6 Einträge / 0 Neu
Sabis31
Bild des Benutzers Sabis31

Zornesfalte Microdermabrasion oder Hyaluron

Hallo,

Bin neu hier und kann mich nicht entscheiden. Hab mit 31 schon so ne blöde Zornesfalte und überschminken bringt nichts. Bin am Überlegen ein Mikrodermabrasion Gerät zu kaufen, weil die Behandlungen sind auch sehr teuer oder bei einem Dermatologen gleich eine Hyaluronspritze geben zu lassen. Das Problem ist hier, der reine Beratungstermin kostet schon 80Eur (München) und die wollen das wahrscheinlich einen immer gut verkaufen. Bei dem Gerät bin ich ih mir nicht sicher, ob es hilft und im Sommer möchte ich nicht meine Haut schälen und weiß rumrennen:) Hat Jmd Erfahrungen mit beidem gemacht oder kann etwas empfehlen:). Danke schonmal

fee
Bild des Benutzers fee

Hallo liebe Sabis,

ich gehe schon seit einigen Jahren regelmäßig zu einer Kosmetikerin, um dort Microdermabrasions-Behandlung, bzw in den letzten Jahren eine Silkpeel Behandlung (eine Weiterentwicklung der Microdermabrasion) machen zu lassen. Durch diese Behandlung wird mein Hautbild besser. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß man mit Microdermabrasion eine echte Glättung der Zornesfalte erreichen kann.

Zornesfalten entstehen ja durch Mimik. Da wäre eigentlich auch Hyaluronsäure nicht unbedingt die erste Wahl, sondern eher Botox. Allerdings fände ich das für dein Alter viel zu früh. Und die Behandlungen muß man ja auch alle paar Monate wiederholen. Das ist noch mal um einiges teurer als regelmäßige Microdermabrasionsbehandlungen bei der Kosmetikerin.

Wenn du in deinem Alter schon eine so ausgeprägte Zornesfalte hast, dann gehe ich davon aus, daß du den Bereich der Zornesfalte wahrscheinlich mit deiner Mimik oft in Falten legst? Vielleicht kannst du erreichen, dass die Zornesfalte sich wieder zurückbildet, wenn du versuchst, ganz bewußt auf das in Falten legen zu verzichten?

Liebe Grüße
Fee

Mein Blog für Living, Lifestyle, Kosmetik & Reisen http://infarbe.blog/ Meine Beauty-Community http://www.combeauty.com

Jana
Bild des Benutzers Jana

Hallo Sabis,

ich bin 32 Jahre alt und habe auch seit längerem mit der blöden Zornesfalte zu kämpfen bzw. geht sie gar nicht mehr weg. Ich wurde auch schon öfter gefragt, warum ich immer so böse schaue Sad Ich merke aber auch selber wie angespannt die Partie bei mir ist.

Ich bin kurz davor mir Botox spritzen zu lassen, aber finde eigentlich, dass ich dafür zu jung bin.

Naja, ich denke noch etwas weiter drüber nach.

Liebe Grüße

Sabis31
Bild des Benutzers Sabis31

Hallo Fee und Jana:)

Danke für eure Antworten. Ja, denke da hab ich mir eine gewisse Mimik schon angewöhnt. Merke das selbst gar nicht so mit den Brauen zusammenziehen. Liegt bei mir auch daran, dass ich schlecht sehe und viel am Pc sitze Sad Hab mir jetzt im Internet so Massagen angeguckt und bestell mir viell so ne hyaluron Creme wobei ich nicht glaub, dass es viel hilft. Meine Falte würde ich jetzt so Mittel einstufen, denk es gibt noch Schlimmere:X.

@Jana ja das kenn ich. Ne Kollegin meinte letztens ich guck so ernst..Botox ist mir noch zu heftig irgendwie. Tendiere ja zu Hyaluron..wird bei so Schönheitschirurgen auch angeboten..
Kennst du ein gutes Make Up? Ich mach schon vorher so Primer drauf, aber bringt nix.

Liebe Grüße

Jana
Bild des Benutzers Jana

Guten Morgen,

meine Zornesfalte würde ich auch als Mittel einstufen. Und Massagen habe ich schon ausprobiert, bringt absolut gar nichts. Immer wenn ich an die Falte denke, versuche ich bewusst die Muskeln dieser Region zu entspannen. Hilft mir aber leider auch nicht.

Ich benutze als Make-Up Mineralpuder. Damit bin ich sehr zufrieden. Die Zornesfalte zu überschninken klappt allerdings gar nicht. Sieht schlimmer aus als vorher.

Wahrscheinlich werde ich Botox doch irgendwann versuchen.

Liebe Grüße

juneve
Bild des Benutzers juneve

Hallo ihr beiden,

ich habe mit Anfang 40 das erste Mal Botox ausprobiert. Ich hatte aber darum gebeten, nicht alles in den Regionen lahm zu legen, sondern nur Zornesfalte. In der Regel lasse ich nur 1x jährlich nach spritzen, obwohl die Wirkung nach 5-6 Monaten wieder nachgelassen hat.

Der Vorteil ist wirklich, dass man sich die Mimik abgewöhnt, die für die Zornesfalte verantwortlich ist. Dem Bekanntenkreis fällt es gar nicht auf, wenn ich mal wieder aufgefrischt habe, weil ich immer noch Restmimik in der Stirn behalte.

LG juneve

Einloggen oder Registrieren um Beiträge zu schreiben