zu sammeln. Hier kommen dann jetzt die Zahlen, Daten und Fakten über meine Brustvergrößerung:

Körpergröße: 163 cm
Gewicht: 56 kg (als ich die OP habe machen lassen)
Vorher-BH-Größe: Körbchengröße 75A
Implantatgröße und Form: 300 ml, rund
Platzierung der Implantate: unter Brustmuskel (UBM)
Zugang: Brustfaltenschnitt (BFS)
Nachher-BH-Größe: erst 75C, jetzt oft schon 75D

Bin auch immer noch superzufrieden!

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Ich bin euch so dankbar. Prima, dass ihr mir so schnell geantwortet habt. Nun habe ich mal ein paar Vergleichsdaten und kann nun besser einschätzen, wohin es mit meiner BH-Größe gehen könnte. Smile

Bei mir dreht sich momentan gedanklich alles nur noch um die OP! Alles, was ich mache, denke, plane,...., verbinde ich gedanklich mit der bevorstehenden Veränderung.
Einerseits ist das gut, denke ich merke, dass ich mir wirklich sicher bin und die Entscheidung pro-OP nicht bereue.
Andererseits geht es mir selbst auf die Nerven. Wir haben bald Herbstferien und einen kleinen, aber schönen Urlaub geplant (seit Frühjahr). Und nun steht er kurz bevor und ich befürchte, ich kann es vor lauter OP-Aufregung gar nicht so genießen.... Sad
Luxusprobleme, ich weiß.

Ging euch das auch so? Wie habt ihr euch abgelenkt?

Da es ja in meinem Umfeld fast niemand weiß, kann ich ja auch nicht darüber sprechen. Ich fühle mich wie ein brodelnder Vulkan. Irgendwann müssen meine ganzen Gedanken ja auch mal raussprudeln können.
Und dafür habe ich wohl diese Forum gefunden Smile Ich bin so froh, hier vorurteilsfrei unter gleichgesinnten zu sein!

Liebe Grüße, Online-Girl

fee
Bild des Benutzers fee

Was du schreibst, erinnert mit so sehr daran, wie ich mich selber vor meiner OP gefühlt habe. Vor allem, dass ich (fast) alles im Alltag damit in Verbindung gebracht habe, was das für die Zeit nach der OP bedeuten könnte. Zeitweise hat mich die die Arbeit in meiner Firma zwar ganz gut abgelenkt. Aber manchmal war die Aufregung vor der OP für mich fast schon unerträglich. Ich hatte mir damals kaum etwas mehr gewünscht, als dass ich die OP endlich hinter mir haben würde. Etwas Ablenkung hat mir die Planung und Vorbereitung auf die OP gebracht, also z.B. was ich noch kaufen musste und was ich im Haushalt noch alles vorbereiten musste. Aber je näher der OP-Termin herankam, desto schlimmer wurde die Aufregung. Die Idee mit dem Urlaub vor der OP finde ich aber sehr schön und hoffe, dass du dich da noch etwas ablenken und den Urlaub geniessen kannst.

Liebe Grüße
Fee

Karlinchen
Bild des Benutzers Karlinchen

Ich mach auch mit:

Körpergröße: 180 cm
Gewicht: 70 kg
Vorher-BH-Größe: 75A
Implantate: 350 ml von Natrelle/Allergan, anatomisch mit moderater Projektion aber Full Height, UBM
Nachher-BH-Größe: 75-80C

Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Hätte mir nur manchmal gewünscht, dass die Brüste etwas näher zusammenstehen. Aber mit einem schönen Push-Up BH macht mein Dekolleté jetzt auch schon schön was her. Kein Vergleich zu vorher Smile

nikky
Bild des Benutzers nikky

Online-Girl schrieb:

Und nun steht er kurz bevor und ich befürchte, ich kann es vor lauter OP-Aufregung gar nicht so genießen.... Sad
Luxusprobleme, ich weiß.

Ging euch das auch so? Wie habt ihr euch abgelenkt?

Hallo liebe Online-Girl, ich finde deine Frage nach der Aufregung und Ablenkung vor der OP superinteressant, und weil das bestimmt für viele interessant ist, habe ich dazu eben mal einen separaten Thread http://www.combeauty.com/brustvergroesserung-aufregung-und-wie-habt-ihr-euch-vor-dem-op-termin-abgelenkt.html aufgemacht. Das sollte kein "Klauen" von dem Thema sein, aber so geht das Thema vielleicht nicht so leicht unter. Ich hoffe, das ist o.k. für dich? Zu meiner Aufregung nach der OP habe ich da auch schon was geschrieben Smile

LG
Nikky

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Hallo Nikky,
gute Idee. Danke für den neuen Thread. Ich habe gar kein Problem, finde es sogar sehr gut. Denn ich selbst profitiere ja auch von dem Ablenkungstipps

Liebe Grüße, Online-Girl

nikky
Bild des Benutzers nikky

Das freut mich! Dann hoffen wir jetzt nur noch auf ein paar interessante Antworten Smile

Online-Girl
Bild des Benutzers Online-Girl

Hallo Lily,

wie geht es dir inzwischen nach der BV? Sind die ersten Schmerzen schon überstanden und Schwellungen am abklingen?
Deinen Maßen nach zu urteilen, bist du ausgesprochen schlank. Wie wirkt denn die neue Brustgröße auf dich?
Ich frage, weil du eine ähnliche Menge bekommen hast, wie bei mir geplant ist. Ich selbst bin zwar auch noch schlank, habe aber deutlich mehr KG auf den Rippen als du. Ich möchte die Bust nicht zu groß, aber es soll schon eine deutliche Veränderung werden. Prinzipiell vertraue ich meinem PC, habe aber einfach gar keine Vorstellung, wie 360 an mir wirken werden.....
Daher interessiert es mich einfach, wie deine Erfahrung bisher ist.

Lieben Dank!

Liebe Grüße, Online-Girl

Lily
Bild des Benutzers Lily

Hallo Online-Girl.
Morgen sind es 4 Wochen nach meiner OP. Und nun kann ich sagen, dass ich zum normalen Alltag wieder zurückkehren kann. Dachte nicht, dass man so lange eingeschränkt ist. Also genug Zeit für Erholung einplanen, Urlaub 3 Wochen notwendig!!!

Habe mittlerweile einen BH 75C angelegt, konnte es nicht mehr erwarten Smile also, es stimmt, mein PC hatte recht, es ist ein C. Aber egal was es ist, ich kann mich im Spiegel nicht satt schauen, es schaut wunderschön aus, kein Vergleich zu vorher.

Diese Aufregung kenne ich sehr gut. Ich hatte das Glück, dass ich sehr schnell meinen Termin bekommen hatte, nachdem ich mich für eine op entschieden hatte. Musste nur 5 Wochen warten. Als Mama zweier Kinder musste ich in dieser Zeit viel vorbereiten und organisieren, so verging die Zeit recht schnell. Aber die Gedanken kreisten nur um das eine Thema. Mir kam es vor, dass ein Lebensabschnitt für mich an diesem 20.9. Endet und bis dahin mussten alle arbeiten abgeschlossen sein. War eine stressige und anstrengende Zeit, hat sich aber gelohnt.

In einer Woche darf ich den Gurt abnehmen Laughing out loud

Also alles in einem, bin sehr zufrieden mit dieser Größe, wirkt natürlich und passt zu meinem Körper. Mehr wäre zu viel. Mein PC hatte vollkommen recht.

Ich wünsche dir alles Gute, dass dein Traum nach deinen wünschen

Steffi90
Bild des Benutzers Steffi90

Ich schließe mich der Runde mal an:

Größe: 160 cm
Gewicht: 57 kg
UBU: 75 cm
BH: 75 B

Implantate: 570 cc anatomische
BH Post OP: Hoffentlich D

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben